Zur Person

Laufbahn

Seit 2020              

Direktorin des Strömungslabors und des Instituts für Strömung in additiv gefertigten porösen Strukturen (ISAPS), Hochschule Heilbronn

Seit 2014

Professorin an der Hochschule Heilbronn

2011- 2014

Technische Projektleiterin und Forschungsingenieurin, Corporate Research, Robert Bosch GmbH, Gerlingen

2007-2011

Akademische Rätin, Universität Stuttgart

2007-2008

Post-Doc: Department of Earth Sciences, Universität Utrecht, Niederlande

2006-2007

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Stuttgart

2003-2006

Doktorandin, Universität Stuttgart

1998-2003

Studium “Water Resources Engineering and Management“ (M.Sc.) und “Umweltschutztechnik” (Dipl.-Ing.), Universität Stuttgart

Wissenschaftliche Qualifikation

2010                      

Habilitation, Universität Stuttgart: “The role of interfacial area in porous medium flow – bridging scales and coupling models”,

2006                     

Dissertation (mit Auszeichnung). Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, “Multi-Scale Modeling of Multi-Phase - Multi-Component Processes in Heterogeneous Porous Media”

2005                   

Forschungsaufenthalt an der University of Bergen, Norwegen (2 Monate)

2003                

Dipl.-Ing. / M.Sc. Thesis, Institut National de Recherche en Informatique et en Automatique, Paris (mit Auszeichnung)

Auszeichnungen und Preise

2022

“Wissenschaftspreis für herausragende anwendungsorientierte Forschung” der Thomas Gessmann-Stiftung

2022

Berufenes Mitglied der “Kommission Innenraumlufthygiene” des Umweltbundesamtes für die Berufungsperiode 2022-2025

2021

Berufenes Mitglied des Baden-Württemberg Center of Applied Research (BW-CAR)

2020

Berufenes Mitglied des "Expertenkreis Aerosole" der Landesregierung Baden-Württemberg

2020

Forschungsprofessorin für Fluidmechanik, Hochschule Heilbronn

2011

SIAM Geosciences Junior Scientist Prize der “Society of Industrial and Applied Mathematics” (SIAM)

2011

Sigrid-und-Viktor-Dulger-Preis der „Heidelberger Akademie der Wissenschaften“

2009

Eingeladene Teilnehmerin der Alexander-von-Humboldt-Stiftung: Indo-German Frontiers of Engineering Symposium in Chennai, Indien

2008

Stipendium “Fast Track“ der Robert-Bosch-Stiftung

2007-2008

Forschungsstipendium der „Deutschen Forschungsgemeinschaft“ (DFG)

2007

“Preis der Freunde der Universität Stuttgart” für die Dissertation

2004-2005

Promotionsstipendium der „Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg“

2004

“Preis der Freunde der Universität Stuttgart” für die Dipl.-Ing.- / M.Sc.-Thesis

1998-2003

Stipendium der „Studienstiftung des deutschen Volkes“ in Anerkennung verschiedener Preise in Landes- und Bundeswettbewerben (Mathematik / alte Sprachen)

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)