Technisches Logistikmanagement (B.Eng.) im Überblick

Wirtschaftsingenieur mit Spezialisierung Logistik

Warum Technisches Logistikmanagement an der Hochschule Heilbronn studieren? Die wichtigsten Argumente für ein Studium der Logistik sind folgende:

  • bei uns erwerben Sie ein breit gefächertes Wissen in den Bereichen Technik, BWL und angewandter Informatik, ähnlich wie bei einem klassischen Wirtschaftsingenieurstudium

  • Sie lernen mit hohem Praxisbezug durch reale Projekte in Unternehmen und Exkursionen, schon im ersten Fachsemester

  • Sie arbeiten meist in kleinen Gruppen. Unterrichtet und betreut werden Sie von einem motivierten und kompetenten Dozenten-Team 

  • nach dem Studium sind Sie breit aufgestellt und es stehen Ihnen vielfältige Einstiegsmöglichkeiten offen 

  • auf dem Arbeitsmarkt im Bereich der Logistik erwarten Sie ideale Aussichten und Karrierechancen

Das Ingenieurstudium Technisches Logistikmanagement (kurz TLM) vermittelt aufbauend auf einer soliden Grundlage naturwissenschaftlicher Fächer und Soft Skills Inhalte aus den 3 Bereichen Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und angewandten Informatik. Sie erlernen die Methoden zur Gestaltung, Steuerung und Verbesserung unternehmensinterner und -übergreifender Güter- und Informationsflüsse.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung:

Prof. Dr.-Ing. Markus Fittinghoff

Prof. Dr.-Ing. Markus Fittinghoff

Beratung für Studieninteressierte

Telefon: +49 7131 504 6802

E-Mail: markus.fittinghoff@hs-heilbronn.de

Prof. Dr. Bernd Ole Wartlick

Prof. Dr. Bernd Ole Wartlick

Studiengangleitung, Studienberatung

Telefon: +49 7131 504 220

E-Mail: bernd-ole.wartlick@hs-heilbronn.de

Kurzinfo Technisches Logistikmanagement

Titel des Studienganges
Technisches Logistikmanagement
Studiengangtyp Bachelor
Anzahl Semester
7
Anzahl ECTS
210
Lehrsprache
deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Start zum Sommer- und Wintersemester
Campus Heilbronn - Sontheim
Bewerbungsschluss
SS 15.01. / WS 15.07.
Broschüre

Bewerbung

Beim Auswahlverfahren werden folgende Kriterien zur Bewertung herangezogen:

  • Die Note der Hochschulzugangsberechtigung(HZB)
  • Note der studiengangbezognen Berufsausbildung, falls vorhanden

Aus den Kriterien wird wie folgt eine Wertezahl ermittelt:

  • Durchschnittsnote der HZB mit einem Gewicht von 100%.
  • Eine studiengangbezogene Berufsausbildung wird mit einer Verbesserung der HZB-Note um 0,5 berücksichtigt.

Die Studienplätze werden zu 90 Prozent auf der Grundlage dieses Auswahlverfahrens vergeben, bei 10 Prozent der Studienplätze wird die Wartezeit berücksichtigt.

Vor der Aufnahme des Studiums im Studiengang Technisches Logistikmanagement sollten praktische Grundkenntnisse im Rahmen eines insgesamt 8-wöchigen Vorpraktikums in einem Ausbildungsbetrieb erworben werden, sofern man nicht bereits erfolgreich eine Ausbildung abgeschlossen oder ein technisches Gymnasium besucht hat. Das Vorpraktikum kann bis zum Beginn des 4. Semesters nachgeholt werden.

Alle Informationen, wie Sie Sich bewerben können finden Sie auf der Seite der Verwaltung für Studieninteressierte.

