Technical Management (M. Sc.) im Überblick


Eine gute Wahl

Das Ziel des Masterstudiengangs Technical Management ist es, Sie für höhere Führungsaufgaben in technikorientierten Unternehmen zu qualifizieren. Durch die internationale Ausrichtung sind Sie ebenso auf dem deutschen wie auch internationalen Arbeitsmarkt sehr gefragt. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches, praxisnahes Studium, das die Anwendung von Ingenieurskunst mit fundiertem Managementwissen verbindet. Lehrveranstaltungen in Englisch runden dabei Ihr internationales Profil ab. Sie wollen genau dieses weiter schärfen und sich eine optimale Startposition für Ihren beruflichen Erfolg schaffen? Dann ergreifen Sie die Chance und erhalten Sie einen zusätzlichen Masterabschluss der University of the Sunshine Coast, Australien, in nur einem Semester.

Mehr Informationen zum Masterstudiengang und Double Degree finden Sie hier: Master Technical Management.

#darum HHN - Technical Management

"Das positive Umfeld an der HHN, das durch den engen Kontakt mit Professoren und Mitarbeitern geprägt ist, hat mich dazu bewegt nach meinem Bachelor noch direkt den Master an der HHN zu machen." Steffen Ziegler (Bachelor Produktion- und Prozessmanagement, Master Technical Management)

"Weil theoretisches Wissen und praktische Erfahrungen keinen Widerspruch darstellen - Weil Fördern und Fordern zusammengehören - Weil Kompetenzen später in der Berufswelt entscheiden." Jakob Brauße (Bachelor Technisches Logisikmanagement, Master Technical Management)

"Nah an der Praxis, nah an der Wirtschaft und nah an den Profs - Weil mich Technical Management einfach gut auf einen Job in einem internationalen Umfeld vorbereitet hat." Florian Erichson (Master Technical Management - Double Degree)

Kurzinfo

Titel des Studienganges
Technical Management
Studiengangtyp Master
Anzahl Semester
3
Anzahl ECTS
90
Lehrsprache
Deutsch und Englisch
Abschluss
Master of Science (M.Sc.)
Start zum Wintersemester
Campus Heilbronn und Künzelsau
Bewerbungsschluss
15.07.

Studieninhalte des Masterstudienganges Technical Management

Die Professorinnen und Professoren, die im Masterstudiengang Technical Management lehren, können eine mehrjährige Tätigkeit in der Wirtschaft mit umfangreichen Erfahrungen in Theorie und Praxis vorweisen und stehen in ständigem Kontakt zu Unternehmen der Region. Lehrbeauftragte aus der Wirtschaft bringen darüber hinaus aktuelle Entwicklungen aus der Praxis in die Veranstaltungen ein und sichern somit das Ziel eines praxisorientierten Studiums.

Selbständiges Arbeiten aber auch Projekte in Gruppen geben den Rahmen, um die Studierenden optimal auf das spätere Arbeitsleben vorzubereiten. Assignments, Projekte und Präsentationen wechseln sich somit in den einzelnen Lehrveranstaltungen ab.

MTM Studiengangsbroschüre_V6_RZ_Einzelseiten-5.jpg

Der konsekutive Masterstudiengang Technical Management vermittelt international einsetzbare Führungs- und Handlungskompetenzen für innovative Produktionsunternehmen und global tätige Handelsunternehmen, insbesondere für:

  • die aktive Gestaltung und Bewertung von vernetzten, internationalen Entwicklungs- und Produktionsstrukturen,
  • die Entscheidungsfindung bei riskanten und komplexen Fragestellungen,
  • die Durchsetzung von Entscheidungen in Organisationen,
  • die Bewertung wirtschaftlicher Auswirkungen komplexer unternehmensübergreifender Projekte,
  • die Anwendung und Verknüpfung wissenschaftlicher Modelle und Methoden.

Modul M1: Produkt- und Prozessentwicklung

Innovation and Technology Management, Product Strategy and Brand Management

Modul M2: Nationale und internationale Netzwerke

Logistik- und Produktionsnetzwerke, Internationale Materialwirtschaft,

Modul M3: Wirtschaftliches Handeln und Unternehmertum

Cash-flow-Management und Finanzierung, Kostenrechnungssysteme, Entrepreneurship und Leadership, International Sales Management

Modul M4: Rechtliche Rahmenbedingungen

Nationale und internationale Vertragsbedingungen, Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Nationales und internationales Steuerrecht

Modul M5: Anwendungen der Informationsverarbeitung

Customer Relationship Management, Angewandte IT-Netzwerke

Modul M6: Führung

Meeting Facilitation and Communication, Intercultural Management, Statistische Entscheidungsunterstützung und Entscheidungsfindung, Führungsverhalten in der Praxis

Modul M7: Angewandte Studien

Angewandte Studien

Modul M8: Abschlussarbeit

Master Thesis, Colloquium

Internationale Erfahrungen sind bei vielen Unternehmen ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Bewerberauswahl. Sie haben im Rahmen Ihres Studiums die Möglichkeit, ein Hochschulsemester und/oder ein Praktikum nach dem 2. Semester im Ausland zu absolvieren. Auslandskontakte bestehen über unsere Partnerhochschulen sowie über die Auslandsaktivitäten internationaler Unternehmen. Zusätzlich bieten wir unseren Masterstudierenden an, ein Semester an der USC zu absolvieren und dadurch ein Double Degree zu erlangen. Mehr Informationen zum Double Degree erhalten Sie hier.


