Auswahlverfahren

Die Vergabe der Studienplätze erfolgt nach verschiedenen Kriterien, die nachfolgend aufgeführt sind. Anhand dieser Kriterien wird eine Rangfolge erstellt.

Kriterien

Gewichtung

Abschlussnote des Erststudiums

50%

Wirtschaftswissenschaftlicher Anteil (mindestens 60 ECTS-Punkte) gemäß Tabelle*

20%

Studienleistung (ECTS-Punkte) aus einem kultur-, freizeit- oder sportspezifischen Anteil des Erststudiums gemäß Tabelle**

20%

Studiengangbezogene Praxiserfahrung nachgewiesen durch ein kaufmännisches Praktikum von mind. 5 Monate zusammenhängend, welches frühestens nach dem 2. Semester des für die Zulassung maßgeblichen Hochschulstudiums erbracht wurde (vohanden = 1,0 / nicht vorhanden = 5,0)

10%

* Wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse

z.B.: Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Controlling, Marketing, etc.

60-69 ECTS

70-79 ECTS

80-89 ECTS

≥ 90 ECTS

4,0

3,0

2,0

1,0

** Kultur-, freizeit oder sportspezifische Kenntnisse

z.B. Kulturmanagement, Freizeitwissenschaften, Tourismus, Sportwissenschaften, etc.

0-9 ECTS

10-19 ECTS

20-29 ECTS

≥ 30 ECTS

4,0

3,0

2,0

1,0

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)