Wirtschaftsingenieurwesen - Energiemanagement 

Werde Teil der Veränderung. Gestalte unser Energiesystem: regenerativ, dezentral und intelligent!

Die Neuausrichtung unseres Energiesystems gehört zu den großen Herausforderungen dieses Jahrhunderts. Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen - Energiemanagement bereitet mit einer Mischung aus technischen und betriebswirtschaftlichen Inhalten fundiert darauf vor, diesen Wandel aktiv mitgestalten zu können.

jetzt bewerben!
Benjamin Friedle, Absolvent des Bachelors Wirtschaftsingenieurwesen - Energiemanagement Geschäftsführer Bürgerwindpark Hohenlohe GmbH
Bereits in meiner Schulzeit habe ich mich für die Energiewende in der Region engagiert. Heute bin ich für die Projektierung und den Betrieb von Windenergieanlagen verantwortlich. Mein Energiemanagementstudium hat mich mit der idealen Mischung aus technischen und wirtschaftlichen Inhalten optimal auf diese Aufgabe vorbereitet. Ich kann den Studiengang allen empfehlen, die sich beruflich für Klimaschutz und Energiewende einsetzen möchten.
Benjamin Friedle, Absolvent des Bachelors Wirtschaftsingenieurwesen - Energiemanagement Geschäftsführer Bürgerwindpark Hohenlohe GmbH

Steckbrief

Abschluss: Bachelor of Engineering
7 Semester: 210 ECTS
Sprache: Deutsch
Standort: Künzelsau
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersememster
Bewerbungsfrist: 31. Juli

Studieninhalte

Die Studierenden des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen -Energiemanagement lernen, wie Energie umweltverträglich gewonnen, effizient gespeichert, sinnvoll verteilt und intelligent eingespart werden kann.

Sie erwerben dabei Kompetenzen aus den Bereichen Technik und Wirtschaft, die für das Verständnis unseres Energiesystems und dessen Weiterentwicklung essenziell sind - einschließlich der hierfür erforderlichen ingenieur- und wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen. 

Nachhaltigkeitsaspekte spielen genauso eine Rolle wie Wirtschaftlichkeitsaspekte und aktuelle Entwicklungen am globalen Energiemarkt. Die Studierenden beschäftigen sich mit der Optimierung von bestehenden Energiekonzepten und dem Entwurf neuer Möglichkeiten der Energieversorgung bei einer nachhaltigen Reduzierung der Umweltbelastung. 

Es werden Szenarien entwickelt, wie die dezentrale Energieerzeugung regenerativer Energiequellen mit einer wirtschaftlichen und zuverlässigen Energieversorgung vereinbar sind. Hierbei werden auch Aspekte wie Rohstoffverfügbarkeit, Versorgungsnetze und die Preisbildungsmechanismen der Energiebranche berücksichtigt.

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit einer Ausrichtung auf das Management technischer Betriebe und technischer Produkte wird am gleichen Standort ebenfalls angeboten.

Professor in Teamarbeit mit Studierendengruppe

Berufsperspektiven

Unsere Absolventen und Absolventinnen erwarten hochinteressante, abwechslungsreiche Aufgaben in der Energiebranche mit Zukunft: Zum Beispiel als Wirtschaftsingenieur*in in einem Energieversorgungsunternehmen, im Bereich Energiemanagement bei großen Unternehmen, bei Herstellern bzw. Händlern von energietechnischen Anlagen, in der Energieberatung, bei Planungs- und Ingenieurbüros, bei Verbänden, in der öffentlichen Verwaltung oder als Energiehändler*in an der Strombörse.

Aufgrund ihrer fundierten Ausbildung in den Bereichen Technik und Wirtschaft sind sie auch für den Einsatz in anderen Branchen z.B. als Projektleiter*in, Produktmanager*in, im technischen Vertrieb oder als technischer Einkäufer bestens aufgestellt.

Studienverlauf

  • Mathematische Grundlagen
  • Physikalische Grundlagen
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
  • Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen
  • Grundlagen der Informatik 
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Präsentationstechnik; Business English
  • Mess- und Regelungstechnik
  • Technische Thermodynamik
  • Projektmanagement; Marketing
  • Kosten- und Leistungsrechnung; Controlling; Investition und Finanzierung
  • Optimierung der Energieversorgung; Lastmanagement
  • Planspiel Unternehmensführung; Vertrags- und Energierecht; Technical English
  • Bioenergie, Geo-, Solarthermie; Fotovoltaik, Windkraft; elektrische Energietechnik, Kraft-Wärmekopplung
  • Versorgungsnetze; zentrale Energiesysteme; dezentrale Energiesysteme
Im Praxissemester bekommen die Studierenden einen branchenbezogenen Einblick in die Unternehmenspraxis und haben die Möglichkeit, die während des Studiums erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten anzuwenden und zu vertiefen.
  • Kommunikationstechnik
  • Modellbildung und Simulation von Systemen 
  • Umweltökonomie und Umweltmanagement, Umweltethik; liberalisierter Energie- und Rohstoffmarkt
  • Kälte-, Wärme-, Klimatechnik
  • Automationssysteme
  • Elektrische Energieversorgung
  • Spezielle Kapitel des Energiemanagements
  • Interdisziplinäres Projektlabor (Seminararbeit im Team)
  • Bachelor-Thesis

