Elektrotechnik (ETB) steckt überall drin: vom Handy bis zum Helikopter. Kaum ein Produkt kommt ohne Elektrotechnik aus. Im Studium lernen Sie das Innenleben von technischen Geräten zu verstehen. Ihr Wissen können Sie nach dem Abschluss u.a. in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnik, Wireless, E-Mobilität sowie in der Medizintechnik einsetzen. Im Rahmen der Industrie 4.0 steigt der Bedarf an Elektroingenieur*innen weiter.

jetzt bewerben!
Dr. David Kappel, Alumnus
Die Reinhold-Würth-Hochschule, Campus Künzelsau der HHN, ist familiär, die Nähe zu den Professoren gegeben, die Betreuung hervorragend. Was für mich auch von großer Bedeutung war, die Laborausstattung ist modern und die Forschungsmöglichkeiten vielfältig. Zudem hat mich das kooperative Studienmodell, das die HHN anbietet, überzeugt, weil damit Praxis und Theorie bestens in Einklang gebracht werden.
Dr. David Kappel, Alumnus

Steckbrief

Abschluss: Bachelor of Science
7 Semester: 210 ECTS
Sprache: Deutsch
Standort: Künzelsau
Studienform: Vollzeit / Kooperativ
Studienbeginn: Sommersemester & Wintersememster
Bewerbungsfrist: 15. Januar & 31. Juli

Studieninhalt

Das Studium der Elektrotechnik hat ein breites Ingenieurwissen zum Ziel – neben den allgemeinen ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen werden die themenspezifischen Fachkompetenzen eines Elektroingenieurs vermittelt.

Kennzeichnend für diesen Studiengang ist eine große Anzahl von Wahlfächern, die es Ihnen ermöglicht, einen eigenen Interessenschwerpunkt zu setzen. Ein wichtiger Bestandteil sind praxisnahe Laborveranstaltungen. Hervorzuheben ist hierbei besonders das fächerübergreifende Projektlabor im 4. Semester, in dem Sie in einem kleinen Team zusammenarbeiten und das bisher Gelernte umsetzen.

Ein Student und eine Studentin arbeiten im Labor an einer Modellfabrik.

Berufsperspektiven

Abschluss - und was dann?

Diese Frage sollte sich Ihnen eigentlich nicht stellen: Während Ihres Studiums werden Sie viele Kontakte zu Firmen der Region knüpfen  oder vielleicht haben Sie mit Ihrem Unternehmen aus dem kooperativen Studienmodell bereits einen tollen Arbeitgeber gefunden.

Generell bieten sich Ihnen mit Ihrem abgeschlossenen Ingenieurstudium hervorragende Aussichten, in Unternehmen verschiedenster Branchen einzusteigen und Ihre Ideen in Branchen wie der Informations- und Kommunikationstechnik, Ventil, Mess- und Regelsysteme sowie Antriebs- und Fahrzeugtechnik zu verwirklichen. Die Berufsaussichten für Elektrotechnik-Ingenieure sind hervorragend.

Studienverlauf

Übersicht ETB:

Im Grundstudium erhalten die Studierenden neben den ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen, technischem Englisch und Arbeitstechniken solide Basiskenntnisse aus den Bereichen Automatisierungstechnik und Elektro-Maschinenbau.

• Grundlagen der Mathematik

• Grundlagen der Physik

• Grundlagen der Informatik

• Grundlagen der Elektrotechnik

• Grundlagen des Maschinenbaus 1

• Grundlagen des Maschinenbaus 2

• Methodik

Im Hauptstudium werden die Grundlagen erweitert sowie ein breites Angebot von fachspezifischem Wissen vermittelt. Die Vorlesungen werden durch praktische Übungen in den Laboren ergänzt. Bei der Realisierung technischer Projekte im Innovationslabor werden Softskills wieTeamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und selbständiges Arbeiten nicht nur gelehrt, sondern auch gelebt. Zudem können aufgrund der Erkenntnisse aus dem Praxissemester eigene Schwerpunkte gesetzt und Wahlpflichtfächer anderer Studiengänge belegt werden. Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und das Projektmanagement runden das Curriculum ab, um zukünftige Aufgaben als Führungskraft zu übernehmen.

