Unser Ziel? Wir möchten allen Ideen und jedem, der zu uns kommt, eine passende und inspirierende Umgebung bieten. Dazu haben wir nicht nur ein besonders vielfältiges Team aufgebaut, sondern stützen unser Angebot auf vier verschiedene Säulen, mit denen wir die unterschiedlichen Bedarfe von Studierenden, Mitarbeitenden der Hochschule und Corporates erfüllen. Im Zentrum steht die Sicherstellung einer grundständigen Gründungsberatung über alle Phasen des Gründungsprozesses hinweg. Daneben bieten wir Lehrformate an und schaffen Räume für interdisziplinären Austausch und erste Prototypenentwicklung. Diese Tätigkeiten sind eingebettet in unser starkes Netzwerk, welches wir Gründungsinteressierten gerne zur Verfügung stellen. 

Sommersemester 2021

Mit dem 01.03.2021 beginnt ein weiteres besonderes, in dem wir beweisen wollen, dass wir den Herausforderungen, welche die Corona-Pandemie auch weiterhin an uns stellt, mit Kreativität und angepassten Themenstellungen begegnen können. Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass Umbrüche stets das Potential haben, etwas Neues zu erschaffen: neue Gruppendynamiken, neue Lösungen und die Herausbildung neuer Fähigkeiten. In diesem Sinne: let´s start a new.

Für nähere Informationen zu Terminen, ECTS u.ä. könnt ihr euch ab dem 01.03. innerhalb von ILIAS und des Studium Generale informieren.

Wie wäre es, wenn Profit und Verantwortung, Karriere und Persönlichkeitsentwicklung, Leistung und Nachhaltigkeit Hand in Hand gingen?
Unser aktuell existierendes Wirtschaftssystem sowie ein Großteil der Geschäftsmodelle konzentrieren sich vor allem auf Entscheidungen, die das Wachstum fördern. Immer mehr Menschen wünschen sich jedoch einen Perspektivwechsel: mehr soziale Verantwortung, mehr Werteorientierung, mehr Gleichberechtigung und Sustainability. Wir finden, es ist Zeit, auf andere Modelle zu schauen, die nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie eine ganz neue Relevanz bekommen. In unserem Workshop machen wir euch mit den Herausforderungen und Möglichkeiten von „Responsible Leadership“ vertraut und schaffen Wissen sowie persönliche Erfahrung zu folgenden Themen:
> aktuelle Debatten über Verantwortung in Führungsfragen von Startups und Unternehmen
> alternative Wirtschafts- und Geschäftsmodelle
> Beziehungsmanagement und verantwortungsvolles Handeln im Stakeholder-Kontext
> die Rolle von Mindset und Führungspersönlichkeit
> Reflektion der Erkenntnisse im Kontext individuellen Verhal-tens

Im Rahmen des Hybridsemesters 2021 wird der Workshop digital stattfinden unter der Voraussetzung von mindestens 11 Teilnehmer*innen.

Das STARTKLAR-Gründerzentrum der HHN führt diesen Workshop innerhalb des vom Ministerium für Wirtschaft und Energie Baden-Württemberg geförderten Programms SHUTTLE – Shaping Future Startup Cultures durch.

TERMIN: 12.04.2021, 14:00 - 18:00 Uhr, Online

Nur 13% aller deutschen Vorständ*innen sind Frauen. Nur 16% aller deutschen Startups werden mit Frauen im Team gegründet. In Zeiten der vermeintlichen Gleichberechtigung existieren augenscheinlich noch immer gläserne Wände, die eine stärke Beteiligung von Frauen in Führungs- und Leadership-Positionen verhindern.
Unter dem Stichwort „Yes, she can“ beleuchten wir den Status Quo und fragen danach, welchen Herausforderungen Frauen in der Wirtschaft gegenüberstehen. Welche fachlichen und persönlichen Kompetenzen müssen Frauen mitbringen, um erfolgreich zu führen und wie können sie diese entwickeln? Teil der Vorbereitung ist ein Motivtest, dessen Ergebnis in den Workshop miteinfließt und den Teilnehmerinnen ein individuelles Persönlichkeitsprofil an die Hand gibt. Dadurch liefern wir wertvolles Coaching für jede einzelne unserer Studentinnen.
Die Lernziele des Workshops sind Wissen und persönliche Erfahrung zu den Themen:
> Female Founders und Female Empowerment – Fakten und Hintergründe
> Frauen und Macht – Entwicklung eines grundlegenden Verständnisses von Macht- und Statusspielen im Zusammenhang von weiblicher Führung und Reflektion dieser Erkenntnisse im Kontext des individuellen Verhaltens
> Analyse der persönlichen Motivstruktur

Im Rahmen des Hybridsemesters 2021 soll dieser Workshop als Präsenzveranstaltung am Bildungscampus Heilbronn stattfinden – dies stets mit Berücksichtigung der aktuell geltenden Vorschriften im Rahmen der Corona-Pandemie. Da wir innerhalb des Workshops mit den Ergebnissen des Motivtests arbeiten, verpflichtet das Absolvieren des Tests zur Teilnahme (erst hier werden die Ergebnisse sichtbar). Anmeldungen werden bis zum 15.05.2021  über ILIAS entgegengenommen, der Test muss bis zum 01.06.2021 absolviert werden.

