TICK – Technik Initiative Campus Künzelsau


Die Technik Initiative Campus Künzelsau richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse. Sie unterstützt Schulen im NWA-/Technik-/NWT-Unterricht und macht als als außerschulischer Lernort Lust auf die "Welt der Ingenieure".

TICK begleitet Lehrer und Schüler mit verschiedenen Projekten, Materialien und kostenfreier Hard-/Sotfware für das Weiterexperimentieren zu Hause.

Wer Lust auf "mehr" bekommt, kann sich in der alle 14 Tage bei der samstags stattfindenden Technik-AG austoben. Hier erhält man u.a. professionelle Unterstützung für "Jugend forscht"-Projekte.

TICK ist Partner der Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) in Künzelsau und Osterburken sowie Schwäbisch Hall und Gaildorf.

Angebote für Schulklassen

TinyTICK

Löten eines einfachen Einplatinencomputers mit Leuchtdioden (LEDs), Taster, Potentiometer und Sound.

Im Anschluss an die handwerkliche Tätigkeit ist die Programmierung mit folgenden Programmen vorgesehen:

  • Whitecake - ein Flussdiagrammeditor
  • BASIC
  • C

Whitecake

ein grafisches Programmiersystem mit Flussdiagramm

  • niederschwelliger Einstieg in die Technik des Programmierens
  • leicht zu lernen
  • Hardware-Plattform Arduino Uno oder TinyTICK (Eigenentwicklung von TICK)
  • Hardwareaufbau TinyTICK und Programmierkurse für Schulklassen im Schülerlabor der Hochschule in Künzelsau
  • Professionelle Unterstützung direkt durch den Entwickler
  • Diskussionsforum
  • open source

weitere Informationen unter: www.whitecake.de

Künduino

Diese komplexe Platine auf Arduino Uno Basis zu bestücken ist sehr anspruchsvoll und hiermit genau das Richtige für angehende Jungingenieure.

Die Einsatzmöglichkeiten dieses Mikrocontrollers sind grenzenlos.

Die Programmierung erfolgt mit:

  • BASIC
  • C

Themenschwerpunkte

  • Bauteilekunde
  • Halbleitersensoren
  • Steuern und Regeln
  • Projektmanagement
  • wissenschaftliche Dokumentation
Steuern und Regeln - ein Beispiel:

Warm oder Kalt - das kann eine anspruchsvolle Aufgabe der Programmierung sein. Mit Hilfe eines Flussdiagrammeditors programmieren die Schülerinnen und Schüler eine Heizung. In der ersten Ausbaustufe regelt man die optimale Raumtemperatur und in der Profiversion befasst man sich zudem mit der Hysterese.

Mache aus deiner Idee ein Siegerprojekt!

TICK unterstützt dich gerne.

  • richtig Löten lernen
  • erste Erfahrungen im Bereich Elekronik sammeln
  • Programmieren lernen (C, Whitecake, Basic und Python)
  • eigene Projekte realisieren
  • kostenfrei - Material wird gestellt
  • Betreuung bei Jugend forscht
Wann?

Samstagvormittags - 14-tägig

Wo?

HHN, Campus Künzelsau

Wie?

Einfach einmalig per Mail anmelden unter: tick@hs-heilbronn.de

Was alles möglich ist, zeigen die zukünftigen Ingenieurinnen und Ingenieure regelmäßig bei den Wettbewerben von Jugend forscht.

Der Jugend forscht Regionalwettbewerb Heilbronn-Franken wird jährlich am Campus in Künzelsau abgehalten. Hier präsentieren sich die Teilnehmer von TICK mit "Heimvorteil". Eine Fahrraddiebstahlsicherung, ein intelligenter Briefkasten und ein Futterboot für Angler sind nur eine kleine Auswahl der vielen verwirklichten Ideen.

Neugierig geworden?

Dann am besten gleich Kontakt aufnehmen...

Termine

Derzeit keine Termine.