• Messtechnik

• Bauelemente der Elektronik

• Steuerungs- & Regelungstechnik

• Sensortechnik

• Elektrische Maschinen

• Leistungselektronik

• Eingebettete Systeme

• Interdisziplinäres Projektlabor

• Informations- und Kommunikationstechnologien 1

• Informations- und Kommunikationstechnologien 2

• Schaltungstechnik

• Digitaltechnik 1


Im Praxissemester geht es darum, die bisher gelernte Theorie unter realen Bedingungen anzuwenden. Für die Dauer eines Semesters arbeiten Sie Vollzeit in einem Unternehmen.

Ihre Vorteile

• Umsetzung der Theorie in die Praxis

• Kennenlernen von Unternehmensstrukturen

• Umgang mit erfahrenen Ingenieuren

• Finden eines möglichen Unternehmens für Bachelorthesis und vielleicht eines zukünftigen Arbeitgebers

• Vergütung

• Informations- und Kommunikationstechnologien 3

• Informations- und Kommunikationstechnologien 4

• Digitaltechnik 2

• Antriebssysteme 1

• Antriebssysteme 2

• Projektlabor ET

• Wahlpflichtbereich

• Betriebswirtschaft und Management

Den Abschluss des Studiums bildet die Bachelor-Thesis, in der ein Projekt an der Hochschule oder in Zusammenarbeit mit einer Firma eigenständig geplant, organisiert und durchgeführt wird.

Ansprechpartner/innen

Blick ins Studium

Ein Student und eine Studentin arbeiten an einer Abfüllmaschine.

Ausbildung und Studium in einem?

Diesen Studiengang gibt es auch im Kooperativen Studienmodell. Dabei können Sie 2 Abschlüsse in nur knapp 5 Jahren erreichen. Auch während des Studiums bleiben Sie im Unternehmen und erhalten über die gesamte Zeit eine Vergütung.

Weiterlesen
Ein junger Studierender arbeitet an einem Antriebsprüfstand

Studium mit vertiefter Praxis

Oder Sie studieren den Studiengang im Modell: Studium mit vertiefter Praxis. So heißt das neue Studienmodell am Campus Künzelsau für diejenigen, die direkt ins Studium einsteigen, aber auf Praxiserfahrung und monatliche Vergütung nicht verzichten möchten.

Weiter ...

Keine Angst vor Mathe!

Du willst vor Studienbeginn deine Mathe-Kenntnisse nochmal auffrischen? Dann besuch' den Brückenkurs-Mathematik! lm Kurs werden Schulkenntnisse in elementarer Mathematik wiederholt und aufgefrischt, auf die viele Studienrichtungen aufbauen. 

Weiterlesen
Studenten stehen mit Professorin am Geländer und reden

Masterstudium

Es soll noch weitergehen an der HHN? Der Masterstudiengang Elektrotechnik (M.Sc.) baut auf dem Bachelorstudiengang auf und eröffnet Ihnen zusätzliche Perspektiven.

Weiter ...
Foto der Studentin Lena Kopp.

Ist es Corona oder nicht: Studentin entwickelt Röntgen-Software für COVID-19-Diagnose

• Studienarbeit von Künzelsauer Studentin Lena Kopp legt Grundlage für diagnostische Unterstützung bei Corona

• Sie möchte damit Erkrankten aus Entwicklungsländern helfen

Weiterlesen

Termine

Eine Studentin sitz mit Kopfhörern vor dem Laptop und schreibt etwas auf.

Info-Webinar technische Bachelorstudiengänge (ET&AE) im Mai

18.05.2021
Einfach ohne Anmeldung über folgenden Link dabei sein: https://hhn.webex.com/meet/alexander.jesser
Zur Event
Event

7. Wissenschaftskolloquium TECHNIK

10.06.2021
Das Wissenschaftskolloquium gibt der Öffentlichkeit einen spannenden Einblick in die Forschungstätigkeiten am Campus Künzelsau sowie ausgewählte Projekte international renommierter Expert*innen.
Zur Event
Event

Info-Webinar technische Bachelorstudiengänge (ET&AE) im Juni

17.06.2021
Einfach ohne Anmeldung über folgenden Link dabei sein: https://hhn.webex.com/meet/alexander.jesser
Zur Event
Event

Blockchain-Symposium

25.06.2021
Die Blockchain- bzw. Distributed Ledger Technologie ermöglicht als neue Grundlagentechnologie zahlreiche neue Geschäftsmodelle und Anwendungen. Darüber hinaus bietet diese Technologie auch ein neues Maß an Sicherheit und Kontrolle über die eigenen Daten.
Zur Event
Event
Logo von Acquin
Logo von StudyCheck.de
Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)