Bachelor Maschinenbau (B.Eng.), berufsbegleitend

Vertiefungsrichtungen: Allgemeiner Maschinenbau, Robotik, Automotive




Als Ingenieur*in in die Zukunft starten


Der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang Maschinenbau vermittelt Ihnen Grundlagen und Kompetenzen des modernen Maschinenbaus und bereitet Sie optimal auf Ingenieurstätigkeiten in der Industrie vor. Neben den klassischen Inhalten des Maschinenbaus in Konstruktion und Entwicklung bietet dieser Studiengang außerdem Vertiefungsmöglichkeiten in den Bereichen Allgemeiner Maschinenbau, Robotik und Automotive.

Durch den interdisziplinären Ansatz des Studiums, das fachübergreifende Module und praxisnahe Projektarbeiten (On-the-Job-Projekte) sowie Fähigkeiten aus angrenzenden Fachbereichen verknüpft, gewinnen Sie neue Perspektiven und entwickeln ein besseres Verständnis für andere Fachbereiche. Sie erweitern Ihre Soft Skills im Bereich Selbst- und Konfliktmanagement und können durch individuelles Coaching an Ihrem persönlichen Karrieremanagement arbeiten.


Neue Studienstruktur!

Der Bachelor-Studiengang Maschinenbau wurde überarbeitet. Ab dem Wintersemester 2020/21 startet der Studiengang mit neuer Struktur unter dem Titel "Maschinenbau – Vertiefungsrichtungen Allgemeiner Maschinenbau, Robotik, Automotive". Eine Bewerbung für den überarbeiteten Studiengang ist ab März 2020 möglich.


Kurzinfo

AbschlussBachelor of Engineering (B.Eng.)
der Hochschule Heilbronn
StudienformBerufsbegleitend
Akkreditierung
ACQUIN
Credits180 ECTS
Studiendauer8 Semester (4 Jahre)
StudienortHochschule Heilbronn - 
Campus Sontheim
SpracheDeutsch
Studiengebühr22.800 € insgesamt
475 € pro Monat oder 2.850 € pro Semester
Studienbeginn1. September
Bewerbungsschluss15. Juli

Bewerbung


Download


Infoabende 2020

24. März  |   12. Mai   |   29. September  |  24. November



Infos zum Studiengang

Curriculum Bachelor Maschinenbau, berufsbegleitend

Vertiefungsrichtungen: Allgemeiner Maschinenbau, Robotik oder Automotive


Nachdem Sie in den ersten drei Semestern die Ingenieur- und naturwissenschaftlichen Grundlagen des Maschinenbaus erlernt haben, vertiefen Sie anschließend im Hauptstudium Ihre Ingenieurskenntnisse im Bereich Maschinenbau sowie ergänzend in einer der drei Vertiefungsrichtungen Allgemeiner Maschinenbau, Robotik oder Automotiv.  Desweiteren werden Ihnen die für den Ingenieuralltag notwendigen Schlüsselqualifikationen wie Projektmanagement, Präsentationstechnik und Teamarbeit vermittelt.


G R U N D S T U D I U M
1. Semester
Fachwissen & Labore:
Mathematik I
Chemie
Informatik I
Labor Informatik I
Elektrotechnik I
Technische Mechanik I
Vertiefungsmodul I*
Praxis- und Schlüsselkompetenzen:
Wissenschaftliches Arbeiten & Präsentationstechniken
2. Semester
Fachwissen & Labore:
Mathematik II
Informatik II
Labor Informatik II
Elektrotechnik II
Technische Mechanik II
Werkstofftechnik I
Praxis- und Schlüsselkompetenzen:
Projektmanagement
On-the-Job-Projekt (Technisches Rerefat)
3. Semester
Fachwissen & Labore:
Mathematik III
Physik
Labor Physik
Technische Mechanik III
Labor Werkstofftechnik
Konstruktionslehre I mit Festigkeitslehre
Praxis- und Schlüsselkompetenzen:
On-the-Job-Projekt (Projektmanagement)

H A U P T S T U D I U M
4. Semester
Fachwissen & Labore:
Schwingungslehre
Mess- und Sensortechnik
Simulationstechnik
Konstruktionslehre II
Konstruieren mit CAD
Flussorientierte Fertigung
Praxis- und Schlüsselkompetenzen:
Selbstmanagement
5. Semester
Fachwissen & Labore:
Strömungslehre
Labor Messtechnik
Regelungstechnik
Labor Regelungstechnik
Konstruktionslehre III
Praxis- und Schlüsselkompetenzen:
Recht für Ingenieure (Wahlfach) oder
Technical English (Wahlfach)
On-the-Job-Projekt (in der jeweiligen Vertiefung)
6. Semester
Fachwissen & Labore:
Thermordynamik
Vertiefungsmodul II*
Praxis- und Schlüsselkompetenzen:
Konfliktmanagement
Scientific Methods of Engineering
On-the-Job-Projekt (in der jeweiligen Vertiefung)
7. Semester
Fachwissen & Labore:
Elektrische Antriebe
Steuerungstechnik
Labor Steuerungstechnik
Vertiefungsmodul III*
Praxis- und Schlüsselkompetenzen:
Karrieremanagement & Coaching
Ethik für Ingenieure
Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure
8. Semester
Fachwissen & Labore:
Bachelor-Thesis & Projektplanung
Kolloquium zur Bachelor-Thesis
Praxis- und Schlüsselkompetenzen:
Kolloquium Praxistransfer

