Collage mit Hochschulgebäude, grüner Wiese, Studierenden, Geldmünzen und der Künzelsauer Campuskuh Künni

You study, we pay!

Für Nachwuchsingenieur*innen: 6.000 Euro sowie ein Tablet zum Studienbeginn im "Stipendium im Technikstudium bei den Weltmarktführern"!

Sie haben bis zum 31. August 2024 die Gelegenheit, sich für das Stipendium mit Studienbeginn im Wintersemester 2024/2025 zu bewerben. 

Das Video wird Ihnen nicht angezeigt, da Sie nicht der Verwendung von Cookies zugestimmt haben.

Wirtschaftsingenieurwesen

1 Studium, viele Chancen! Das praxisorientierte Studium mit Technik, Informatik und Management bietet Sicherheit und Flexibilität bei der Berufswahl, auch für eine Unternehmensgründung.

Jetzt einschreiben!
Frauke Seemann, Absolventin, Consultant P3 Group GmbH

Eine immer komplexere Arbeitswelt, kürzere Innovationszyklen und das Zusammenwachsen von Technik und Wirtschaft erfordern Experten, die in allen Bereichen souverän agieren können. Der Studiengang bereitet die Studierenden optimal auf diese Herausforderungen vor. Die familiäre Atmosphäre am Campus Künzelsau ermöglicht zudem eine individuelle Betreuung und eine gute Kommunikation mit Dozenten und Professoren

Frauke Seemann, Absolventin, Consultant P3 Group GmbH

Steckbrief

Abschluss: Bachelor of Engineering
7 Semester: 210 ECTS
Sprache: Deutsch
Standort: Künzelsau
Studienform: Vollzeit / Kooperativ / Studium mit vertiefter Praxis
Studienbeginn: Sommersemester & Wintersemester
Einschreiben bis: 10. März & 23. September
International Student Support

Incoming Students

Take the opportunity to study for a semester at Heilbronn University of Applied Sciences at the campus Künzelsau. You will appreciate the familiar atmosphere of our campus in the valley of the Kocher river, the personal support, the short distances and the open doors.

Studium

Sie erwerben in sieben Semestern umfangreiches Wisssen aus den relevanten Bereichen der Ingenieurwissenschaften, Betriebswirtschaft und angewandter Informatik. Dazu kommen wichtige Schlüsselqualifikationen wie Sozial- und Sprachkompetenzen, Kommunikations- und Teamfähigkeit. Die Inhalte vermitteln wir Ihnen praxisnah in Vorlesungen, Laboren, Projekten und bei Exkursionen zu erfolgreichen, internationalen Unternehmen.

Praxis
Das 5. Semester verbringen Sie komplett in einem Unternehmen Ihrer Wahl, sammeln Praxiserfahrung in spannenden Projekten und knüpfen erste Kontakte für den Karrierestart.
Spezialisierung

Nach dem Praxissemester entscheiden Sie sich im 6. Semester für eine zukunftsorientierte Spezialisierung und wählen Ihren Favoriten aus unseren technischen oder betriebswirtschaftlichen Schwerpunkten (siehe unten).

Auslandserfahrung

Sie haben die Möglichkeit einen Doppelabschluss mit der Tec de Monterrey in Mexiko zu absolvieren oder ein Semester an einer unserer renommierten Partnerhochschulen z.B. in China, Mexiko, Großbritannien oder Österreich zu verbringen. Auch das Praxissemester oder die Bachelor Thesis können im Ausland absolviert werden.

Schwerpunkte

Sie haben es in der Hand! Denn Sie bestimmen im 6. Semester die weitere inhaltliche Ausrichtung Ihres Studiums indem Sie sich für einen unserer drei Schwerpunkte entscheiden:

Industriegütermarketing beschäftigt sich mit dem Einkauf und Vertrieb von Gütern oder Dienstleistungen an Firmen. Im Gegensatz zum Konsumgütermarketing liegen hierbei die Herausforderungen in der kleineren Zahl der Kunden, der Größe der Abschlüsse, im höheren technischen Niveau und in der Häufigkeit von Sonderanfertigungen. Die Produkte sind in der Regel komplex und erklärungsbedürftig und die Kaufmotivation auf Grundlage kaufmännisch-ingenieurwissenschaftlichen Überlegungen immer nutzenorientiert.

