Informatik dort einsetzen, wo Menschen, Märkte und Maschinen miteinander vernetzt sind. Der Studiengang Angewandte Informatik ist die richtige Wahl für alle, die technikbegeistert und an mobilen Systemen interessiert sind, sowie das Zusammenspiel von IT und Psychologie voranbringen wollen. Dafür bietet die HHN mit Mobile Computing und Psychologie und Informatik zwei spannende Studienschwerpunkte ab dem ersten Semester an.

jetzt bewerben!
Mechu Simert | Studentin des Studiengangs Angewandte Informatik
Das AI-Studium ist sehr praxisbezogen. Aber auch der theoretische Teil kommt hier nicht zu kurz. Das Fach macht insgesamt total viel Spaß. Durch die Wahl der Kernfächer "Mobile Computing" oder "Psychologie und Informatik" legt man den Themenschwerpunkt sehr früh im Studium – die breite Fächerung der Inhalte macht den Kurs dennoch sehr vielfältig.
Mechu Simert | Studentin des Studiengangs Angewandte Informatik

Steckbrief

Abschluss: Bachelor of Science
7 Semester: 210 ECTS
Sprache: Deutsch
Standort: Heilbronn Sontheim
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersememster
Bewerbungsfrist: 31. Juli

Studienschwerpunkte

Im Studiengang Angewandte Informatik wird der Schwerpunkt bereits im ersten Semester festgelegt und somit von Beginn an die Basis für die inhaltliche Ausrichtung definiert. Zur Wahl stehen folgende Studienschwerpunkte:

Mobile Computing

Grundlagen mobiler Lebenswelten, Grundlagen der Sensorik und der Visualisierung sowie Parallele Programmierung sind die Fächer dieser Vertiefungsrichtung in den Anfangssemestern. Dazu kommen Multimediatechnologie, Programmieren, Rechnernetze, Software Engineering, Recht, BWL, Technische Informatik und Mathematik.

Danach vertiefen Studierende ihre Kenntnisse und bearbeiten fächerübergreifende Projekte. Auf dem Studienplan im 6. und 7. Semester werden im Schwerpunkt Inhalte aus den Bereichen Sensorik, Visualisierung, verteilte mobile Applikationen sowie mobile Endgeräte gelehrt. 

Mehr Informationen

Psychologie und Informatik 

Grundlagen von Psychologie in der Informatik, Grundlagen empirischer Forschung 1&2 und Social Media sind die Fächer dieser Vertiefungsrichtung in den ersten Semestern dieses Schwerpunkts. Ergänzt werden diese Fächer von Themen aus den Bereichen Multimediatechnologie, Programmieren, Rechnernetze, Software Engineering, Recht, BWL, Technische Informatik und Mathematik.

Im dritten und vierten Semester werden die Aufgabenstellungen komplexer, so dass im 6. und 7. Semester der Fokus auf psychologischen Aspekten wie der Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie gelegt werden kann.

Mehr Informationen

Studienverlauf

Studienverlauf | Schwerpunkt: Mobile Computing

Grundlagen

  • Grundlagen mobiler Lebenswelten
  • Grundlagen der Sensorik
  • Einführung in die Programmierung
  • Grundlagen des Software Engineering
  • Grundlagen der Informatik  (Rechnernetze, Technische Informatik, Algorithmen und Datenstrukturen)
  • Praktische Informatik (Betriebssysteme und Datenbanken)
  • Kommunikation und Arbeitstechniken

Mobile Computing

  • Vertiefung Mobile Computing
  • Grundlagen der Visualisierung
  • Parallele Programmierung
  • Algorithmen, Theorie und Verteilung
  • Software-Projektmanagement 
  • Labor für Softwareentwicklung

Praktische Erfahrung

  • Anwendungs- und transferorientiert
  • Anwendung der Lerninhalte und Sammeln praktischer Erfahrungen mit persönlichen Lernzielen
  • Mitarbeit an qualifizierenden Aufgaben und in Projekten
  • Enge Vernetzung mit der Wirtschaft: regional und international
  • Großes Angebot an Praktikumsplätzen
  • Ggf. Praxissemester im Ausland

Vertiefung: Schwerpunkt Mobile Computing

  • Mobile Devices und Mobile Applications
  • Mobile Project Concepts 
  • Mobility Project Lab
  • Wahlfächer aus allen anderen Schwerpunkten zur Vertiefung in Informatik
  • Bachelorarbeit