USC.jpg


Ein Semester an der University of Sunshine Coast (Australien) mit Double Degree

"Es gab zwei entscheidende Punkte, die mich dazu bewegt haben, mich für den Master of Management an der USC Australia zu bewerben. Es waren der ausgezeichnete Ruf australischer Universitäten sowie die Möglichkeit binnen eines Semesters einen zusätzlichen Masterabschluss an der USC erlangen zu können. An der School of Business waren sehr viele internationale Studenten eingeschrieben, was die offenen Diskussionsrunden besonders interessant machte. Zwar war das zu bewältigende Pensum sehr umfangreich, aber es blieb genügend Zeit für die traumhaften Strände und Wanderungen in den malerischen Glasshouse Mountains. Insgesamt war es eine unvergessliche Zeit und ich kann das Double Degree nur jedem empfehlen!... weiter" -  Florian Erichson 


Malaysia.jpg


Auslandssemester an der Universiti Tenaga Nasional in Kuala Lumpur (Malaysia)

"Malaysia ist definitiv mehr als nur eine Reise wert. Landschaftlich, kulturell, kulinarisch – das Land hat in jeder Hinsicht vieles zu bieten. Verhältnismäßig günstig kann man hier reisen und so neben dem Studium viele Impressionen mitnehmen; von Traumstränden über den ältesten Dschungel der Welt bis hin zu prächtigen Sakralbauten. Mein Studium an der UNITEN war geprägt von einer selbstverständlichen Freundlichkeit und Offenheit, welche ich in dieser Form nicht erwartet hatte. Wer keine Angst davor hat, der einzige Europäer an der Uni zu sein, kann hier während dem Studieren unbezahlbare Eindrücke in die verschiedensten Kulturen gewinnen und neue Freunde kennen lernen. Ich kann jedem nur nahe legen ein Auslandssemester einzulegen und Malaysia dafür wärmstens empfehlen." - Verena Dechant


Bosch Spanien.jpg

Auslandspraktikum bei Robert Bosch España Fábrica Madrid (RBEM), Spanien

"Im Rahmen des Studiengangs Technical Management bietet sich ein Praktikum im Ausland insbesondere nach dem zweiten Fachsemester an, bevor die Masterarbeit auf dem Programm steht. Anhand der Vorkenntnisse aus den Vorlesungsinhalte wie Führungsverhalten in der Praxis, Meeting Facilitation and Communication sowie beispielsweise Intercultural Management bot das Praktikum die Möglichkeit, Parallelen zwischen der Arbeitswelt in Deutschland als auch in Spanien zu ziehen.

Der Bosch-Standort in Madrid mit ca. 800 Mitarbeitern ist ein Produktionswerk für Ultraschallsensoren, Parkpiloten sowie die Bestückung und Endmontage der Power Assist System (PAS), Sensoren, die den Airbag auslösen.

Das Mitarbeiten im produktionsnahem Umfeld erfordert die Bereitschaft zum Sprechen von Spanisch, da die meisten Mitarbeiter kein Englisch sprechen können. Aber auch ohne Spanischkenntnissen, wie dies der Fall bei mir war, ist dies zu meistern. Die Menschen im Werk sind alle sehr hilfsbereit und freundlich. Das Zusammensitzen und Arbeiten mit den spanischen Praktikanten fördert zudem das Erlernen der Landessprache.

Es war eine unvergessliche Zeit in Spanien, die ich jedem Studierenden wärmstens empfehlen kann. Die Freundschaften, das Kennenlernen von neuen Arbeitsweisen und die Anpassung sowie das Land und die Kultur kann mir keiner mehr nehmen und ermöglicht mir auch in Vorstellungsgesprächen den Gegenüber für mich zu interessieren. Das Motto in Madrid: Es wird gearbeitet, um zu leben." - Fatih Arikcan

Traktor1a.jpg

Masterstudierende des Studiengangs Technical Management haben in den vergangenen Jahren mehrtägige Exkursionen ins Ausland organisiert (Teilnahme nicht verpflichtend) und in Begleitung des Studiengangleiters durchgeführt. Hierbei erhielten sie Einblicke in international tätige Unternehmen sowie das Verhalten und Kommunizieren auf dem internationalen Parkett. Bisherige Ziele der Exkursionen waren: Brasilien, Türkei, Südafrika und in 2019 San Francisco. Berichte von Studierenden finden Sie hier.

