Werkstoffberatung

Werkstoffe sind der Motor von Innovationen.

Unternehmen, die die Potenziale einer aktiven Gestaltung von werkstofftechnischen Fragestellungen positiv für sich umsetzen können, profitieren von den vielseitigen Möglichkeiten der Prozess- und Produktverbesserung durch optimalen Materialeinsatz.

Erkenntnisse über die Eigenschaften von Werkstoffen sind wichtig im Entwicklungsprozess, um die optimale Performance der Bauteile sicherzustellen und gleichzeitig Qualitäts- und Kostenaspekte zu berücksichtigen. Weiterhin sind diese Kenntnisse notwendig, um bei Schadensfällen und Reklamationen entscheiden zu können, ob beispielsweise Konstruktionsfehler, Fertigungsfehler oder Werkstofffehler Ursache des Versagens sind.

Da Schadensfälle in der Regel mit Kosten und häufig auch mit Imageverlusten verbunden sind, sind eine hohe Expertise und qualifizierte Bearbeitung der Schadensfälle unverzichtbar.

Für qualifizierte Werkstoffuntersuchungen steht neben hoch spezialisierten Mitarbeitern im Werkstoffzentrum auch ein ausgezeichnetes Labor mit großer apparative Ausstattung zur Verfügung.


Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)