Wirtschaftsingenieurwesen 
1 Studium, 2 Berufe:  Ingenieur*in und Betriebswirt*in
in einer Person! Sie vereinen technisches und kaufmännisches Können und sind damit bestens auf Führungsaufgaben in technisch anspruchsvollen Projekten vorbereitet. 
jetzt bewerben!
Mario Schmelcher, Absolvent, Senior Sales bei ebm-papst Group
Gegenüber vergleichbaren Hochschulen, war die Vertiefung im Bereich des technischen Vertriebs eine Besonderheit und bedeutender Vorteil für mich. Weiterhin konnte ich durch enge Beziehungen von Campus und Weltmarktführern der Region, bereits während meines Studiums wertvolle Kontakte knüpfen. Dies waren die besten Grundvoraussetzungen für den erfolgreichen Karriereeinstieg.
Mario Schmelcher, Absolvent, Senior Sales bei ebm-papst Group

Steckbrief

Abschluss: Bachelor of Engineering
7 Semester: 210 ECTS
Sprache: Deutsch
Standort: Künzelsau
Studienform: Vollzeit / Kooperativ
Studienbeginn: Sommersemester & Wintersememster
Bewerbungsfrist: 31. Juli

Studieninhalt

Abgebildet ist eine Gruppenarbeit mit 5 Studierenden, die an einem Laptop arbeiten und in einem Labor sitzen

In Vorlesungen, Laboren, Exkursionen und Praxisprojekten erwerben Sie umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen sowie Methodenkompetenz in den ingenieurwissenschaftlich und betriebswirtschaftlich relevanten Fächern. Dazu Schlüsselqualifikationen wie Sozial- und Sprachkompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Im 6. Semester wählen Sie eine zukunftsorientierte Spezialisierung in einem technischen oder betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt.

Wenn Sie möchten, haben Sie die Möglichkeit ein Semester an einer unserer internationalen Partnerhochschulen zu verbringen. Auch das Praxissemester oder die Abschlussarbeit können im Ausland absolviert werden.

Wir freuen uns, dass unsere Studierenden den Studiengang im aktuellen CHE Ranking des ZEIT Studienführers in den Kategorien "Praxisbezug" und "Unterstützung im Studium" in die Spitzengruppe gewählt haben.

Auch in der Wirtschaft ist unser Studiengang anerkannt und regelmässig in den TOP 10 des Hochschul-Rankings des Magazins "Wirtschaftswoche" platziert, für das bundesweit Personalverantwortliche in Unternehmen befragt werden.

Gut zu wissen: Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen gibt es kein verpflichtendes Vorpraktikum mehr!

Berufsperspektiven

Unser breit angelegtes Studium bereitet Sie bestens auf die steigende Komplexität technisch-wirtschaftlicher Prozesse vor, ebenso wie auf neue Berufsfelder und neue Arbeitsinhalte in Unternehmen. Denn: Wirtschaftsingenieurinnen und - ingenieure sind echte Allrounder!

Unsere Absolvent*innen sind in nahezu allen Unternehmensbereichen zu finden, insbesondere aber an den Schnittstellen zwischen Technik, Vertrieb und Management, z.B. im

  • Projektmanagement
  • Technischer Einkauf
  • Vertrieb und Marketing technischer Produkte
  • Unternehmerische und operative Steuerung von Betrieben


Studienverlauf

Grundlagen
  • Informatik
  • Mathematik
  • Physik
  • Elektrotechnik
  • Technische Mechanik
  • Allgemeine BWL
Grundlagen
  • Informatik
  • Mathematik
  • Physik mit Labor
  • Technische Mechanik
  • Rechnungswesen
  • Recht
  • Studium Generale
Vertiefung 1
  • Elektronik und Messtechnik mit Labor
  • Konstruktion und CAD am PC
  • Statistik
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Rhetorik und Präsentationstechnik
  • Englisch für Wirtschaftsingenieurwesen
  • Ethik
Vertiefung 1
  • Werkstoffkundelabor
  • Steuerungs- und Regelungstechnik mit Labor
  • Marketing
  • Investition und Finanzierung
  • Planspiel Unternehmensführung als Simulation am PC
  • Produktionsmanagement
  • Fertigungsverfahren mit Labor
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Praktikantenkolloquium Teil 1
  • Kommunikation in Unternehmen
Praxissemester
  • In einem Unternehmen Ihrer Wahl
  • Bei Interesse im Ausland möglich (Bewerbungsprozess beginnt ca. 1 Jahr vor Beginn)
  • Stellenangebote für WI gibt es in ILIAS
  • Mögliche Unternehmen finden Sie in unserer Broschüre Praxis im Studium WI
Vertiefung 2, Schwerpunkt und Wahlfach
  • Beschaffung und Logistik
  • Projektmanagement
  • Werkstoffkunde
  • Praktikantenkolloquium Teil 2
  • Einer von drei Schwerpunkten:
    • Betriebswirtschaftlich:
      • Technischer Einkauf und Vertriebsmanagement (TEV)
      • Unternehmenssteuerung und Controlling (UC)
    • Ingenieurwissenschaftlich:
      • Informations- und Kommunikationstechnik in der Produktion (IKP)
  • Eines von drei Wahlpflichtfächern:
    • Fortschrittliche Werkstoffe und Fertigungstechniken
    • Modellierung und Simulation technischer Systeme
    • Programmierung und IT-gestützte Steuerung komplexer Prozesse
Vertiefung 2, Schwerpunkt und Wahlbereich
  • Integratives Projektlabor
  • Qualitätsmanagement
  • Fortsetzung des gewählten Schwerpunktes
  • Eines der beiden Wahlpflichtbereiche:
    • Technisches Produktmanagement
      • Vorgehensmodelle und Entwicklungstechniken
      • Produktdesign
      • Ressourceneffizientes Design
    • Unternehmertum
      • Unternehmerpersönlichkeiten: Marktgespür, Innovationsfähikgeit und Umsetzungswillen
      • eChallenges: Digitale Wirtschaft und digitales Arbeiten
      • Ungewissheit: Robuste Entscheidungen und kalkuliertes Risiko