Studienverlauf | Schwerpunkt: Psychologie und Informatik 

Grundlagen

  • Grundlagen Psychologie und Informatik
  • Grundlagen empirischer Forschung
  • Einführung in die Programmierung
  • Grundlagen des Software Engineering
  • Grundlagen der Informatik
  • Praktische Informatik
  • Kommunikation und Arbeitstechniken

Psychologie und Informatik

  • Vertiefung Psychologie und Informatik
  • Social Media
  • Angewandte Mathematik
  • Algorithmen, Theorie und Verteilung
  • Software-Projektmanagement 
  • Labor für Softwareentwicklung

Praktische Erfahrung

  • Anwendungs- und transferorientiert
  • Anwendung der Lerninhalte und Sammeln praktischer Erfahrungen mit persönlichen Lernzielen
  • Mitarbeit an qualifizierenden Aufgaben und in Projekten
  • Enge Vernetzung mit der Wirtschaft: regional und international
  • Großes Angebot an Praktikumsplätzen
  • Ggf. Praxissemester im Ausland

Vertiefung: Schwerpunkt Psychologie

  • Forschungs- und Anwendungsgebiete Psychologie
  • Sozial- und Medienpsychologie 
  • Organisations- und Arbeitspsychologie
  • Personalpsychologie
  • Wahlfächer zur Vertiefung in Informatik
  • Bachelorarbeit

Berufsperspektiven

Die praxisorientierte Ausrichtung des Studiums der Angewandten Informatik erleichtert Absolvent*innen den Einstieg in den Beruf und bietet vielfältige Karrieremöglichkeiten. 

Unsere Arbeitswelt entwickelt sich rasant weiter. Um auf dem Markt Schritt halten zu können, werden unsere Absolventen in genau den Tätigkeitsfeldern optimal ausgebildet, die diese modernen Entwicklungen voranbringen sollen. Dazu zählen u. a. die Kommunikations-IT, mobile Multimedia-Anwendungen, Industrie 4.0 und Internet of Things, Smart Home und Smart Factory. 

Zudem wächst die Verknüpfung von psychologischem Fachwissen und Informatikinhalten stetig, so dass Experten an dieser Schnittstelle sehr begehrt sind. Berufliche Herausforderungen finden Absolvent*innen u.a. in Unternehmen, die Web-Anwendungen, Apps und Spiele entwickeln oder in Bereichen wie Human Resources, Social Marketing und Consumer Research. 

Quelle: Unsplash.de | marko-blazevic

Ansprechpartner*in

Noch Fragen? Schnelle Antworten liefern wir auch über unseren WhatsApp-Kanal! Dieser wird i.d.R. Mo-Fr 9-16 Uhr bedient. 

Blick ins Studium

Studierende sitzen um ein Tablet und ein Laptop.

CHE-Ranking: Informatik-Studierende der HHN sind sehr zufrieden

Alle Bachelorstudiengänge der Fakultät Informatik der Hochschule Heilbronn erreichen die Top Ten des CHE-Hochschulrankings. Mit "sehr gut" bewerteten die Studierenden die Kriterien „Studiensituation insgesamt“, „Kontakt zur Berufspraxis“, und „Unterstützung am Studienanfang“.
Zur News
News

Gut zu wissen

Viele weitere Informationen rund um das Bachelorstudium Angewandte Informatik haben wir für Interessierte auf der Seite "Gut zu wissen" kompakt zusammengefasst.

Hier finden Sie u.a. Details zum Studieninhalt, den Studienschwerpunkten, dem Auslandsstudium, Lernmethoden oder dem AI-Team.

Mehr Informationen
Einstieg BaWü am 24.06.2021

Einstieg Baden-Württemberg Online - Wir sind dabei!

24.06.2021
Wir sind bei der Einstieg BaWü dabei und stellen unsere Studienangebote online vor.
Zur Event
Event

Brückenkurs Java

Keine Angst vor "Objekten und Klassen" – der Brückenkurs Java erleichtert mittels kleiner Programmierübungen den Einstieg in das IT-Studium.

Ablauf und Anmeldung

Quicklinks

Folge uns auf Social Media

@InformatikHHN

@informatik_hhn

@informatik studieren

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)