Downloads

Studieninhalte Technisches Logistikmanagement

Die Studiendauer beträgt insgesamt sieben Semester, bestehend aus einem zweisemestrigen Grundstudium und einem fünfsemestrigen Hauptstudium mit Praxissemester. Das Studium beinhaltet im Kern eine solide angelegte technische Ausbildung, daneben wird – gemäß den spezifischen Anforderungen in der Logistik – auf eine starke Ausbildung im Denken und Gestalten von Prozessen (betriebswirtschaftlich, informationstechnisch und technisch) sowie auf Führung, Kommunikation und arbeitsgerechte Gestaltung Wert gelegt. Zum Abschluss des Studiums erstellt jeder Student eine eigene Bachelor-Thesis.
Aufbau des Studiums.png

Eine genauere Darstellung der Inhalte der einzelnen Module finden sie im Downloadbereich.

Das Grundstudium legt die Basis zum Verständnis der später anwendungsorientierten Studieninhalte. Solides Grundwissen in den technischen, betriebswirtschaftlichen und informatikorientierten Fächern wird vermittelt. Daneben erfolgen praktische Einblicke in logistische Anwendungen, verbunden mit Exkursionen in die Logistikbetriebe – sicherlich für ein Grundstudium eine Besonderheit.

Module im Grundstudium:

  • Technische Grundlagen
  • Logistikgrundlagen
  • Konstruktionslehre
  • Informationstechnik
  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen

Das Hauptstudium vertieft das erworbene Grundlagenwissen und führt an die spezielleren Fachgebiete heran.

Module im 3. und 4. Semester:

  • Automatisierungs- und Regelungstechnik
  • Materialflusstechnik
  • Verpackung, Lager- und Kommissioniersysteme
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Recht
  • Betriebsorganisation für Ingenieure
  • Logistikplanung
  • Managementsysteme mit Fachenglisch

Im fünften Semester sind die Studierenden in Firmen und bearbeiten dort weitgehend selbststän­dig Aufgaben aus dem wirklichen betrieblichen Umfeld. Dies ist der erste Prüfstein für Studieren­de ebenso wie für die Firmen. Sind die Aufgaben interessant? Haben die Studierenden das notwendige Grundwissen und können sich rasch in neue Themen einarbeiten? So manche Karriere hat hier ihren Anfang genommen.

Ein besonderes Merkmal des Studiums ist der frühe und intensive Kontakt mit der Praxis. Bereits im Grundstudium finden Exkursionen in die Partnerfirmen statt, die mit Aufgabenstellungen für die Studierenden verbunden sind. Auch im Hauptstudium bearbeiten die Studierenden bspw. im Modul Veränderungsmanagement echte Projekte an mehreren Tagen im Unternehmen. Hierbei erhalten sie reale Problemstellungen, die methodisch und praktisch begleitet durch das Professorenteam gelöst werden.
Veränderungsmanagemnt neu.png

Module im 6. und 7. Semester:

  • Informationstechnik und Vernetzung in der Logistik
  • Veränderungsmanagement
  • Wahlmodul "Logistik"
  • Transferkompetenz
  • Abschlussarbeit/Bachelorthesis

Bachelorthesis:

Zum Abschluss bearbeiten die Studierenden ihre Bachelorthesis. Die Studierenden sind nun in der Lage, sich selbstständig in eine Aufgabenstellung einzuarbeiten. Die Bachelorthesis ist eine experimentelle und/oder theoretische Arbeit, die schriftlich dokumentiert wird und die zeigen soll, dass innerhalb von 4 Monaten eine ingenieurmäßige Aufgabenstellung dargestellt und gelöst werden kann.

Ziele des Studiums

Um dem Ziel der Anwendungsorientierung gerecht zu werden, sind im Studium verschiedene praxisbezogene Elemente (praktische Studiensemester, unternehmensbezogene Projektarbeiten, Fallstudien) integriert. Besonderen Wert wird auf die Vermittlung von Methoden- und Sozialkompetenz gelegt. Dazu gehören Veranstaltungen wie Projektmanagement, Rhetorik- und Präsentationstechniken, Lern- und Kreativitätstechniken sowie Teamarbeit. Die Studierenden sollen damit auch befähigt werden,imWettbewerb teamorientiert Veränderungen und Verbesserungen in bestehenden Strukturen vorzunehmen.

