Tourismusmanagement studieren heißt, in eine der weltweit größten Wachstumsbranchen einzutauchen und spannende Managementpositionen in einem internationalen und interkulturellen Arbeitsfeld erleben zu können. 
jetzt bewerben!
Annekathrin Kühner, Alumna 2011, Development Manager
In meinem Studium empfand ich neben den fachlichen Inhalten und den engagierten Professorinnen und Professoren die praxisbezogenen Phasen als besonders wichtig.
Annekathrin Kühner, Alumna 2011, Development Manager

Steckbrief

Abschluss: Bachelor of Arts
7 Semester: 210 ECTS
Sprache: Deutsch / Englisch
Standort: Heilbronn Bildungscampus
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Sommersemester & Wintersememster
Bewerbungsfrist: 15. Januar & 31. Juli

Studieninhalt

Das Studium gliedert sich in ein zweisemestriges Grundstudium und ein fünfsemestriges Hauptstudium. Dieses sieht ein optionales Auslandssemester sowie ein Praxissemester vor, wobei das Praxissemester ebenfalls gerne im Ausland absolviert werden kann. Die Studierenden arbeiten in dieser Zeit in einem touristischen Unternehmen und lernen dabei unter anderem den betrieblichen Alltag kennen.

Das Tourismusstudium bietet Ihnen eine abwechslungsreiche Mischung aus Präsenzphasen, Selbststudienzeiten und Praxiserfahrungen im Rahmen von Fachexkursionen oder Gastvorträgen in Unternehmen der Tourismuswirtschaft.

Die Studierenden erfahren eine grundlegende betriebswirtschaftliche Ausbildung und beschäftigen sich intensiv mit den betriebswirtschaftlichen Problemstellungen der Tourismusbranche. Das Studium bietet die Auswahl zwischen fünf Wirtschaftsfremdsprachen aus Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch und Arabisch. Alternativ dazu können auch betriebswirtschaftliche Spezialisierungen wie International Financial & Marketing Accounting, International Finance, International Human Resource Management, International Marketing oder auch das Studium Generale gewählt werden. Abschließend wird im letzten Fachsemester die wissenschaftliche Abschlussarbeit, die Bachelor-Arbeit, erstellt.

Berufsperspektiven

Tourismusmanager*innen agieren weltweit! Die Branche wächst. Der Bedarf an hervorragend qualifizierten Tourismusmanager*innen ist riesig. Das Studium bietet Ihnen hervorragende berufliche Perspektiven, z. B. in den nachfolgenden Bereichen:

  • Sales and Marketing Management
  • Tourismusdirektionen in regionalen, überregionalen oder internationalen Tourismusorganisationen
  • Hotel- und Destinationsmanagement
  • Produktmanagement
  • Event- und Kongressmanagement
  • Sport-, Gesundheits- oder Wellnesstourismus


Neben dem Pauschal- und Individualtourismus entwickelt sich der Bereich des Business-Travel und der Digitalisierung der Branche überdurchschnittlich stark und bietet ebenfalls spannende Möglichkeiten.

Da es sich um ein betriebswirtschaftliches Studium handelt, stehen Ihnen selbstverständlich ebenfalls die Türen der freien Wirtschaft offen.

Studienschwerpunkte

Tourismus Schwerpunkte:
  • Destinationsmanagement
  • Nachhaltigkeit im Tourismus
  • Geschäftstourismus
  • MICE Industrie und Eventmanagement
  • Reiseveranstaltung
  • Touristikmarketing
  • Verkehrsträgermanagement
  • Gesundheitstourismus
  • Hotel- und Restaurantmanagement


Sprachlich-betriebswirtschaftlicher Wahlbereich:

  • Arabisch
  • Russisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Englisch + Betriebswirtschaft


  • International Financial & Management Accounting
  • International Finance
  • International Human Resource Management
  • International Management
  • International Marketing
Studenten laufen durch ein Gebäude am Bildungscampus und unterhalten sich

Studienverlauf

1. Semester
  • Einführung ABWL
  • Rechnungswesen und Finanzierung
  • Grundlagen des Tourismusmanagement
  • Einführung in die VWL
  • Wissenschaftliche Grundlagen und Statistik
  • Sprachlich- betriebswirtschaftlicher Wahlbereich²
2. Semester
  • Rechnungswesen und Finanzierung
  • Einführung Recht
  • Wissenschaftliche Grundlagen und Statistik
  • Tourismus in der digitalen Wirtschaft
  • Sprachlich- betriebswirtschaftlicher Wahlbereich²
3. Semester
  • Strategisches Management und Controlling
  • Forschungsmethoden
  • Volkswirtschaftslehre
  • Politik und Recht im Tourismus
  • Tourismus Schwerpunkt I*
  • Sprachlich- betriebswirtschaftlicher Wahlbereich²
4. Semester
  • Optionales Auslandssemester
  • Nachhaltigkeit und Ethik im Tourismus
  • Internationale Spezialisierungen
  • Tourismus Schwerpunkt II*
5. Semester
  • Praktikum
  • Praktikantenkolloquium
6. Semester
  • Handels- und Wirtschaftsrecht
  • E-Business im Tourismus
  • Projekt Tourismus
  • Entrepreneurship und Innovation
  • Fallstudien der digitalen Wirtschaft
  • Tourismus Schwerpunkt III*
7. Semester
  • Simulation in der BWL
  • Seminar Tourismus
  • Bachelor Thesis
  • Destinationsmanagement
  • Nachhaltigkeit im Tourismus
  • Geschäftstourismus
  • MICE Industrie und Eventmanagement
  • Reiseveranstaltung
  • Touristikmarketing
  • Verkehrsträgermanagement
  • Gesundheitstourismus
  • Hotel- und Restaurantmanagement
Sprachen
  • Arabisch
  • Russisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Englisch + Betriebswirtschaft
Betriebswirtschaft
  • International Financial & Management Accounting
  • International Finance
  • International Human Resource Management
  • International Management
  • International Marketing

Ansprechpartner

Blick ins Studium

Eine Hand hält ein Smartphone mit der Twitter-App.

Social-Media als häufigste Info-Kanäle in Corona-Pandemie

Drei Forschende der HHN analysierten 22 Millionen Tweets. Die Top Ten: Social-Media-Seiten wie YouTube, Instagram und Facebook. Twitter-Nutzer*innen informieren sich außerdem auf Online-Kanälen von Mainstream- oder Lokalnachrichten.
Zur News
News
Ein bunter Blumenstrauß.

Floristik im Lockdown: Neue Studie soll Betrieben helfen

Handwerk und Handel in der Corona-Pandemie: Forschung zu lockdown-bedingten Innovationsfeldern nimmt nun Blumengeschäfte und Gartencenter ins Visier. Ihnen sollen durch die Untersuchung neue Lösungswege aufgezeigt werden
Zur News
News
Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)