Zertifikat "Ethikum"

Das Zertifikat "Ethikum" kann an der Hochschule Heilbronn erworben werden. Es wird in Zusammenarbeit mit dem Referat für Technik- und Wissenschaftsethik (rtwe) angeboten. Das Zertifikat "Ethikum" bestätigt Studierenden, dass sie sich intensiv mit ethischen Fragestellungen auseinandergesetzt haben.

Es wird von der Ethikkonferenz Baden-Württemberg in Abstimmung mit dem Ethikbeauftragten der Hochschule Heilbronn ausgestellt. Jeder Studierende, der dieses Zertifikat erwerben möchte, muss im Laufe seiner Studienzeit mindestens drei Lehrveranstaltungen aus dem Themenfeld Ethik und Nachhaltige Entwicklung besuchen und diese jeweils mit einer benoteten Leistung abschließen. Ab drei benoteten Scheinen und mindestens 100 Ethikpunkten wird das Zertifikat Ethikum ausgestellt.

Ab drei benoteten Scheinen und mindestens 100 Ethikpunkten wird das Zertifikat Ethikum ausgestellt.

Für 2 Lehrstunden á 45 Minunten wird 1 Ethikpunkt (EP) vergeben. Genauere Informationen erhalten Sie unter folgenden Link.

Um sich Leistungen aus Veranstaltungen anrechnen zu lassen, kann dieses PDF-Formular verwendet werden. Das ausgedruckte Formular ist ausgefüllt und unterschreiben beim jeweiligen Ethikbeauftragten einzureichen. Ob eine Veranstaltung für das Ethikum angerechnet werden kann, entscheidet der Ethikbeauftragte Ihrer Hochschule.

Mit diesem PDF-Formular kann das Ethikum beim Ethikbeauftragten der jeweiligen Hochschule beantragt werden. Der ausgedruckte Antrag ist ausgefüllt und unterschreiben gemeinsam mit den erforderlichen Nachweisen beim jeweiligen Ethikbeauftragten einzureichen. Nachdem er den Antrag genehmigt hat, leitet er diesen an das rtwe weiter.

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)