INVEST-PRO³ – Teilprojekt 3

Team – Teilprojekt 3

Projektbeschreibung

INVEST-PRO³ (INternational Vernetzt durch die Entwicklung gemeinsamer STudienprogramme mit hoher PRaxisOrientierung) gliedert sich in drei Teilprojekte. Wobei die übergeordneten Ziele des Projektes der Ausbau internationaler Studienformate, die Stärkung von Netzwerken mit internationalen (Partner-)Hochschulen und Unternehmen sowie die Intensivierung internationaler Zusammenarbeit in den Bereichen Forschung und Lehre sind. 

Dazu werden weitere praxisorientierte Double-Degree-Programme entwickelt (Teilprojekt 1), die Karriereförderung für internationale Studierende ausgebaut (Teilprojekt 2) und Forschungskooperationen gestärkt (Teilprojekt 3).

Teilprojekt 3: Internationale Forschungszusammenarbeit stärken

Das Thema „Augmented und Virtual Reality Training von Arbeiter*innen in industriellen Umgebungen“ setzt direkt an den Herausforderungen an, vor denen Unternehmen angesichts der zunehmenden Digitalisierung sowohl in Deutschland als auch in Vietnam stehen und bildet Projekt-teilnehmer*innen somit in einem zukunftsträchtigen Arbeitsbereich aus. 

Im Projekt HHN-INVEST-PRO³ wird ein anwendungsbezogenes, interdisziplinäres Forschungsprojekt mit der Vietnamese-German University durchgeführt. Gemeinsam wird an der Weiterentwicklung eines Virtual Reality Fahrzeug Simulators auf Basis von Unity 3D gearbeitet.

Neben wissenschaftlichem Personal, werden Masteranden und Doktoranden der VGU und der HHN zudem durch Stipendien zur Durchführung von Forschungsarbeiten, Projekt- und Abschlussarbeiten gefördert.

Ziel – Teilprojekt 3

Das Teilprojekt 3 zielt vor allem darauf ab, die Forschungszusammenarbeit zwischen der HHN und der VGU im Bereich innovativer interaktiver Technologien weiterzuentwickeln.

Beide Projektstandorte in Deutschland und in Vietnam arbeiten gemeinsam an der Entwicklung eines Virtual-Reality-Fahrsimulators. Zusätzlich steht die Konzeption und Durchführung gemeinsamer Forschungsexperimente aus den Bereichen "Fahrsimulation in Virtual Reality" und "Mensch-Maschine-Interaktion"  im Fokus.

Kooperationspartner

Video zu den Funktionen des Audi Fahrsimulators: Autonomes Fahren und Fahrer-Fahrzeug-Interaktion

Der Audi Fahrsimulator im Otto-Rettenmaier-Forschungslabor

HHN-INVEST-PRO³ wird im Rahmen des Programms "HAW.International“ Förderlinie B vom DAAD aus Zuwendungen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert

Logo des DAAD
BMBF-Logo
Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)