Der Einkauf hat heute eine strategische Bedeutung. Er ist global ausgerichtet und in Buying-Centern organisiert. Dies erfordert neben technischem Fachwissen und Verhandlungstechnik auch viel soziale und interkulturelle Kompetenz auf der Verkaufsseite.

Technische Einkäufer*innen und Vertriebsingenieur*innen sind neben ihren Einkaufs- und Vertriebs-Aufgaben bedeutende Ansprechpartner*innen von Entwicklungsabteilung, Produktmanagement und Unternehmensleitung.

Die Unternehmenssteuerung ist eine zentrale Managementaufgabe der Unternehmensführung um den Erfolg eines Unternehmens zu planen und zu sichern. Dafür müssen konkrete und messbare Ziele definiert und regelmäßig überprüft werden. Hier kommt das Controlling als wichtiger Teilbereich der Unternehmenssteuerung ins Spiel. Denn seine Aufgabe ist es betriebswirtschaftliche Informationen bereitzustellen, die eine Planung und Kontrolle der Unternehmensziele erst möglich machen.

Im Schwerpunkt UC werden die Verfahren der Planung und Steuerung von Unternehmenseinheiten (operatives Controlling) sowie des Unternehmens als Ganzes (strategisches Controlling) vermittelt.

Die Absolventinnen und Absolventen werden somit qualifiziert für die Übernahme von anspruchsvollen Aufgaben in der Unternehmensplanung, der marktorientierten Unternehmensführung, dem Unternehmenscontrolling sowie dem Finanz- und Rechnungswesen.

Unter der Bezeichnung Industrie 4.0 werden heute Produktionsprozesse immer stärker automatisiert und mit den logistischen Prozessen vom Einkauf über die Produktion bis zum Vertrieb miteinander vernetzt (Smart Factory).

Im Schwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnik in der Produktion werden hierfür in Vorlesungen und Laborübungen zum einen wichtige Kommunikationstechnologien, wie die drahtlose Kommunikation (WLAN) und Feldbusse vertieft. Zum anderen werden in Lehrveranstaltungen zur Sensortechnik sowie Antriebs- und Robotertechnik wichtige Bausteine für die Automatisierung von Materialflusssystemen vorgestellt.

Auf diese Weise werden die zukünftigen Wirtschaftsingenieur*innen auf die Planung und Realisierung von Projekten im Rahmen von Industrie 4.0 vorbereitet.

Warum Wirtschaftsingenieurwesen?

Es gibt in Deutschland über 9.000 Bachelorstudiengänge* - gar nicht so leicht, da jetzt die richtige Entscheidung für die Zukunft zu treffen!

Warum also ausgerechnet "Wirtschaftsingenieurwesen" und warum bei uns?

1. Ziemlich gute Berufsaussichten!

Wirtschaftsingenieurwesen ist ein in den Unternehmen bestens bekannter und angesehener Studiengang. Nicht nur in Deutschland, sondern auch international, hat dieses renommierte Studium einen hervorragenden Ruf.

Mit unserem Studiengang legen Sie sich auch nicht bereits im Studium auf einen Wirtschaftszweig oder eine Branche fest. Im Gegenteil! Der anhaltende Technologiewandel führt zu ständig neuen Berufsfeldern und Arbeitsinhalten. Für unsere Absolvent*innen ergeben sich daraus spannende Chancen. Sie sind flexibel in ihren Einsatzbereichen und mit ihrem bereichsübergreifenden Wissen bestens darauf vorbereitet die digitale Transformation in den Unternehmen mitzugestalten.

Unsere Absolventinnen und Absolventen sind in nahezu allen Unternehmensbereichen zu finden, besonders aber in folgenden Berufsfeldern:

  • Projektmanagement
  • Technischer Einkauf
  • Vertrieb und Marketing technischer Produkte
  • Unternehmensleitung
  • Controlling
  • Innovations- und Changemanagement
  • Produktion
  • Qualitätssicherung
  • Beschaffung & Logistik
  • Als Gründerin oder Gründer eines eigenen Unternehmens


* Quelle: de.statista.com / 2022

Sie möchten nach dem Studium ein eigenes Unternehmen gründen? Mit unserem Wahlbereich Unternehmertum haben Sie die Möglichkeit sich bereits während des Studiums intensiver auf eine unternehmerische Tätigkeit vorzubereiten.

