Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik vereint das Beste aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre und Informatik. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Optimierung von Unternehmensprozessen mit Hilfe webbasierter und mobiler IT-Systeme. Wichtig ist dabei auch der Einsatz sozialer und audiovisueller Medien sowie der Umgang mit Daten und Informationen im Unternehmen.
jetzt bewerben!
Antonio de Mitri, Absolvent des Studiengangs

"Besonders gut gefallen haben mir die Vorlesungsinhalte zu aktuellen Themen und Technologien im Bereich der Wirtschaftsinformatik sowie deren praktische Umsetzung im Rahmen von diversen Projektstudien."

Antonio de Mitri, Absolvent des Studiengangs

Steckbrief

Abschluss: Bachelor of Science
7 Semester: 210 ECTS
Sprache: Deutsch / Englisch
Standort: Heilbronn Bildungscampus
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Sommersemester & Wintersememster
Bewerbungsfrist: 15. Januar & 15. Juli

Studieninhalt

Im Studium wird vermittelt, wie erfolgreiche Unternehmen funktionieren und wie der Einsatz von Informations- und Kommunikationssystemen zum globalen Wirtschaftswachstum des 21. Jahrhunderts beiträgt.

Kunden erwarten z.B. eine einfache Bedienung der Online-Shops, Apps und soziale Netzwerke, sowie eine schnelle Lieferung der gewünschten Waren. Dies erfordert eine ständige Optimierung der Geschäftsprozesse, die dem Unternehmen helfen, langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Wirtschaftsinformatiker*innen müssen also betriebliche Probleme und Optimierungsmöglichkeiten erkennen und dafür eine IT-Lösung schaffen. 

Die Professor*innen bringen aktuelle Themen und Lösungsansätze aus IT und Wirtschaft direkt in den Hörsaal. Neben klassischen Vorlesungen, wird großer Wert auf die praxisnahe Ausbildung gelegt. In zahlreichen Projektstudien bearbeiten Studierende in Kleingruppen reale Aufgabenstellungen - häufig in Zusammenarbeit mit Unternehmen. 

Das Besondere am Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik sind die drei Vertiefungsrichtungen als Studienschwerpunkte: Nach persönlicher Neigung kann sich jede*r ab dem vierten Semester in zwei Vertiefungsrichtungen spezialisieren und so individuell Inhalte nach persönlicher Neigung vertiefen. Grundsätzlich ist der Studiengang inhaltlich sehr ausgewogen aufgebaut, durch die Wahl der Vertiefungsrichtungen kann man sich zusätzlich auf gewisse Inhalte noch einmal stärker fokussieren.

Programmierkenntnisse werden grundsätzlich keine vorausgesetzt - Interesse dafür sollte aber unbedingt vorhanden sein. Der Einstieg in die Programmierung erfolgt am Beispiel der Programmiersprache Python.

Studierende arbeiten in Gruppen zusammen mit diversen mobilen Geräten.

Berufsperspektiven

Mit einem Studium der Wirtschaftsinformatik sind vielfältige berufliche Einsatzgebiete möglich. Interessante Tätigkeitsfelder öffnen sich in der IT-Branche genauso wie in klassischen Handels-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. 

Dabei können je nach Vertiefung des Studiengangs unterschiedlichste berufliche Bereiche gewählt werden:

  • IT-Projektmanager leiten und steuern unterschiedlichste IT-Projekte. 
  • IT-Berater optimieren die Organisation von Unternehmen. 
  • Datenanalysten bilden Daten und Informationen von Unternehmen ab. 
  • Social Media Manager gestalten Kommunikation und Außenwirkung.

Studienschwerpunkte

Das Besondere an unserem Studiengang sind die drei Vertiefungsrichtungen: Nach persönlicher Neigung kann sich jede*r ab dem vierten Semester in zwei Vertiefungsrichtungen spezialisieren und so individuell Inhalte fokussieren.

Entwicklung webbasierter und mobiler IT-Systeme

In dieser Vertiefungsrichtung steht die Neuerstellung bzw. Weiterentwicklung von Softwareprodukten in Form von Prototypen im Vordergrund. Studierende lernen, selbstständig Werkzeuge in der webbasierten und mobilen Softwareentwicklung einzusetzen und zu bewerten. Im Rahmen von Projekt- und Fallstudien werden Projekte (meist in Zusammenarbeit mit Unternehmen) bearbeitet und Projektmanagementkompetenzen erworben.

