Wirtschaftsingenieurwesen
1 Studium, 2 Berufe:  Ingenieur*in und Betriebswirt*in
in einer Person! Mit unserem interdisziplinären Studium sind Sie bestens auf Führungsaufgaben in technisch-wirtschaftlich anspruchsvollen Projekten vorbereitet, heute und in Zukunft!
jetzt bewerben!
Christian Baumann, Gründer & CEO PackPart GmbH

„Die Idee meine Selbstständigkeit anzugehen kam mir während meines Studiums zum Wirtschaftsingenieur. Die Inhalte haben mich fasziniert, gleichzeitig hatte ich die Möglichkeit die gelernte Theorie in der Praxis umzusetzen. Die Eigendisziplin, welche ich während meines Studiums lernen musste, kam mir bei meiner Existenzgründung sehr entgegen."

Christian Baumann, Gründer & CEO PackPart GmbH

Studieninhalte

Sie erwerben in sieben Semestern umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen sowie Methodenkompetenz in den ingenieurwissenschaftlich und betriebswirtschaftliche relevanten Bereichen. Dazu kommen Schlüsselqualifikationen wie Sozial- und Sprachkompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Diese Inhalte vermitteln wir Ihnen praxisnah in Vorlesungen, Laboren, Projekten und bei Exkusionen zu erfolgreichen Unternehmen.

Praxiserfahrung
Das 5. Semester verbringen Sie komplett in einem Unternehmen Ihrer Wahl, sammeln Praxiserfahrung in spannenden Projekten und knüpfen erste Kontakte für den Berufseinstieg nach dem Studium.


Spezialisierung

Nach dem Praxissemester entscheiden Sie sich im 6. Semester für eine zukunftsorientierte Spezialisierung und wählen Ihren Favoriten aus unseren technischen oder betriebswirtschaftlichen Schwerpunken (siehe unten).

Auslandserfahrung
Wenn Sie möchten, haben Sie die Möglichkeit ein Semester an einer unserer renommierten Partnerhochschulen z.B. in China, Großbritannien oder Österreich zu verbringen. Auch das Praxissemester oder die Abschlussarbeit können im Ausland absolviert werden.

Schwerpunkte

TECHNISCHER EINKAUF UND VERTRIEBSMANAGMENT

Einkauf und Verkauf von Investitionsgütern erfordern die gleichzeitige Bewertung eines Produktes oder einer Dienstleistung hinsichtlich technischer und kaufmännischer Eignung.

Wenn Sie sich für diesen Schwerpunkt entscheiden, werden Sie darauf vorbereitet Anbahnung, Realisierung und Management von Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen durchzuführen.

UNTERNEHMENSSTEUERUNG UND CONTROLLING

Sie werden für die Ausübung kaufmännischer Aufgaben qualifiziert, speziell für die Bereiche Unternehmensentwicklung, Marketing, Unternehmenscontrolling sowie Finanz- und Rechnungswesen.

Wenn Sie sich für diesen Schwerpunkt entscheiden, lernen Sie die Verfahren der Informationsgewinnung, der Planung und der Kontrolle zu beherrschen und einzusetzen.

INFORMATIONS- UND KOMMUNIKATIONSTECHNIK IN DER PRODUKTION

Sie vertiefen Ihre ingenieurwissenschaftlichen Kenntnisse insbesondere im Hinblick auf die zunehmende Digitalisierung in der Produktion - Industrie 4.0. Damit werden Sie auf Tätigkeiten in der Industrie vorbereitet, z.B. im Produktmanagement von komplexen Produkten oder der Produktionsplanung.

Praxisnah!

In unserem Integrativen Projektlabor im 7. Semester können Sie das während des Studiums erworbene Wissen aus allen Bereichen unter realen Bedingungen unter Beweis stellen.

Sie gründen im Team ein (fiktives) Start-Up, bauen einen funktionierenden Prototypen, erstellen einen Business Plan und müssen am Schluss in einem spannenden Finale potentielle Investoren von ihrer Geschäftsidee überzeugen.

Mehr dazu im Video!

