Thomas Gessmann Förderpreis

Der Thomas Gessmann-Preis wird für überdurchschnittlich gute wissenschaftliche Arbeiten aus den technischen und naturwissenschaftlichen Bereichen (Bachelor, Master) sowie aus dem Bereich technischer Vertrieb von der gleichnamigen Thomas Gessmann-Stiftung mit Einzelpreisen bis zu 2.000 Euro vergeben.

Die Stiftung dient damit der Förderung der Wissenschaft und Forschung in den Ingenieurwissenschaften.

Zu der abgegebenen Arbeit sollte eine kurze Zusammenfassung durch den Studenten (zwei bis drei Seiten) und eine Empfehlung durch einen Hochschulprofessor/in beigelegt werden, in der dieser die Preiswürdigkeit darlegt. Die Arbeiten werden dann einer Jury im Verwaltungsgremium der Stiftung bewertet und die Preise vergeben

Eine rechtzeitige Aufforderung zur Einreichung der Abschlussarbeiten erfolgt zentral an die betroffenen Fachbereiche.

Die Vergabe von Studienstipendien der Thomas Gessmann-Stiftung erfolgt an begabte Studentinnen und Studenten aus Baden-Württemberg in technischen und naturwissenschaftlichen Fächern, denen zudem die finanziellen Mittel fehlen, um eine ihren Fähigkeiten entsprechende Ausbildung an einer Hochschule zu erhalten.

Ferner unterhält die Stiftung eine Stiftungsprofessur im Bereich Elektrotechnik, Fachgebiet Elektronik, an der Hochschule Heilbronn.

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)