IT-Management

Zentrale Konzepte des Informationsmanagements im betrieblichen Umfeld werden in dieser Vertiefungsrichtung praktisch erprobt. Studierende lernen, wie man aus der Unternehmensstrategie eine passende IT-Strategie ableitet und betriebliche Probleme mit Hilfe von IT-Lösungen behebt. Des Weiteren werden aktuelle Herausforderungen wie z.B. der Umfang mit großen und komplexen Datenbeständen (Big Data) zur Erzeugung eines wirtschaftlichen Nutzens behandelt.

Social Media Management

Die unternehmerische Nutzung von sozialen Medien bildet den Kern dieser Vertiefungsrichtung. Durch Überwachung, Analyse und Auswertung von Datensätzen (z.B. Nutzerverhalten) werden Informationen gewonnen, um zielgerichtete Werbemaßnahmen durchzuführen. In Zusammenarbeit mit Unternehmen lernen die Studierenden den konzeptionellen Aufbau von Geschäftsbeziehungen mit Kunden, Lieferanten, Investoren etc. kennen.

Studienverlauf

Einführung in die Bereiche
  • Wirtschaftsinformatik
  • Informatik und Softwareentwicklung
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Mathematik und Statistik
  • IT-Management
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Vertiefung der Grundlagen in den Bereichen

  • Softwaretechnik
  • Betriebliche Informationssysteme
  • Online-Marketing
  • Marktforschung
  • Datenanalyse
  • Proseminar
  • IT-Recht und IT-Sicherheit

Vertiefung des Studium in zwei von drei angebotenen Vertiefungsrichtungen:

  • Entwicklung webbasierter und mobiler IT-Systeme
  • IT-Management
  • Social Media Management

sowie Abschluss des Studiums durch die Bachelor Thesis zzgl. Bachelorkolloquium.

Im Praxissemester sollen praktische Erfahrungen in einem Unternehmen - im Inland oder im Ausland -  im Bereich der Wirtschaftsinformatik gesammelt werden, vorzugsweise in praktischen Projekten. 

Ansprechpartner

Fragen beantworten wir gerne auch via WhatsApp!

Mehr Informationen und Blick ins Studium

Studierende arbeiten in einem Hörsaal zusammen an einem Laptop.

Welcome Day WIN 2021

06.08.2021
Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik lädt alle Bewerber*innen zum Welcome Day ein, um noch offene Fragen zu klären.
Zur Event
Event
Projektgrupper studentischer Projektstudien im Studiengang Wirtschaftsinformatik

Studentische Projektstudien

Im Studiengang Wirtschaftsinformatik werden zahlreiche studentische Projektstudien während des Studiums durchgeführt. Ziel ist dabei, das theoretisch erworbene Wissen gezielt in praktischen Projekten direkt umzusetzen. Dabei dokumentieren die Studierenden regelmäßig

Mathe Brückenkurs

Wie war das nochmal mit Integral? Sie wollen vor Studienbeginn Ihre Mathe-Kenntnisse auffrischen? Dann besuchen Sie den zentral organisierten Brückenkurs für Mathematik, der voraussichtlich eine Woche vor Vorlesungsbeginn stattfindet.

Der Schwimmer Henning Mühlleitner am Beckenrand.

Von der letzten Online-Prüfung direkt nach Tokio zu den Olympischen Spielen

Henning Mühlleitner studiert aktuell im 7. Semester im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Heilbronn und nimmt derzeit als Schwimmer das erste Mal an den Olympischen Spielen teil. Im Interview spricht er über Tokio, Olympia und darüber, wie er Leistungssport und Studium vereinbart.

MeetIT 2021

27.10.2021
Die Hochschule Heilbronn (Fakultät Informatik und Bachelor- und Master-Studiengang Wirtschaftsinformatik) laden in Kooperation mit connect.IT Heilbronn-Franken e.V. zur MeetIT 2021 ein – der Firmenkontaktmesse für IT-Studierende.
Zur Event
Event
Zwei Personen, die ein Dashboard am Computer anschauen

Und nach dem Studium?

Im Anschluss an den Bachelor-Abschluss bietet sich ein Studium im Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik - Informationsmanagement und Data Science an, um Managementwissen in Kombination mit wissenschaftlich fundierten Methoden der Betriebswirtschaft und der Wirtschaftsinformatik zu vertiefen

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)