Das STARTKLAR-Gründerzentrum der HHN führt diesen Workshop innerhalb des vom Ministerium für Wirtschaft und Energie Baden-Württemberg geförderten Programms SHUTTLE – Shaping Future Startup Cultures durch.

TERMIN: 09.06.2021, 14-18 Uhr, am Bildungscampus oder Online

You've always been asking yourself, how all the great founders and corporate innovators came up with their ideas? Let us spoiler - very little of them came up with them while taking a shower.
In this one-day "hands-on" workshop, we will run you through different methods and tools on how to come up with innovative ideas that might turn into great businesses in the future.
If possible, our workshop will be held on-site in the Campus Founders Lab. Otherwise, we will switch to online, using Miro (digital whiteboard).

Der Workshop ist ein Angebot der Campus Founders gGmbH, welcher vom STARTKLAR Gründerzentrum der HHN organisatorisch begleitet wird. Die Durchführung erfolgt seitens der Campus Founders auf Englisch.

TERMIN: 27.04.2021, 09:00 - 18:00 Uhr, am Bildungscampus oder Online

You've always been asking yourself, how all the great founders and corporate innovators came up with their ideas? Let us spoiler - very little of them came up with them while taking a shower.
In this one-day "hands-on" workshop, we will run you through different methods and tools on how to come up with innovative ideas that might turn into great businesses in the future.
If possible, our workshop will be held on-site in the Campus Founders Lab. Otherwise, we will switch to online, using Miro (digital whiteboard).

Der Workshop ist ein Angebot der Campus Founders gGmbH, welcher vom STARTKLAR Gründerzentrum der HHN organisato-risch begleitet wird. Die Durchführung erfolgt seitens der Campus Founders auf Englisch.

TERMINE: Mittwoch, 07.04., 21.04., 28.04. & 12.05. & 31.05.2021, 13:00 – 17:00 Uhr, am Bildungscampus oder Online

Unter dem Motto make it happen finden im neuen Makerspace der HHN am Campus Sontheim am 25.06.2021 der STARTKLAR TECH DAY statt. An diesem Nachmittag habt ihr die Gelegenheit, den Kreativraum sowie die Maschinen kennenzulernen und erste Prototypen zu bauen. Ziel ist es, möglichst viele Studierende dazu zu befähigen, den Makerspace eigenverantwortlich zu nutzen, um kreative Ideen umzusetzen und innovative Produkte zu entwickeln.

Anmerkung: Der TECH DAY ist kein Teil unseres Studium Generale Programms.

Grundständiges Angebot

think outside the box

Unsere vielfältigen Veranstaltungs- und Lehrformate im Rahmen des Studium Generale rücken gründungsrelevantes Wissen und Schlüsselqualifikationen für ein erfolgreiches Startup in den Fokus. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Entrepreneur- und Leadership sowie dem Methodentraining. Dabei arbeiten wir interdisziplinär, ergebnisoffen und praxisorientiert. Darüber hinaus richten wir öffentliche Veranstaltungen aus und bieten mit unseren Gründertalks, Hackathons und Workshops spannende Möglichkeiten zum Lernen und Networken.

your ideas matter

Wir helfen dir, Ideen und Konzepte in einem geschützten Rahmen zu durchleuchten sowie punktgenau zu beschreiben. So lernst du, ein Publikum für deine Idee zu begeistern und deine Vision voranzutreiben. Gemeinsam stimmen wir die nächsten Schritte ab, feilen an deinem Businessplan und informieren über Formate zur Unterstützung deines Vorhabens. Hochschulnahe Fördermöglichkeiten stehen dabei im Mittelpunkt der Beratungsarbeit wie z.B. das EXIST-Gründerstipendium für innovative Gründungen aus der Hochschule heraus.

create the change

Ob alleine oder im Team, ob räumlich oder finanziell: wir schaffen (Frei)-Räume, in denen ihr Ideen und erste Prototypen entwickeln und euch ganz intensiv mit euren Projekten beschäftigen könnt. Dazu eröffnen wir im Herbst 2020 den neuen Makerspace der HHN am Campus Sontheim, in dem ihr an hochwertigen Maschinen selbstständig arbeiten könnt, um eure Modelle an 3D-Drucker oder CNC-Fräsmaschine zu realisieren. Darüber hinaus planen wir gerade den neuen Kreativraum am Bildungscampus, um euch einen weiteren Ort für ein Feuerwerk der Kreativität zu schaffen.

better together

Intern wie extern pflegen wir ein Netzwerk, welches notwendiges und noch fehlendes Wissen und Ressourcen zur Verfügung stellt. Wir helfen euch z.B. beim Teammatching, um Kompetenzen zu erweitern und dadurch der Verwirklichung eurer Vision einen Schritt näher zu kommen. Auch bei der Suche nach potentiellen Partnern, Verbündeten und Investoren stellen wir unsere Kontakte gerne zur Verfügung. Denn wir sind der Überzeugung, dass man gemeinsam weiter kommt und wollen dazu beitragen, ein offenes und starkes Ökosystem in Heilbronn zu schaffen, in dem Innovationen und Startups blühen können.    

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)