Unsere Schwerpunkte

Betriebswirtschaftlich

Technischer Einkauf und Vertriebsmanagement

Einkauf und Verkauf von Investitionsgütern erfordern die gleichzeitige Bewertung eines Produktes oder einer Dienstleistung hinsichtlich technischer und kaufmännischer Eignung.

Sie werden darauf vorbereitet Anbahnung, Realisierung und Management von Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen durchzuführen.

Unternehmenssteuerung und Controlling

Sie werden für die Ausübung kaufmännischer Aufgaben qualifiziert, speziell für die Bereiche Unternehmensentwicklung, Marketing, Unternehmenscontrolling sowie Finanz- und Rechnungswesen.

Sie lernen die Verfahren der Informationsgewinnung, der Planung und der Kontrolle zu beherrschen und einzusetzen.

Ingenieurwissenschaftlich

Informations- und Kommunikationstechnik in der Produktion

Sie vertiefen Ihre ingenieurwissenschaftlichen Kenntnisse insbesondere im Hinblick auf die zunehmende Digitalisierung in der Produktion - Industrie 4.0. Damit werden Sie auf Tätigkeiten in der Industrie vorbereitet, z.B. im Produktmanagement von komplexen Produkten oder der Produktionsplanung.

Ansprechpartner*innen

Weitere Studienmodelle

Keine Lust auf ein klassisches Studium?  Wir können auch Studium plus Praxis!

Kooperatives Studienmodell - AUSBILDUNG plus Studium

Ein Student und eine Studentin arbeiten an einer Abfüllmaschine.

Welche Vorteile ergeben sich für mich?

2 anerkannte Abschlüsse in einer kompakten Ausbilungs- und Studieneinheit

Praxiserfahrungen im Unternehmen

regelmäßige Vergütung über die gesamte Ausbildungs- und Studiendauer

Auslandsaufenthalte über das Unternehmen möglich

Suche nach Werkstudententätigkeit, Ferienjob, Praxissemester und Bachelorthesis entfällt

Berufserfahrung bereits bei Abschluss des Studiums

Hohe Kompetenz und Sicherheit durch Doppelqualifikation

Direkter Berufseinstieg nach dem Studium

Weitere Informationen

Studium mit vertiefter Praxis -     ARBEITEN plus Studium

Abgebildet ist eine Gruppenarbeit mit 5 Studierenden, die an einem Laptop arbeiten und in einem Labor sitzen

Welche Vorteile ergeben sich für mich?

Praxiserfahrungen im Unternehmen

regelmäßige Vergütung über die gesamte Studiendauer

Möglichkeit zur selbstständigen Zeiteinteilung

flexible Vereinbarung über die Art der Tätigkeit mit dem Unternehmen

Suche nach Werkstudententätigkeit, Ferienjob, Praktikum und Bachelorthesis entfällt

Berufserfahrung bereits bei Abschluss des Studiums

Hohe Kompetenz und Sicherheit durch die praktischen Erfahrungen während des Studiums

Direkter Berufseinstieg nach dem Studium möglich

Weitere Informationen

Veranstaltungen, Termine & Wissenswertes

Studierendengruppe diskutiert

1. Würth Engineering-Cup

23.09.2021
Lust auf 2 Tage Technik-Spaß am Kocher? Am 24. und 25. September findet der 1. Würth Engineering-Cup am Campus Künzelsau statt. Was in diesem Hackathon entwickelt werden muss, wird noch nicht verraten. Nur so viel vorab: Am Ende werden Muskelkraft und Elektro-Antrieb mehrere Wasserfahrzeuge beschleunigen.
Zur Event
Event

Restrukturierung mittelständischer Unternehmen

26.10.2021
Wie Sie Unternehmenskrisen erkennen und welche Handlungsoptionen sich für Ihr Unternehmen ergeben. Expertenrunde mit Referenten aus Wissenschaft, Beratung und Industrie.
Zur Event
Event
Ein älterer Studnetn zeigt einer jungen Studentin etwas auf einem Flyer

Mentorenprogramm EinstiegING

Das Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen nimmt am Mentorenprogramm der technisch-naturwissenschaftlichen Studiengänge der HHN teil, das den Studierenden im 1. Semester den Einstieg aus Schule, Ausbildung oder Berufstätigkeit in ein technisches Studium erleichtern soll.

Studienstart für Erstsemester am 27.09.2021

Sie sind neu an der Hochschule? Sicherlich haben Sie viele Fragen...

Hier finden Sie hilfreiche Informationen rund um Ihren ersten Tag an der Hochschule Heilbronn.

Business Engineering Logistics ist ein durch Acquin akkreditierter Studiengang
Auszeichnung des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen über die Teilnahme in 2020/ 2021 am CHE Ranking
Links die drei Buchstaben GPM in blau, rechts steht Hochschulmitglied in schwarz
Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)