Der Master in Maschinenbau ist ein ingenieurwissenschaftlicher Studiengang für einen der größten Industriezweige und Arbeitgeber in Deutschland. Er bildet den Kern der Investitionsgüterindustrie und steht als Lieferant innovativer Lösungen für alle Branchen im Zentrum der industriellen Leistungsfähigkeit. Aufgrund der interdisziplinären Ausbildung sind Absolvent*innen in der Lage, Komponenten, Baugruppen und Maschinen selbst zu entwickeln oder ihre Gesamtentwicklung zu leiten. Kennzeichnend für die sehr vielschichtigen Entwicklungsprozesse ist die Anwendung moderner Konstruktions- und Berechnungsmethoden. Den Master Maschinenbau gibt es jetzt ergänzend zu der Ausrichtung Engineering auch mit den Schwerpunkten Research oder Entrepreneurship (Entwicklung einer technischen Geschäftsidee). 


 
jetzt bewerben!
Stephan Groß, Studierender Master Maschinenbau
Fachlich intensiv und thematisch vielfältig! Das Wahlangebot an Veranstaltungen überzeugt. Hier kann ich mich weiterbilden, wie ich es benötige - zum Beispiel in verschiedenen anwendungsnahen Simulationsvorlesungen.
Stephan Groß, Studierender Master Maschinenbau

Steckbrief

Abschluss: Master of Engineering
3 Semester: 90 ECTS
Sprache: Deutsch
Standort: Heilbronn Sontheim
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Sommersemester & Wintersememster
Bewerbungsfrist: 15. Juli & 15. Januar

Berufsperspektiven

Absolvent*innen sind aufgrund ihrer interdisziplinären Ausbildung sowohl in der Lage, ganz spezielle fachliche Detailprobleme zu lösen, als auch Führungsaufgaben für interdisziplinäre Teams zu übernehmen. Mit dem Master of Engineering sind Sie bestens vorbereitet, aktuelle und zukünftige Entwicklungsaufgaben der regionalen, weltweit agierenden Industrie fachlich oder durch Führung eines interkulturellen und interdisziplinären Teams zu lösen. Der Masterabschluss qualifiziert aber auch für wissenschaftliche Tätigkeiten bis hin zu Promotion.

Studienverlauf Schwerpunkt Engineering

  • Ausgewählte Kapitel Mathematik 1
  • Ausgewählte Kapitel Mathematik 2
  • Produkt- und Qualitätsmanagement
  • Projektarbeit

In den ersten zwei Semestern wählen Sie neben den Pflichtveranstaltungen (s.o.) aus dem Angebot der Vertiefungs- und Wahlfächer.

Vertiefungsfächer (10 ECTS):
    Materials Processing & Engineering (MPE)
    • Ausgewählte Kapitel "Fertigungstechnik">/li>
    • Ausgewählte Kapitel "Materials Processing & Engineering"
    • Faserverbundwerkstoffe
    • FEM-Simulation umformtechnischer Fertigungsprozesse
    • Industrial Processes in Materials Engineering
    • Lightweight Car Body Engineering
    • Sonderwerkstoffe
    • Welding
     Automotive Engineering
    • Abgasnachbehandlung
    • Advanced Computational Fluid Dynamics
    • Ausgewählte Kapitel "Verbrennungsmotoren"
    • Bauteiloptimierung mit FEM
    • Höhere Getriebetechnik
    • Virtuelle Produktentwicklung
    • Wärmeübertragung
Wahlfächer (7,5 ECTS):  Das umfangreiche Wahlfachangebot finden Sie in Tabelle 3 der Studien-und Prüfungsordnung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Wahlfächer anderer Fakultäten oder Hochschulen (auch im Ausland) zu belegen.

Im Modul „Projektarbeit“ können Sie dieses Wissen in die Praxis umsetzen. Dabei werden konkrete Aufgabenstellungen aus der Industrie von den Studierenden in kleinen Teams bearbeitet. Die Aufgabenstellungen können konstruktiver, experimenteller oder theoretischer Art sein.

  • Führung und Kommunikation
  • Design of Experiments
  • Projektarbeitmit Kolloquium
  • Digitale Signalverarbeitung im Maschinenbau

In den ersten zwei Semestern wählen Sie neben den Pflichtveranstaltungen (s.o.) aus dem Angebot der Vertiefungs- und Wahlfächer:

Vertiefungsfächer (5 ECTS):

    Materials Processing & Engineering (MPE)
  • Ausgewählte Kapitel "Fertigungstechnik"
  • Ausgewählte Kapitel "Materials Processing & Engineering"
  • Faserverbundwerkstoffe
  • FEM-Simulation umformtechnischer Fertigungsprozesse
  • Industrial Processes in Materials Engineering
  • Lightweight Car Body Engineering
  • Sonderwerkstoffe
  • Welding
    Automotive Engineering
  • Abgasnachbehandlung
  • Advanced Computational Fluid Dynamics
  • Ausgewählte Kapitel "Verbrennungsmotoren"
  • Bauteiloptimierung mit FEM
  • Höhere Getriebetechnik
  • Virtuelle Produktentwicklung
  • Wärmeübertragung

Wahlfächer (7,5 ECTS): Das umfangreiche Wahlfachangebot finden Sie in Tabelle 3 der Studien-und Prüfungsordnung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Wahlfächer anderer Fakultäten oder Hochschulen (auch im Ausland) zu belegen.

Im Modul „Projektarbeit“ können Sie dieses Wissen in die Praxis umsetzen. Dabei werden konkrete Aufgabenstellungen aus der Industrie von den Studierenden in kleinen Teams bearbeitet. Die Aufgabenstellungen können konstruktiver, experimenteller oder theoretischer Art sein.


Master-Thesis mit Kolloquium
Diese führen Sie entweder in einem Labor der Hochschule Heilbronn oder in Zusammenarbeit mit der Industrie durch.

Sie haben eine technische Geschäftsidee, die Sie weiterverfolgen und weiterentwickeln wollen? Wir unterstützen Sie mit dem technischem Know-how und Equipment der Fakultät Mechanik und Elektronik sowie den betriebswirtschaftlichen Kenntnissen z.B. Entwicklung eines Geschäftsmodells, Businessplan und Innovationsmanagement des Studiengangs Unternehmensführung Schwerpunkt Entrepreneurship. So erhalten Sie mit Lehrenden aus Technik, BWL und IT Unterstützung in der Umsetzung ihrer eigenen Projekte und Ideen.

Sie wollen an einem interessanten und aktuellen Forschungsprojekt intensiv arbeiten und Ihre Ergbebnisse veröffentlichen?

   

                                                                                                                                                           

Ansprechpartner

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)