Blick ins Studium

Studieren mit Praxispartnern

Das Modell "Studium mit vertiefter Praxis" verbindet die Vorteile eines Vollzeitstudiums mit der Möglichkeit, schon während des Studiums praktische Erfahrungen als Werkstudent*in in einem Partnerunternehmen zu sammeln. So hat man nicht nur ein Einkommen, sondern man kann durch die praktische Mitarbeit auch die Branche und das künftige Tätigkeitsfeld besser kennenlernen; auf den späteren Berufseinstieg wird man dadurch bestmöglich vorbereitet.

Weitere Informationen
Studentengruppe in der Stadt

Studieren im Ausland

Ein Studiensemester an einer Hochschule im Ausland, entweder im Rahmen des europäischen Erasmus-Programms oder auch weltweit, ist eine persönliche und fachliche Bereicherung. Der Studiengang unterhält eigene Beziehungen zu Partneruniversitäten in Irland, Spanien, Österreich und der Türkei. Die Anrechnung von Kursen und die problemlose Integration in den Studienablauf sind hier besonders einfach möglich. Auch das Absolvieren des Praxissemesters und die Erstellung der Bachelorthesis im Ausland ist möglich.

Weitere Informationen

Energie erleben- Exkursionen

Exkursionen verschaffen interessante Einblicke und die bisher in der Theorie vermittelten Inhalte können in der Realität „live“ erlebt werden. Exkursionen haben uns in der Vergangenheit zu verschiedenen Kraftwerken, Energieversorgungsunternehmen, Forschungseinrichtungen und Herstellern von energietechnischen Anlagen geführt. Auch den Spaßfaktor von Elektrofahrzeugen haben wir in diesem Rahmen auf dem Rollfeld eines Flughafens einem Praxistest unterzogen.

Exkursion "E-Mobilität"

Hervorragend ausgestattete Labore

Im Rahmen von Laborübungen wird das erlernte theoretische Wissen in praktischen Versuchen angewendet. Es werden beispielsweise u.a. Photovoltaikanlagen, Brennstoffzellen, Wärmepumpen, Lüftungsanlagen oder die Steuerung von Anlagen mit Hilfe von Speicher-programmierbaren Steuerungen (SPS) untersucht. Wir werden von sehr erfolgreichen Unternehmen aus der Region unterstützt, unsere Labore sind erstklassig ausgestattet.

Profs. aus der Praxis - kleine Gruppen

Bei uns wird in kleinen Gruppen unterrichtet, das ist einer der Bausteine, die eine optimale Betreuung der Studierenden am Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen-Energiemanagement ermöglichen. Unsere Profs. sind nicht nur „Theoretiker“, alle verfügen über eine umfangreiche Praxiserfahrung und ein direkter Draht zwischen Profs. und Studierenden ist bei uns selbstverständlich.

Zusatzqualifikation als BAFA Vor-Ort-Berater*in

Erfolgreiche Absolvent*innen des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen - Energie-management erhalten vom Studiengang ein zusätzliches Zertifikat, mit dem sie sich für das Förderprogramm „Vor-Ort-Beratung“ des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) als Berater*in eintragen und als Vor-Ort-Energieberater*in tätig werden können.

Termine und Veranstaltungen

Ein Student und eine Studentin sitzen vor einem Gebäude.

Studieren probieren

02.11.2021
Studieren einfach mal ausprobieren? Das geht! Studieninteressierte können im Zeitraum vom 2. bis 5. November 2021 (Herbstferien in BW) an regulären Vorlesungen teilnehmen. Daneben gibt es spannende Einblicke in die Labore und auch erste Kontakte zu potentiellen Kommiliton*innen können geknüpft werden. 
Zur Event
Event

Digitales Angebot für Schulklassen

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen - Energiemanagement (W-EM) bietet mehrere digitale Angebote für Schulklassen an. Komm mit deiner Klasse zu uns!

Jeder Zeit buchbar!
Kontakt: anke.stier@hs-heilbronn.de

Weitere Informationen
Coronavirus

Aktuelles zu Corona

Hier finden Sie alle Meldungen zum Umgang mit der aktuellen Situation im Überblick

Ansprechpartner*innen

Fragen? Gerne auch per WhatsApp!

Alle Bewertungen lesen
Business Engineering Logistics ist ein durch Acquin akkreditierter Studiengang
Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)