Verfahrens- und Umwelttechnik

Bachelor of Science (B.Sc.)

Jetzt bewerben!

"Ingenieure der Verfahrens- und Umwelttechnik gestalten innovative Prozesse, setzen Ressourcen intelligent ein und schonen die Umwelt. Sie leisten wertvolle Beiträge zum Klimaschutz"

Jürgen Junker, CEO Junker-Filter GmbH


Werde zum Umwelt-Held!

Die Situation der heutigen Zeit sieht leider so aus: Um Produkte herzustellen, werden unserer Erde ständig wertvolle Rohstoffe entnommen und was zurückgegeben wird, ist nichts als Abfall. Hier muss etwas passieren und das mit dir! Als Verfahrens- und Umweltingenieur packst du die Probleme beim Schopf und gestaltest Produktionsprozesse und den Energiekreislauf um einiges nachhaltiger. Somit rettest du die Welt von morgen – auch die der Gorillas im Kongo...

Gorilla-Mama-mit-Baby

Steckbrief

Abschluss

Bachelor of Science

7 Semester

210 Credits

Sprache

Deutsch

Standort

  • Heilbronn Sontheim

Studienform

  • Vollzeit

Studienbeginn

  • Sommersemester
  • Wintersemester

Bewerbungsfrist

  • 15. Juli
  • 15. Januar

Deine Berufsperspektive

Gutes tun, etwas in der Welt bewegen und dabei auch noch richtig gut verdienen? So ist es! In der Umwelttechnik arbeiten in Deutschland inzwischen mehr Menschen als in der Autoindustrie – und dieser Trend wird sich in Zukunft noch verstärken. Als Absolvent/-in der Verfahrens- und Umwelttechnik eröffnen sich dir vielfältige Karriere-Chancen: vom klassischen Anlagen- und Apparatebau bis hin zur Umwelttechnologie oder der Energieerzeugung. 

Ausgestattet mit wertvollem Know-how aus den Bereichen Ingenieurwissenschaft, Naturwissenschaft, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Betriebswirtschaft bist du bestens für die Mitarbeit in innovativen und wachstumsstarken Branchen - in High-Tech-Firmen und internationalen Konzernen, in mittelständischen Unternehmen, Ingenieurbüros oder bei öffentlichen Arbeitgebern-  gerüstet.

Verfahrenstechnik Umweltetchnik Studienverlauf.jpg

So lernst du bei uns

Wir bieten dir ein praxisorientiertes Studium mit hohem Anwendungsbezug. Dadurch lernst du nicht einfach nur, sondern fängst an wirklich zu verstehen. Dein ganz großer Pluspunkt: Hier studierst du in kleinen Gruppen. Dich erwarten also keine überfüllten und lauten Hörsäle, sondern du bist in einer familiären Lernatmosphäre. Im Hauptstudium darfst du dir deine Studienschwerpunkte übrigens so legen, wie sie zu dir passen. Deine Vorlieben und Stärken werden bei uns respektiert und berücksichtigt. Solltest du mal kleine Stolperer z.B. in Sachen Mathe oder Physik haben, bieten wir dir wirksame Lernhilfen an. Die HHN ist bekannt dafür, im stetigen Kontakt zur Industrie zu stehen. Somit ist dir dein Platz im Praxissemester und der spätere Job-Einstieg quasi gesichert.

Übrigens: Keine Angst vor Mathe!

Du hast irgendwie Bock auf dieses Studium, hast aber Zweifel, ob du Mathe, Physik oder Chemie packst? Keine Sorge! Wir bieten dir bestmögliche Unterstützung, damit du dein gestecktes Ziel erreichst. Bevor du mit dem Studium anfängst, kannst du bei uns dein Mathewissen aus der Schule auffrischen. Komm einfach zum Mathe-Brückenkurs. Während deines Studiums kannst du E-Learning-Angebote oder unser Mathe-Lernzentrum nutzen und eines unserer Tutorien besuchen. Dort wird der Lernstoff mit Studierenden aus höheren Semestern wiederholt. Generell gilt: In den ersten Semestern solltest du dir nicht allzu viele Prüfungen auf's Auge drücken. Gehe es ruhig langsam an, denn Zeit kann man nicht verlieren, man kann sie aber sinnvoll oder weniger sinnvoll nutzen.


Studienverlauf

Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen

  • Mathematik 
  • Physik
  • Chemie 
  • Einführung in die Verfahrenstechnik
  • Elektrotechnik 
  • Informatik 
  • Konstruktion und Mechanik 
  • Werkstoffkunde 
  • Technisches Englisch

Fachwissen des Studiengangs

  • Transportprozesse 
  • Festigkeitslehre und CAD 
  • Prozessmesstechnik 
  • Regelungstechnik 
  • Verfahrenstechnik 
  • Simulationstechnik 
  • Chemische und biologische Verfahrenstechnik
  • Versuche in Hochschullaboren

Praktische Erfahrung

  • Einblicke in den Berufsalltag
  • Kennenlernen von Unternehmensstrukturen und Knüpfen erster beruflicher Kontakte 
  • eigenständiges Erarbeiten von Lösungen 
  • Fachwissen aus dem Studium vertiefen und erweitern 
  • konkrete Aufgabenstellungen des Ingenieursberufs umsetzen 
  • bei Interesse im Ausland

Vertiefung nach Neigung

  • Apparate- und Anlagenbau mit Projektierung
  • Vertiefung Energieverfahrenstechnik 
  • Vertiefung Umwelttechnik 
  • Vertiefung Prozesstechnik 
  • Versuche in Hochschullaboren 
  • Projektmanagement 
  • Studium Generale 
  • Bachelor-Thesis

verfahrenstechnik umwelttechnik konstruktion cad.jpg

Studienvoraussetzungen und Bewerbung

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um an der Hochschule Heilbronn einen Bachelorstudiengang zu studieren?


Du musst dich einfach nur um einen Studienplatz bewerben. Erhälst Du nach Ende der Bewerbungsfrist einen Zulassungsbescheid, schreibst du dich ein und wirst Studierender an der Hochschule Heilbronn.


Studienbewerber ohne praktische Vorbildung müssen bis spätestens zum 4. Semester ein 8-wöchiges Vorpraktikum absolvieren. Ausgenommen sind Bewerber/-innen mit einer technischen Ausbildung, einem Abschluss eines technischen Gymnasiums oder einer technischen Fachoberschule. 


Die HHN vergibt ihre Studienplätze nach einem studiengangspezifischen Auswahlverfahren. Dieses ist in der Zulassungssatzung des Studiengangs geregelt.


Ansprechpartner


Masterstudium MVT (M.Sc.)

Es soll noch weitergehen an der HHN?

Der Masterstudiengang Verfahrenstechnik baut auf dem Bachelorstudiengang auf und eröffnet interessierten Absolventen zusätzliche Perspektiven.

Aktuelles

Derzeit keine Termine.

Mathe-Brückenkurs

Du brauchst noch ein Update in Sachen Mathe? Dann kannst du ca. 2 Wochen vor Studienbeginn an einem unserer Mathe-Brückenkurse teilnehmen.