Das Video wird Ihnen nicht angezeigt, da Sie nicht der Verwendung von Cookies zugestimmt haben.

Ausgezeichnet!

Wir wurden von unseren Studierenden im CHE Ranking 20/21 des ZEIT Studienführers in den Kategorien "Praxisbezug" und "Unterstützung im Studium" in die Spitzengruppe gewählt.

In der Wirtschaft ist unser Studiengang bestens anerkannt und regelmässig in den TOP 10 des Hochschul-Rankings des Magazins "Wirtschaftswoche" platziert. Dafür werden deutschlandweit Personalverantwortliche befragt.

Beste Berufsperspektiven!

Es gibt in Deutschland über 20.000 Studiengänge - gar nicht so leicht, sich da für den Richtigen zu entscheiden!

Warum also ausgerechnet WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN?

Ganz einfach! Unser breit angelegtes Studium an der Schnittstelle von Technik, Wirtschaft und Management bereitet Sie bestens auf die steigende Komplexität und Vernetzung technisch-wirtschaftlicher Prozesse in Unternehmen vor.

Dazu kommt: Der Technologiewandel führt zu immer neuen Berufsfeldern und Arbeitsinhalten. Daraus ergeben sich spannende Chancen gerade für  Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure, die wegen ihrer interdisziplinären Ausbildung echte Generalisten sind und fit für die Herausforderungen der Zukunft.

Unsere Absolventinnen und Absolventen sind in nahezu allen Unternehmensbereichen zu finden, insbesondere aber in folgenden Berufsfeldern:

  • Projektmanagement
  • Technischer Einkauf
  • Vertrieb und Marketing technischer Produkte
  • Unternehmensleitung
  • Controlling
  • Innovations- und Changemanagement
  • Produktion
  • Qualitätssicherung
  • Beschaffung & Logistik

Sie möchten nach dem Studium ein eigenes Unternehmen gründen?

Dafür sind Sie mit Ihrer interdisziplinären Ausbildung bestens gerüstet. Wenn Sie möchten, bieten wir Ihnen mit unserem Wahlpflichtbereich Unternehmertum die Möglichkeit sich bereits während des Studiums intensiver auf eine unternehmerische Tätigkeit vorzubereiten.

Zusätzlich unterstützt Sie die Hochschule Heilbronn aktiv mit Beratung, Workshops und Finanzierungsmöglichkeiten auf dem Weg in die Selbstständigkeit durch das Team des hochschuleigenen Gründerzentrums STARTKLAR.

Studienverlauf

Grundlagen
  • Informatik
  • Mathematik
  • Physik
  • Elektrotechnik
  • Technische Mechanik
  • Allgemeine BWL
Grundlagen
  • Informatik
  • Mathematik
  • Physik mit Labor
  • Technische Mechanik
  • Rechnungswesen
  • Recht
  • Studium Generale
Vertiefung 1
  • Elektronik und Messtechnik mit Labor
  • Konstruktion und CAD am PC
  • Statistik
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Rhetorik und Präsentationstechnik
  • Englisch für Wirtschaftsingenieurwesen
  • Ethik
Vertiefung 1
  • Werkstoffkundelabor
  • Steuerungs- und Regelungstechnik mit Labor
  • Marketing
  • Investition und Finanzierung
  • Planspiel Unternehmensführung als Simulation am PC
  • Produktionsmanagement
  • Fertigungsverfahren mit Labor
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Praktikantenkolloquium Teil 1
  • Kommunikation in Unternehmen
Praxissemester
  • In einem Unternehmen Ihrer Wahl
  • Bei Interesse im Ausland möglich (Bewerbungsprozess beginnt ca. 1 Jahr vor Beginn)
  • Stellenangebote für WI gibt es in ILIAS
  • Mögliche Unternehmen finden Sie in unserer Broschüre Praxis im Studium WI
Vertiefung 2, Schwerpunkt und Wahlfach
  • Beschaffung und Logistik
  • Projektmanagement
  • Werkstoffkunde
  • Praktikantenkolloquium Teil 2
  • Einer von drei Schwerpunkten:
    • Betriebswirtschaftlich:
      • Technischer Einkauf und Vertriebsmanagement (TEV)
      • Unternehmenssteuerung und Controlling (UC)
    • Ingenieurwissenschaftlich:
      • Informations- und Kommunikationstechnik in der Produktion (IKP)
  • Eines von drei Wahlpflichtfächern:
    • Fortschrittliche Werkstoffe und Fertigungstechniken
    • Modellierung und Simulation technischer Systeme
    • Programmierung und IT-gestützte Steuerung komplexer Prozesse
Vertiefung 2, Schwerpunkt und Wahlbereich
  • Integratives Projektlabor
  • Qualitätsmanagement
  • Fortsetzung des gewählten Schwerpunktes
  • Eines der beiden Wahlpflichtbereiche:
    • Technisches Produktmanagement
      • Vorgehensmodelle und Entwicklungstechniken
      • Produktdesign
      • Ressourceneffizientes Design
    • Unternehmertum
      • Unternehmerpersönlichkeiten: Marktgespür, Innovationsfähikgeit und Umsetzungswillen
      • eChallenges: Digitale Wirtschaft und digitales Arbeiten
      • Ungewissheit: Robuste Entscheidungen und kalkuliertes Risiko

