Collaborative Online International Learning

Nicht alle Student*innen sind internationaler Erfahrung gegenüber aufgeschlossen – selbst dann nicht, wenn der gewählte Berufsweg eigentlich eine solche nahelegen würde. Für unsere Student*innen des Software Engineering haben wir in den vergangenen Semestern eine Vielzahl verschiedener digitaler internationaler Lernerfahrungen kreiert – vom gemeinsamen Essay über Digitalisierung, über Tandem-Partner*innen zur interkultureller Kommunikation bis hin zu gemeinsamen wissenschaftlichen Literaturrecherchen.

Exploring the Impact of Digital Transformation: Digital Life and Freedom in our 2050s

Frauenportrait, in der Hälfte mit nullen und einsen

Studierende der Katholischen Universität Andrés Bello, Caracas (Fakultät für Journalismus) und der Hochschule Heilbronn untersuchen in einem dreiwöchigen Projekt, gemeinsam mit dem Literaturhaus Heilbronn, wie die Digitale Transformation unser Leben in der Zukunft verändern könnte. Die Studierenden werden gemeinsam eine Storyline entwickeln und eine Geschichte schreiben, die im Jahr 2050 spielt.

Ziel dieses Kurses, der sowohl im Rahmen einer Software-Engineering Lehrveranstaltung als auch im Rahmen des Studium Generales angeboten wird, ist es - in interdisziplinären und internationalen Teams -  mögliche soziale, ethische, technologische, ökologische, politische und wirtschaftliche Auswirkungen der digitalen Transformation zu erforschen.

COIL Course Cultural Awareness and Intercultural Communication

Gruppe mit internationalen Studierenden sitzt und spricht an einem Schreibtisch.

Studierende des Bachelor-Studiengangs Software Engineering der HHN und Studierende des Studiengangs "Interactive Multimedia Design" der Thomas More University of Applied Sciences in Belgien bzw. der Fakultät Informatik der Universidad Veracruzana in Mexiko entwickeln in einem gemeinsamen virtuellen Workshop und in wöchentlichen Videokonferenz-Meetings zu zweit oder zu dritt (über einen Zeitraum von 5 Wochen), in denen sie an unterschiedlichen Aufgabenstellungen gemeinsam arbeiten, ein Verständnis für kulturelle Aspekte, die in Ihrem Beruf - besonders in der Zusammenarbeit mit internationalen Teams, Kunden oder Partner - wesentlich sind. Sie reflektieren über Unterschiede und Gemeinsamkeiten ihrer Kulturen anhand der Kulturdimensionen nach Hofstede, analysieren Präsentationsstile verschiedener Kulturkreise und besprechen verschiedene Projekte, die sie im Rahmen ihrer jeweiligen Lehrveranstaltungen entwickeln haben (Peer Review).

Exploring the Impact of Digital Transformation: Digitalization of Wild Life Protection - Endangered Speciesn

Studierende der California State University, Dominguez Hills (CSUDH) und der Hochschule Heilbronn untersuchen in einem dreiwöchigen Projekt, wie sich die Digitale Transformation auf den Schutz bedrohter Tierarten auswirken kann und erforschen die Stärken und Schwächen von Schutzmaßnahmen aus biologischer, kultureller und technologischer Sicht. Ziel dieses Kurses, der sowohl im Rahmen einer Software-Engineering Lehrveranstaltung als auch im Rahmen des Studium Generales angeboten wird, ist es - in interdisziplinären und internationalen Teams - die Bedeutung verschiedener Technologien für die Erreichung von SDGs (Sustainable Development Goals - Nachhaltigkeitsziele) zu verstehen und zu bewerten.

Dabei nähern sich Studierende der CSUDH dem Thema aus einer vorwiegend biologischen Perspektive, während Studierende der Hochschule Heilbronn sich vorwiegend mit den technologischen Aspekten beschäftigen. Die internationales Teams erstellen zusammen eine Infografik, die ihre Ergebnisse veranschaulicht.

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)