Labor für Kolbenmaschinen

Das Labor für Kolbenmaschinen gehört zur Fakultät Mechanik und Elektronik (T1). Die Laborinfrastruktur wird für Lehrzwecke als auch für Forschungszwecke genutzt. Im Rahmen der Lehre bearbeiten die Studierenden in Ihren Studien- und Abschlussarbeiten unterschiedliche Themen rund um den Verbrennungsmotor. Im Rahmen der Forschung werden sowohl Industrieprojekte vornehmlich aus der Automobilindustrie als auch öffentlich geförderte Projekte bearbeitet

Am Labor für Kolbenmaschinen werden verschiedene F&E-Themen rund um den Verbrennungsmotor bearbeitet.

Schwerpunktmäßig arbeiten wir an den folgenden Themen:

  • Variable Verdichtung (VCR)
  • Sondermesstechnik an bewegten Motorkomponenten
  • Motormechanik/ Tribologie und Thermomanagement

zwei Studenten arbeiten im Labor kmh
Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)