Ihre Ansprechpartner*innen

Studienmodelle

Keine Lust auf ein klassisches Studium?  Wir können auch Studium + Berufserfahrung!

Kooperatives Studienmodell AUSBILDUNG + Studium

Ein Student und eine Studentin arbeiten an einer Abfüllmaschine.

IHRE VORTEILE

  • 2 anerkannte Abschlüsse in einer kompakten Ausbildungs- und Studieneinheit

  • Praxiserfahrungen im Unternehmen

  • regelmäßige Vergütung über die gesamte Ausbildungs- und Studiendauer

  • Suche nach Werkstudententätigkeit, Ferienjob, Praxissemester und Bachelorthesis entfällt

  • Berufserfahrung bereits bei Abschluss des Studiums

Studium mit vertiefter Praxis     ARBEITEN + Studium

Abgebildet ist eine Gruppenarbeit mit 5 Studierenden, die an einem Laptop arbeiten und in einem Labor sitzen

IHRE VORTEILE

  • Praxiserfahrungen im Unternehmen

  • regelmäßige Vergütung über die gesamte Ausbildungs- und Studiendauer

  • Möglichkeit zur flexiblen Zeiteinteilung

  • Suche nach Werkstudententätigkeit, Ferienjob, Praxissemester und Bachelorthesis entfällt

  • Berufserfahrung bereits bei Abschluss des Studiums

Veranstaltungen, Termine & Wissenswertes

Ein älterer Studnetn zeigt einer jungen Studentin etwas auf einem Flyer

Mentorenprogramm EinstiegING

Das Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen nimmt am Mentorenprogramm der technisch-naturwissenschaftlichen Studiengänge der HHN teil, das den Studierenden im ersten Semester den Einstieg aus Schule, Ausbildung oder Berufstätigkeit in ein technisches Studium erleichtern soll.

Gebäude Campus Künzelsau

Region der Weltmarktführer

Wirtschaftsingenieurwesen studieren Sie an der Reinhold-Würth-Hochschule, Campus Künzelsau. Es erwarten Sie moderne Hörsäle, Labore und Forschungsinstitute, ein Studium im Grünen sowie Karrierechancen bei den weltweit erfolgreichen Unternehmen der Region.

Mitglied im FFBT WI

Unser Studiengang ist Mitglied im Fakultäten- und Fachbereichstag Wirtschaftsingenieurwesen e.V., der es sich zum Ziel gesetzt hat, die akademische Zukunft des Wirtschaftsingenieurwesens zu gestalten. 

Wir engagieren uns dort aktiv im Rahmen des Arbeitskreises Qualifikationsrahmen für die Entwicklung von Instrumenten und Richtlinien zur Qualitätssicherung des Studiums Wirtschaftsingenieurwesen.

Business Engineering Logistics ist ein durch Acquin akkreditierter Studiengang
Links die drei Buchstaben GPM in blau, rechts steht Hochschulmitglied in schwarz
Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)