Automatisierte Bürgershuttles

Team

Kurzbeschreibung

Mobilität ist ein Grundbedürfnis des Menschen und ein essenzieller Bestandteil der sozialen Partizipation. Durch das Projekt soll mittels einer Blaupause der Spatenstich für den Aufbau eines innovativen, automatisierten und dadurch nachhaltigen Mobilitätskonzepts in der Region Hohenlohe geschaffen werden.

Zielsetzung des Projekts ist die Umsetzung eines Feldtests zur Demonstration eines koordinierten und automatisierten Beförderungssystems als Teil einer innovativen, integrierten Mobilitätslösung durch den Einsatz von elektrifizierten Kleinbussen. In einem ersten Schritt wird mittels der intelligenten E-Shuttles eine definierte Teilstrecke nachhaltig, umweltfreundlich und bürgernah erschlossen. Das Vorhaben soll durch seinen Modellcharakter insbesondere die regionalen Nutzer für neuartige Mobilitätskonzepte sensibilisieren, um eine nachhaltige Akzeptanzbasis der Bevölkerungsgruppen vor Ort zu etablieren, um dadurch nachgelagert in weiteren Schritten das bestehende Mobilitätsangebot zielgerichtet zu erweitern.

Kooperationspartner

Bürgershuttle

Automatisiertes Bürgershuttle

BurgStetten-Bürgershuttles-Geplante-Route

Geplante Route                                                                                                                  © OpenStreetMap-Mitwirkende

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

LogoWAW-BW
Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)