Betriebswirtschaft und Kultur-, Freizeit-, Sportmanagement (B.A.) im Überblick


Eine gute  Wahl

Kultur-, Freizeit- und Sportwirtschaft sind Wachstumsbranchen, in denen der Bedarf an betriebswirtschaftlichem Know-How ständig steigt. Mit einer fundierten betriebswirtschaftlichen Ausbildung, die durch eine fachspezifische Kompetenz in den Schwerpunkten Kultur- und Freizeitmanagement sowie Sportmanagement ergänzt wird, bietet das Studium einen Einstieg in moderne, interessante und vor allem zukunftsträchtige Tätigkeitsbereiche in der Kultur-, Freizeit- und Sportbranche.

Titel des Studienganges
Betriebswirtschaft und Kultur-, Freizeit-, Sportmanagement
Studiengangtyp Bachelor
Anzahl Semester
6
Anzahl ECTS
180
Lehrsprache
deutsch/englisch
Abschluss
Bachelor of Arts
Start zum Sommer- und Wintersemester
Campus Künzelsau
Bewerbungsschluss
15. Januar bzw. 15. Juli

Informationen zum Studienprogramm

1. Semester2. Semester
Einführung BetriebswirtschaftslehreEinführung in die Volkswirtschaftslehre (Makroökonomie)
Einführung Volkswirtschaftslehre (Mikroökonomie)
Rechnungslegung und Kosten- und Leistungsrechnung
FinanzbuchhaltungWirtschaftsinformatik II
WirtschaftsmathematikEinführung Marketing (Gundlagen und Strategisches Marketing)
Wirtschaftsinformatik IWirtschaftsenglisch I oder -spanisch I
Bürgerliches Recht, Handels- und WirtschaftsrechtEinführung wissenschaftliches Arbeiten (Proseminar)
Vertiefungsrichtung Kultur- und FreizeitmanagementManagement (Personalwirtschaft)
Vertiefungsrichtung Sportmanagement
3. Semester
4. Semester
Wirtschaftsenglisch II oder -spanisch IIBetriebswirtschaftliche Steuerlehre
Statistik
Human Resources Management
Empirische SozialforschungManagement (Unternehmenssimulation)
Vereins-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht
Angewandte Fremdsprache
Veranstaltungsrecht und geistige EigentumsrechteVertiefungsrichtung Kultur- und Freizeitmanagement oder
FinanzmanagementVertiefungsrichtung Sportmanagement
Controlling
Vertiefungsrichtung Kultur- und Freizeitmanagement oder
Vertiefungsrichtung Sportmanagement
5. Semester
6. Semester
Praktisches Studiensemester
Intensivierung der gewählten Vertiefungsrichtung
Vor- und nachbereitende VeranstaltungenPraktische Projektstudien
Management Skills (Projektmanagement, Soft Skills)Bachelor-Thesis
Vertiefungsrichtung Kultur- und FreizeitmanagementVertiefungsrichtung Sportmanagement
Kultur- und FreizeitwirtschaftInstitutionen in der Sportwirtschaft
Betriebs- und FinanzierungsformenVereinsmanagement
Marketing und Controlling in der Kultur- und FreizeitwirtschaftSportmarketing und -controlling
Internationale Aspekte in Kultur und FreizeitInternationale Aspekte in Kultur- und Freizeit
Intensivierung der gewählten Vertiefungsrichtung
  (Wahlbereich - Auswahl an Angeboten)

Eventmanagement, -technik und -sicherheit
Sportsponsoring
Messewirtschaft
Kommunikationsmanagement von Sportorgansiationen
Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitAusgewählte Probleme im Sportrecht
AusstellungsmanagementNachhaltige Entwicklungen im Sport
Management von Unterhaltungs- und Themen-Parks
Vermarktung von Sportstätten- und Veranstaltungsstätten


Weiterführende Informationen