Und nach dem Studium? Karrierechancen

Nach dem Bachelor-Studium besteht die Möglichkeit sich in einem Masterstudiengang weiter zu qualifizieren. Die Fakultät Technische Prozesse bietet im Anschluss für gute Absolventen den Masterstudiengang Technical Management an.

Erfahrungsberichte von Studierenden und Absolventen

Für den Studiengang „Technisches Logistikmanagement“ an der Hochschule Heilbronn habe ich mich aufgrund der sehr abwechslungsreichen Studieninhalte entschieden. In den drei Studienschwerpunkten Technik, BWL und IT wird den Studierenden ein äußerst praktisches Allgemeinwissen vermittelt, durch welches sie ein umfangreiches Verständnis über die logistischen Strukturen moderner Unternehmen im 21. Jahrhundert erlangen.

Zusammen mit dem großen Anteil praktischer Erfahrungen, bei denen die Kooperation mit regionalen und internationalen Unternehmen im Mittelpunkt steht, bietet der Studiengang einen idealen Start in die Karriere.

Absolventen des Studienganges Technisches Logistikmanagement stehen sowohl ein direkter Berufseinstieg als auch ein weiteres Master-Studium als Optionen offen. Durch die hervorragende Auswahl der Module während meines Studiums an der Hochschule Heilbronn konnte ich zwischen mehreren Master-Studiengängen wählen, welche ich ohne weitere Auflagen direkt starten konnte.

Tätigkeit: Masterstudium „Global Logistics“

Studienort: Frankfurt University of Applied Sciences

Studienabschluss: Bachelor of Engeneering, „Technisches Logistikmanagement“

Hochschulzugangsberechtigung: Allgemeine Hochschulreife

image002.jpg
„Meine Erfahrung im wirtschaftlichen Bereich und mein starkes Interesse an technischen und innovativen Themen stellten die perfekte Grundlage für den erfolgreichen Start des Studiums dar. Technisches Logistikmanagement deckt nicht nur die Welt der Logistik ab. Die Betrachtung und Kombination verschiedener Facetten (Wirtschaft, Technik, Informatik und Sozialkompetenz), der enge Kontakt mit Unternehmen und das Erlernen von Kreativitätstechniken sowie speziellen Methoden bereiten gezielt auf die Hürden der Berufswelt vor. Durch das Studium habe ich neben den fachlichen Kenntnissen insbesondere auch meinen persönlichen Horizont erweitert und daher war dieser Studiengang für mich die perfekte Wahl."


Tätigkeit/Funktion: Requirements Engineer (Automotive-Bereich)

Heutiger Arbeitgeber: MBtech Group GmbH & Co. KGaA

Abschluss Studium:  Bachelor of Engineering, Technisches Logistikmanagement (HS Heilbronn)

 Hochschulzugangsberechtigung:  Allgemeine Hochschulreife (Wirtschaftsgymnasium)

Bild_Yagmur.jpg

„Warum eigentlich Technisches Logistikmanagement in Heilbronn studieren?!“

Mir schien es einfach eine gute Mischung aus Wirtschaft, Technik, Informatik und Führung zu sein. Dieser Eindruck festigte sich während der ersten Semester und praktischen Erfahrungen. Rückblickend muss ich nach Abschluss eines internationalen Global Management Masters und dem erfolgreichen Jobeinstieg sagen: „Es war nicht nur eine gute Mischung, sondern der perfekte Start in eine spannende und erfolgreiche berufliche Zukunft!“

Tätigkeit/Funktion: IT Consultant - Supply Chain Management (Automotive)