Unterstützung bei Ihrer Gründung bieten Ihnen das an unserem Campus angesiedelte Digital Hub Heilbronn-Franken und das hochschuleigene Gründerzentrum STARTKLAR.

2. Wir lieben Wissen. Aber Fähigkeiten genauso!
Das Projektlabor ist nur eines von vielen Beispielen für die starke Praxisorientierung unseres Studiums. Hier gründen Sie ein Startup, bauen einen Prototypen, erstellen einen Business Plan und müssen mit Ihrem Team in einem spannenden Finale potentielle Investor*innen von Ihrer Geschäftsidee überzeugen.


Mehr dazu im Video!

Das Video wird Ihnen nicht angezeigt, da Sie nicht der Verwendung von Cookies zugestimmt haben.

3. Blended Intensive Programmes (BIP): ein kurzes Mobilität Modell

Blended Intensive Programmes (BIPs) sind ein innovatives, neues Lehrformat, bei dem Hochschulkurse von Dozierenden mehrerer europäischen Hochschulen organisiert werden. Studierende aller teilnehmenden Hochschulen lernen gemeinsam im online Sessions, sowie intensiv während einer Präsenzwoche an einer der Partnerhochschulen.

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen organisiert seit 2022 jährlich BIPs, wo die Studierende die Zusammenarbeit in internationalen Teams live erleben können. Komm zu uns und mach auch mit!

BIP Künzelsau 2022

BIP im Künzelsau (2024)

60 Studierende auf sieben Ländern erarbeiten industrienahe Lösungen mit Methode des Design Thinkiing - in Künzelsau (DE)

BIP Athen 2023

BIP in Athen (2023)

30 Studierende aus drei Ländern entwicklen praxisnahe Konzepte für eine ökologisch navhhaltigeé Fertigung - in Athen (GR)

BIP Finnland 2024

BIP in Finnland (2024)

50 Studierende aus sieben Ländern entwicklen innovative Produktideen für Unternehmen in einerland- und fortswirtschaftlich geprägten Region - in Joensuu (FN)

Studienverlauf

Grundlagen
  • Informatik
  • Mathematik
  • Physik
  • Elektrotechnik
  • Technische Mechanik
  • Allgemeine BWL
Grundlagen
  • Informatik
  • Mathematik
  • Physik mit Labor
  • Technische Mechanik
  • Rechnungswesen
  • Recht
  • Studium Generale
Vertiefung 1
  • Elektronik und Messtechnik mit Labor
  • Konstruktion und CAD am PC
  • Statistik
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Rhetorik und Präsentationstechnik
  • Englisch für Wirtschaftsingenieurwesen
  • Ethik
Vertiefung 1
  • Werkstoffkundelabor
  • Steuerungs- und Regelungstechnik mit Labor
  • Marketing
  • Investition und Finanzierung
  • Planspiel Unternehmensführung als Simulation am PC
  • Produktionsmanagement
  • Fertigungsverfahren mit Labor
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Praktikantenkolloquium Teil 1
  • Kommunikation in Unternehmen
Praxissemester
  • In einem Unternehmen Ihrer Wahl
  • Bei Interesse im Ausland möglich (Bewerbungsprozess beginnt ca. 1 Jahr vor Beginn des Auslandssemesters)
  • Stellenangebote für WI gibt es in ILIAS
  • Mögliche Unternehmen finden Sie in unserer Broschüre Praxis im Studium WI
Vertiefung 2, Schwerpunkt und Wahlfach
  • Beschaffung und Logistik
  • Projektmanagement
  • Werkstoffkunde
  • Praktikantenkolloquium Teil 2
  • Einer von drei Schwerpunkten:
    • Betriebswirtschaftlich:
      • Technischer Einkauf und Vertriebsmanagement (TEV)
      • Unternehmenssteuerung und Controlling (UC)
    • Ingenieurwissenschaftlich:
      • Informations- und Kommunikationstechnik in der Produktion (IKP)
  • Eines von drei Wahlpflichtfächern:
    • Fortschrittliche Werkstoffe und Fertigungstechniken
    • Modellierung und Simulation technischer Systeme
Vertiefung 2, Schwerpunkt und Wahlbereich
  • Integratives Projektlabor
  • Qualitätsmanagement
  • Fortsetzung des gewählten Schwerpunktes
  • Eines der beiden Wahlpflichtbereiche:
    • Technisches Produktmanagement
      • Vorgehensmodelle und Entwicklungstechniken
      • Produktdesign
      • Ressourceneffizientes Design
    • Unternehmertum
      • Unternehmerpersönlichkeiten: Marktgespür, Innovationsfähikgeit und Umsetzungswillen
      • eChallenges: Digitale Wirtschaft und digitales Arbeiten
      • Ungewissheit: Robuste Entscheidungen und kalkuliertes Risiko

Sie möchten bereits im Studium mit einem Unternehmen zusammenarbeiten und Geld verdienen? Bitteschön!

