Institut für Schnelle Mechatronische Systeme (ISM)

Das Institut für schnelle mechatronische Systeme wurde im Jahr 2010 von den Professoren Dr. Heinz Frank, Dr. Christian Schrödter und Dr. Jürgen Ulm gegründet. Ziel ist es, laufenden Forschungsprojekten ein formales Dach zu geben und künftige naturwissenschaftlich-technische Aktivitäten an der Hochschule in Künzelsau zu bündeln.

Dem Institut stehen u.a. folgende Labore zur Verfügung:

  • Leistungselektronik
  • Elektrische Maschinen
  • Energieautarke Sensoren und Aktoren
  • Technologien der Mikroenergiegewinnung und -speicherung

Innerhalb des ISM können verschiedenste Studienarbeiten oder Projekte durchgeführt werden:

  • Projektlabor
  • Abschlussarbeit (Bachelor/Master)
  • Tätigkeit als studentische Hilfskraft (HiWi)
Motor ISM
Logo ISM

Regelmäßig führt das ISM folgende Veranstaltungen durch:

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)