Nachhaltige Beschaffungswirtschaft (B.A.)

Nachhaltige Beschaffung – mehr als Einkauf

Nachhaltiges Beschaffungsmanagement ist Risikomanagement. Heute unter Berücksichtigung ökologischer und sozialer Belange beschaffen, ist Grundvoraussetzung für den Unternehmenserfolg von morgen. 

Beschaffungsmanagement gewinnt zunehmend an Bedeutung: Es umfasst Entscheidungen, die über Qualität, Funktionen und Kosten der späteren Endprodukte bestimmen und den Unternehmenserfolg nachhaltig beeinflussen. Die Beschaffung gehört daher zu den Kernfunktionen des Unternehmens und beinhaltet mehr als den reinen Einkauf. 

Was lerne ich im Studium? Der Studiengang Nachhaltige Beschaffungswirtschaft steht für

  • eine betriebswirtschaftliche Grundlagenausbildung 
  • eine Vertiefung und Spezialisierung im Bereich der strategischen und operativen Beschaffung
  • eine Berücksichtigung von ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten
  • die Betrachtung von Themen wie Risikomanagement, Nachhaltigkeit und Globalisierung
  • den Aufbau von Schlüsselqualifikationen wie Business English, Sozial- und Führungskompetenz



Noch nicht überzeugt? Empfehlungen und Erfahrungsberichte zur Hochschule Heilbronn auf StudyCheck

Kurzinfo zum Studiengang

AbschlussBachelor of Arts (B.A.)
StudienformVollzeitstudium
Studiendauer7 Semester
StudienbeginnWintersemester
Bewerbungsschluss15. Juli
Praxissemesterverpflichtend
SpracheDeutsch
ECTS210
Campus / StudienortSchwäbisch Hall

Bewerbung und Zulassung

Bewerbungsschluss: 15. Juli zum Wintersemester
Vorlesungsbeginn: Ende September

In das Auswahlverfahren, über das 90% der Studienplätze vergeben werden, fließen ein:

Kriterium Gewichtung
Note der Hochschulzugangsberechtigung (HZB) 40%
Note des Faches Deutsch aus der HZB10%
Note des Faches Mathematik aus der HZB 10%
Note der bestbenoteten Fremdsprache aus der HZB 10%
Etwaige Berufsausbildung30%

10 % der Studienplätze werden aufgrund der Zahl der Wartesemester vergeben.

Weitere Informationen finden Sie in der Satzung für das Auswahlverfahren.


Downloads

Studieninhalte

Studienplan und Modulhandbuch

Bevor Sie sich für das Studium entscheiden, sollten Sie einen Blick auf die Studieninhalte werfen. Die Studien- und Prüfungsordnung (SPO) regelt den Ablauf des Studiums und die konkret zu erbringenden Prüfungs(vor)leistungen. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Modulen und Lehrveranstaltungen können Sie dem Modulhandbuch entnehmen.

Unser WelcomeDay für Sie

Vielen Studieninteressierten fällt es nicht leicht, den für sich passenden und richtigen Studiengang zu finden. Am WelcomeDay erhalten Sie einen Einblick in Ihren möglichen zukünftigen Studienort. Sie erhalten Informationen zu Studienaufbau, Inhalten und dem Studienalltag und können sich wertvolle Tipps aus erster Hand geben lassen. Knüpfen Sie erste Kontakte zu künftigen Kommilitonen und Dozenten und nutzen Sie die Zeit für Gespräche und Ihre noch offenen Fragen, um so Ihre Studienentscheidung zu erleichtern.

Informationen zum Termin und Ablauf erhalten Sie nach Ihrer Bewerbung.

Mathematik-Vorbereitungskurs für einen guten Start

Für einen leichteren Übergang von der Schule zur Hochschule bieten wir für Studienanfänger einen Mathematik-Vorbereitungskurs an. Dort werden für das Studium relevante Mathekenntnisse wiederholt und aufgefrischt.

Der Kurs ist freiwillig und findet in den Tagen vor dem offiziellen Vorlesungsbeginn statt. Alle weiteren Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn.

In den ersten zwei Studiensemestern werden Ihnen fundierte betriebswirtschaftliche Basiskompetenzen vermittelt. Zudem erhalten Sie eine grundlegende Sprachausbildung in Wirtschaftsenglisch und eine Einführung in die Anforderungen und Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens.

Module Grundstudium.JPG

Das Hauptstudium vertieft Fragestellungen, die mit den Gestaltungsprinzipien und Funktionen im Beschaffungsmanagement verbunden sind. Neben dem Erwerb von Kenntnissen über nationale und internationale Beschaffungsmärkte, lernen Sie Angebote einzuholen, Lieferketten zu organisieren und Vertragsverhandlungen zu führen. Der Fokus liegt dabei stets auf Aspekten der Nachhaltigkeit. Der Studiengang fördert neben dem Aufbau fachspezifischer Kompetenzen für den Einsatz auf internationalen Märkten auch sprachliche und interkulturelle Fähigkeiten.

In Ihrem praktischen Studiensemester haben Sie die Möglichkeit, Ihre erlernten Kenntnisse in einem Unternehmen Ihrer Wahl im In- oder Ausland anzuwenden und einen Einblick in ein potenzielles Berufsfeld der Branche zu erhalten. Das Studium schließt mit Ihrer Bachelor Thesis ab, in der Sie praktische Problemstellungen wissenschaftlich bearbeiten. 

Module Hauptstudium NBW.JPG


Und nach dem Studium? Karrierechancen  

Die Nachfrage nach qualifizierten Fach- und Führungskräften für das Beschaffungsmanagement steigt. Der Studiengang ist stark praxisorientiert und bereits im Studium haben Sie viele Gelegenheiten Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen. Als Absolvent haben Sie persönliche und fachliche Kompetenzen erworben, die sie befähigen, praktische Problemstellungen der nachhaltigen Beschaffung zu erkennen und in der Praxis realisierbare ganzheitliche Lösungswege aufzuzeigen. 

Ihnen eröffnen sich nach dem Studienabschluss vielfältige Berufseinstiegs- und Karrieremöglichkeiten in Beschaffungs- und Einkaufswesen, Logistik, Materialwirtschaft und Supply Chain Management - und zwar in Unternehmen aller Branchen und Größen. 


Noch Fragen? Unsere Ansprechpartner

Informationen zum Studiengang und Fachstudienberatung

Prof. Dr. Daniela Ludin

Prof. Dr. Daniela Ludin

Studiengangverantwortliche

Telefon: +49 791 946 313 29

E-Mail: daniela.ludin@hs-heilbronn.de

B.A. Lena Friedrich

B.A. Lena Friedrich

Assistenz der Studiengangverantwortlichen

Telefon: +49 791 946 313 21

E-Mail: lena.friedrich@hs-heilbronn.de

Informationen zum Bewerbungsprozess

Studierendenservice / Verwaltung 

Aktuelle Termine

Derzeit keine Termine.

Weitere Informationen zu den anstehenden Bildungs- und Schülermessen finden Sie hier