Im zweiten Semester wird im Rahmen der Vorlesung Angewandte Studien die Möglichkeit geboten das Erlernte der letzten Module in der Praxis zu erleben. Hierbei wird in Gruppen jeweils ein Projekt in einem regionalen Unternehmen bearbeitet. Im Laufe des Semesters wird die Problemstellung in enger Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Unternehmen aufgenommen, dargestellt und optimiert. Im Schnitt verbringen die Studierenden einen Tag in der Woche im Unternehmen. Die Projektarbeit ist schriftlich zu dokumentieren. Am Ende des Semesters wird im Rahmen einer Abschlusspräsentation das Ergebnis dem Unternehmen sowie der Dozentin vorgestellt.

Diese Vorlesung bietet eine einmalige Chance, ein Projekt in einem Unternehmen in Form einer Gruppenarbeit und mit Rückhalt der Hochschule zu bearbeiten.

Folgende Unternehmen haben bisher interessante Projekte unterstützt: Stahl Crane Systems GmbH Künzelsau - Groninger & Co. GmbH Crailsheim - Daimler AG Untertürkheim - Bosch Engineering GmbH Abstatt - Robert Bosch GmbH Tamm, Abstatt, Leinfelden - Illig GmbH Heilbronn - Wolfgang Huter GmbH & Co. KG Heilbronn - Kipp GmbH Kornwestheim - Silberform AG Renningen - TMG Consultants GmbH Stuttgart - Audi AG Neckarsulm, Ingolstadt


Und nach dem Studium? Ihre Karrierechancen

Die Globalisierung erhöht den Bedarf an hochqualifizierten Ingenieuren mit fundiertem Managementwissen. In der Unternehmensführung und auf Managementebene von Industrie‐ und Produktionsunternehmen eröffnen sich Absolventen hervorragende berufliche Perspektiven. Die im Masterstudium Technical Management vermittelten Fach‐ und Führungskompetenzen im Studium bereiten optimal auf die Leitung von Projekten und die spätere Übernahme von Führungspositionen vor. Die internationale Ausrichtung mit der Möglichkeit eines Double Degrees bietet weltweit gute Berufschancen.

Foto_Marcel.jpg

Durch zahlreiche Projekte in Kooperation mit Unternehmen ist dieser Studiengang sehr praxisorientiert. Er ist konsequent interdisziplinär aufgebaut (Technik und Management) und hat dadurch mein Prozess- und Netzwerkdenken weiter vertieft. Neben Fach- und Methodenkompetenz erlernt man deren praktische Anwendung und hat zudem die Chance, seine Soft Skills zu erweitern. Diese Kombination bereitet, meines Erachtens, ideal für zukünftige Führungsaufgaben in Industrieunternehmen vor. In meinem Fall kann ich die genannten Punkte insbesondere bei der Projektverantwortung für Produktionserweiterungen nutzen. Marcel Konrad (M.Sc.), Production Optimization Engineer bei Maquet Cardiopulmonary GmbH – Getinge Group

Foto_Maximilian.jpg

Der Studiengang Technical Management vermittelt neben rechtlichen und wirtschaftlichen Grundlagen Wissen in den Bereichen technische Prozesse, interkulturelle Kompetenz und Führungsmethoden. Dabei hat mich vor allem die Praxisnähe des Studienganges überzeugt. Diese steht nicht nur bei den Dozenten, von denen ein Großteil aus der Industrie kommt, sondern auch in den Modulen, in welchen beispielsweise im Rahmen einer angewandten Studie ein Projekt in Kooperation mit Unternehmen bearbeitetet wird, im Vordergrund. Im letzten Semester wird die Masterthesis in einem Unternehmen geschrieben und bietet die Chance ein Unternehmen für eine spätere Festanstellung zu finden und kennenzulernen. So habe ich während meiner Thesis bereits früh gemerkt, dass ich auch nach meiner Abschlussarbeit gerne im Unternehmen arbeiten würde. Dies wurde mir durch eine Anstellung als Vertriebsingenieur ermöglicht. Maximilian Grimm (M. Sc.) - ebm-papst

Foto_Felicitas.jpg

Der Masterstudiengang Technical Management baut mit anwendungsorientiertem Wissen aus den Bereichen der Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften auf die theoretischen Kenntnisse des Bachelorstudiums auf. Dabei wird viel Wert auf die Vermittlung von Personal Skills und die Anwendung des Gelernten durch eigenständige Projektarbeiten gelegt. Diese praktischen Kenntnisse sind insbesondere bei der Erstellung der Masterarbeit in einem Industrieunternehmen und dem späteren Beruf hilfreich. Felicitas Groß - Masterandin im Produktmanagement bei Zeppelin Systems GmbH


Ihre Bewerbung und Zulassung zum Master Technical Management

Hier geht`s direkt zum Online-Bewerberportal - Jetzt bewerben!


Sie haben weitere Fragen oder benötigen mehr Informationen?

>> Weitere ausführliche Informationen für Studieninteressierte Technical Management.