V E R T I E F U N G S M O D U L E
* Vertiefungsmodul I:
im 1. Semester
Allgemeiner Maschinenbau:
Robotertechnik oder
Kraftfahrzeugtechnik
Robotik:
Robotertechnik
Automotive:
Kraftfahrzeugtechnik
* Vertiefungsmodul II:
im 6. Semester
Allgemeiner Maschinenbau:
Finite Elemente Methode I & II
Werkstofftechnik II & III
Robotik:
Handhabungs- und Montagetechnik
Industrieroboter
Netzwerke der Automatisierungstechnik
Modellbildung und Simulation
Automotive:
Modellbildung und Simulation
Antriebssysteme
Fahrerassistenzsysteme I & II
* Vertiefungsmodul III:
im 7. Semester
Allgemeiner Maschinenbau:
Labor Finite Elemente Methode
Angewandte Technik I & II
Robotik:
Labor Industrieroboter
Angewandte Technik I & II
Automotive:
Labor Antriebssysteme
Angewandte Technik I & II

Es besteht kein Anspruch, dass alle Vertiefungsrichtungen angeboten werden.



Die On-the-Job-Projekte wurden explizit für das berufsbegleitende Studium entwickelt und ermöglichen Ihnen, aktuelle Problemstellungen aus Ihrem Unternehmen in den jeweiligen Vertiefungsfächern fundiert zu bearbeiten. In einer schriftlichen Ausarbeitung mit anschließender Präsentation erarbeiten Sie mithilfe Ihres erlernten Fachwissens Lösungswege und konkrete Ergebnisse, von denen Sie als Studierende/r als auch Ihr Unternehmen profitieren.

Das Praxisportfolio ist ein besonderer Bestandteil des berufsbegleitenden Bachelor-Studiengangs. Im Sinne eines möglichst effektiven Kompetenztransfers vom Studium in den Beruf, aber auch vom Beruf ins Studium, reflektieren die Studierenden in schriftlichen Ausarbeitungen und abschließendem Kolloquium Zusammenhänge und Wechselwirkungen in ihrem Berufsalltag in strukturierter Form. Hierzu erhalten die Studierenden im 7. Semester ein Coaching zu den Themen Selbst- und Konfliktmanagement sowie Karrieremanagement.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium unter der Woche und Samstags


Der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang Maschinenbau dauert 8 Semester (4 Jahre). Im 8. Semester wird die Bachelor-Thesis erstellt.
Die Vorlesungen finden an der Hochschule Heilbronn, Campus Heilbronn-Sontheim statt.

Präsenzzeiten

  • Wöchentlich:
    Montag, Mittwoch und Donnerstag
    17.45 bis 21.00 Uhr

  • Alle zwei Wochen:
    Samstag
    09.00 bis 16.00 Uhr

Selbststudium

  • Nachbereitung der Studieninhalte
  • Bearbeitung von On-the-Job-Projekten
  • Bearbeitung des Praxisportfolios
  • Prüfungsvorbereitung
  • Erstellung der Bachelor-Thesis im 8. Semester


Das Studium zum berufsbegleitenden Bachelor Maschinenbau dauert 8 Semester (4 Jahre) und umfasst 180 ECTS-Punkte.

Das Studium kostet insgesamt 22.800 €.
Zahlungsweise:
475 € pro Monat oder
2.850 € pro Semester

Finanzierung und Fördermöglichkeiten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Finanzierung des Studienentgelts. Viele Unternehmen sind z.B. bereit, ihre Mitarbeitenden  zumindest zum Teil bei der Studienfinanzierung zu unterstützen.

Weitere Informationen zu Fördermöglichkeiten erhalten Sie hier.

Dozierende sind Professorinnen und Professoren der Hochschule Heilbronn sowie erfahrene Praktikerinnen und Praktiker aus der Wirtschaft.

Der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang Maschinenbau bietet Studierenden die Möglichkeit, sich persönlich weiterzuentwickeln, neues Wissen zu erlangen und dieses Know How noch während des Studiums in den Arbeitsalltag zu übertragen. Die Folge: ein neuer Blickwinkel auf die verschiedenen, beruflichen Situationen und Sachverhalte sowie eine Erweiterung der beruflichen Perspektiven.

Besonders für Unternehmen ist der berufsbegleitende Studiengang eine Chance - eine optimale Weiterbildungsmöglichkeit für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Aussicht auf eine leitende Position oder erweiterte Tätigkeitsbereiche.

Aktuelle Themenstellungen aus dem Arbeitsalltag der Studierenden werden im Rahmen von On-the-Job-Projekten (Beispiele für Themenstellungen finden Sie hier) bereits während des Studiums wissenschaftlich erarbeitet, neue Lösungsansätze und Perspektiven werden direkt in die Praxis übertragen. Das Ergebnis: Motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich den beruflichen Herausforderungen mit erweitertem Know How und neuen Ideen stellen.

HILL_XMB_Grafik_Machen Sie Ihre Firma zur Hochschule.png


Vorkurs Mathematik

Der Vorkurs Mathematik wurde speziell für die Studienanfänger*innen des berufsbegleitenden Studiengangs Bachelor Maschinenbau der Hochschule Heilbronn konzipiert. In diesem Kurs werden die