Kooperatives Studienmodell AUSBILDUNG + Studium

Ein Student und eine Studentin arbeiten an einer Abfüllmaschine.

IHRE VORTEILE

  • 2 anerkannte Abschlüsse in einer kompakten Ausbildungs- und Studieneinheit

  • Praxiserfahrungen im Unternehmen

  • regelmäßige Vergütung über die gesamte Ausbildungs- und Studiendauer

  • Suche nach Werkstudententätigkeit, Ferienjob, Praxissemester und Bachelorthesis entfällt

  • Berufserfahrung bereits bei Abschluss des Studiums

Studium mit vertiefter Praxis ARBEITEN + Studium

Abgebildet ist eine Gruppenarbeit mit 5 Studierenden, die an einem Laptop arbeiten und in einem Labor sitzen

IHRE VORTEILE

  • Praxiserfahrungen im Unternehmen

  • regelmäßige Vergütung über die gesamte Ausbildungs- und Studiendauer

  • Möglichkeit zur flexiblen Zeiteinteilung

  • Suche nach Werkstudententätigkeit, Ferienjob, Praxissemester und Bachelorthesis entfällt

  • Berufserfahrung bereits bei Abschluss des Studiums

Veranstaltungen & News

Studieren im Ausland

Studieren im Ausland

Internationale Erfahrungen sind in der heutigen Zeit bei vielen Unternehmen ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der   Bewerberauswahl.
Für Studierende des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen stehen aktuell mehrere Plätze an Partnerhochschulen über das Erasmus+ Programm zur Verfügung.

Mehr Informationen
Collage mit Hochschulgebäude, grüner Wiese, Studierenden, Geldmünzen und der Künzelsauer Campuskuh Künni

You study we pay

Für Nachwuchsingenieur*innen: 6.000 Euro sowie ein Tablet zum Studienbeginn im "Stipendium im Technikstudium bei den Weltmarktführern"!

Sie haben bis zum 31. August 2024 die Gelegenheit, sich für das Stipendium mit Studienbeginn im Wintersemester 2024/2025 zu bewerben. 

Bewerben Sie sich jetzt!
Gruppenarbeit_Labor

Angebot für Schulen

NEWS! Endeckt die Welt des Wirtschaftsingenieurwesen an der Reinhold-Würth-Hochschule, wir haben viele tolle Schulangebote.

Wir kommen gerne an eure Schule mit spannenden Vorträgen und Workshops oder geben euch spannende Laborführungen.

Mehr Informationen
Gruppe entspannter junger Leute auf Liegestühlen im Sand mit Feuer

O-Phase Campus Künzelsau

16.09.2024
Für alle Erstsemester am Campus Künzelsau findet in der Woche vor Vorlesungsbeginn ab dem 16. September eine Orientierungsphase, kurz "O-Phase", statt. Neben einem Mathe-Vorkurs kommen aber auch der Spaß und das gegenseitige Kennenlernen nicht zu kurz. 
Zur Veranstaltung
Event
Studenten sitzen in Hörsaal

Student for a Day

Studieren? Wie geht das?

Probiere es aus und werde STUDENT FOR A DAY. Begleite eine*n Studierende*n in einem technischen Studiengang deiner Wahl durch den Hochschulalltag.

Vorlesungen, Labore, Campusrundgang und ein gemeinsames Essen in der Mensa sind Programm.

Mehr Informationen
Business Engineering Logistics ist ein durch Acquin akkreditierter Studiengang
Links die drei Buchstaben GPM in blau, rechts steht Hochschulmitglied in schwarz
Logo Deutsches Hochschulkonsortium für Internationale Kooperation
Logo Mexikanisch Deutsche Hochschulkooperation
Logo Deutsches Hochschulkonsortium für Internationale Kooperationen