Um die künftigen Herausforderungen im Gesundheitswesen zu bewältigen, bildet der Master-Studiengang Medizinische Informatik an der Schnittstelle von IT und Medizin Expert*innen aus. Mit ihrem Fachwissen tragen sie maßgeblich dazu bei, die moderne medizinische Versorgung von morgen mitzugestalten. Dies gelingt erfolgreich mit der Universität Heidelberg seit über 50 Jahren. 
jetzt bewerben!
Yasmin Hollenbenders | Studentin Medizinische Informatik, M.Sc.
Ich bin mehr als zufrieden mit meiner Studienwahl. Das Studium ist sinnvoll aufgebaut, das Niveau der Lehrveranstaltungen angemessen und die Dozenten sehr kompetent. Durch verschiedene Praktika und Angebote außerhalb des Grundstudiums (Bsp. ZML School) wird die Theorie auch praktisch vertieft.
Yasmin Hollenbenders | Studentin Medizinische Informatik, M.Sc.

Steckbrief

Abschluss: Master of Science
4 Semester: 120 ECTS
Sprache: Deutsch
Standort: Heilbronn Sontheim / Universität Heidelberg
Studienform: Vollzeit / Berufsbgeleitend
Studienbeginn: Sommersemester & Wintersememster
Bewerbungsfrist: 15. Juli & 15. Januar

Für ein berufsbegleitendes Studium beachten Sie bitte die Regelungen zum Teilzeitstudium des Masters Medizinische Informatik.

Berufsperspektiven

Ein Masterstudium der Medizinischen Informatik bietet vielfältige Möglichkeiten an zukunftssicheren Tätigkeiten. Der Gesundheitssektor gehört zu den umsatzstärksten Wirtschaftszweigen, weshalb qualifizierte Fachkräfte extrem gefragt sind – beispielsweise in der Entwicklung medizinischer Geräte. Aber nicht nur dort genießen Medizininformatiker*innen einen hervorragenden Ruf. Die Jobperspektiven in Industrie- und Softwareunternehmen sind ebenfalls bestens. 

Darüber hinaus legt das Masterstudium der Medizinischen Informatik die Grundlage zur Übernahme von Führungspositionen und eröffnet gleichermaßen den Einstieg in eine wissenschaftliche Karriere. Durch das Promotionsrecht an der Universität Heidelberg sind hier die Aussichten besonders vielversprechend. 

Studienverlauf

Studienverlauf | SPO3 (ab WiSe20/21)

Ansprechpartnerinnen

Noch Fragen? Schnelle Antworten liefern wir auch über unseren WhatsApp-Kanal! Dieser wird i.d.R. Mo-Fr 9-16 Uhr bedient. 

Blick ins Studium

Gut zu wissen

Viele weitere Informationen rund um das Masterstudium Medizinische Informatik haben wir für Interessierte auf der Seite "Gut zu wissen" kompakt zusammengefasst.

Hier finden Sie u.a. Details zum Studieninhalt, den beiden Studienorten Heilbronn und Heidelberg, Infos zum Auslandsstudium und unseren Lernmethoden oder finden den richtigen Kontakt auf der Seite "MI-Team".

Mehr Informationen

Kooperation Universität Heidelberg

Die Hochschule Heilbronn und die Universität Heidelberg bieten seit knapp 50 Jahren gemeinsam den Bachelor- und Master-Studiengang Medizinische Informatik an.

Die Praxisorientierung der HHN, gepaart mit der Forschungskompetenz einer Exzellenz-Universität, gewährleisten die lebens- und anwendungsnahe Vermittlung fundierten theoretischen und praktischen Wissens.

Mehr Informationen
Studentin lacht

Study@Heilbronn

28.05.2022
Warum in Heilbronn studieren? Am Samstag, 28. Mai lädt die Hochschule Heilbronn gemeinsam mit den anderen Hochschulen auf dem Bildungscampus interessierte Schüler*innen zum Studieninformationstag "study@heilbronn" ein. 
Zur Event
Event
Eine Roboterhand und eine menschliche Hand berühren sich.

Mensch und Maschine. Kann der Computer den Arzt ersetzen?

Die Hochschule Heilbronn bietet, zusammen mit der Uni Heidelberg, als erste Hochschule in Deutschland seit 1972 das Studienfach "Medizinische Informatik" an. Seitdem hat sich das Fach enorm weiterentwickelt. Alexandra Reichenbach, Forschungsprofessorin für Neuroinformatics, Direktorin des Zentrums für Maschinelles Lernen und Prodekanin IT-Fakultät, spricht im Interview über die Möglichkeiten und Perspektiven digitaler Techniken in der ärztlichen Praxis und in der Patienten-Arzt-Beziehung.
Zur News
News

Quicklinks

Folge uns auf Social Media

@InformatikHHN

@informatik_hhn

@informatik studieren

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)