Heutiger Arbeitgeber: SupplyOn AG

Abschluss Studium:  Bachelor of Engineering, Technisches Logistikmanagement (HS Heilbronn)

                                     Master of Arts, Global Management (HS Hof & MSU Kuala Lumpur)

Hochschulzugangsberechtigung:  Allgemeine Hochschulreife

Foto_Romel.jpg

"Meine Wahl des Studiengangs TLM basierte auf langjährigen Aushilfstätigkeiten in der operativen Logistik, die sich als hilfreich für das Studium erwiesen. Vielseitige Einblicke in die Theorie & Praxis durch Dozenten, Projekte und Exkursionen bieten eine gute Grundlage für einen Masterstudiengang und eine ausgezeichnete Vorbereitung auf die Arbeitswelt. Denn das Zusammenspiel von Ingenieurswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre in Bezug auf logistische Prozesse sowie der Einblick in deren informationstechnische Anwendungen verschafften mir ein technisches und wirtschaftliches Gesamtbild über die Logistik."

Tätigkeit/Funktion: Entwickler für logistische Anwendungen / Werkstudent

Heutiger Arbeitgeber: abat AG

Abschluss Studium: Bachelor of Engineering, Technisches Logistikmanagement

Derzeitiger Studiengang: Master of Science, Technical Management

Hochschulzugangsberechtigung: Technisches Gymnasium, Profilfach: Informatik

Bewerbungsbild.jpg


"Die Kombination aus Logistik, Technik und IT hat mich als gelernter Speditionskaufmann besonders gereizt. Mit dem Studium des Technischen Logistikmanagements konnte ich meinen Horizont sowohl in persönlicher als auch in fachlicher Hinsicht stark vergrößern.Durch die Nähe zur Praxis, war es für mich sehr unkompliziert meine weitere berufliche Zukunft zu gestalten."

Tätigkeit: Prozessberater Logistik

Heutiger Arbeitgeber: August Storck KG

Abschluss Studium: Bachelor of Engineering, Technisches Logistikmanagement

Hochschulzugangsberechtigung: Fachgebundene Hochschulreife

Ausbildung: Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistung

Tilo_Schuermann.jpg
Ceyda Bayer.jpg

Ceyda Bayer

Das Studium des Technischen Logistikmanagements war das absolut richtige für mich! Es ist ein Studium, das dem Wirtschaftsingenieurwesen sehr nahe liegt, mit dem Schwerpunkt Logistik. Es deckt die gesamte Bandbreite des Technischen, Wirtschaftlichen und Logistischen ab. Der praxisnahe Bezug mit Kooperation von Unternehmen ist ein sehr guter Einstieg um das reale Arbeitsleben kennen zu lernen.


Koch.png

Jessica Koch

Ich wollte schon immer einen Ingenieursstudiengang absolvieren, allerdings lag dabei die Logistik zuerst nicht in meinem Fokus. Durch Ferienjobs und Werksstudententätigkeiten in der Logistikabteilung eines Automobil-unternehmens wurde meine Leidenschaft für die Logistik geweckt. Aus diesem Grund ist „Technisches Logistikmanagement“ der perfekte Studiengang für mich, der die beiden Bereiche Technik und Logistik auf einer praxisbezogenen Ebene miteinander verbindet.


Noch Fragen? Unsere Ansprechpartner

Studienberatung, Studieninhalte

Bewerbungsverfahren

Sarah Schickner

Sarah Schickner

Ansprechpartner Bewerbungsprozess

Telefon: +49 7131 504 444

E-Mail: sarah.schickner@hs-heilbronn.de

Vorpraktikum 

Service rund ums Studium

Birgit Englert

Birgit Englert

Studentisches Servicebüro

Telefon: +49 7131 504 207

E-Mail: birgit.englert@hs-heilbronn.de

Aktuelle Termine 

Derzeit keine Termine.