Thermoprozesstechnik

Viele metallische Werkstoffe erhalten ihre besonderen Eigenschaften erst durch eine Wärmebehandlung, die in speziellen thermoprozesstechnischen Anlagen durchgeführt wird.

Durch geeignete Wärmebehandlungsprozesse können zuerst die Verarbeitungseigenschaften und dann die Gebrauchseigenschaften optimiert werden. So ist eine ökonomische Fertigung bei optimalen Eigenschaften des Bauteils möglich

Dies gilt in besonderem Maße für Stahl, aber auch Aluminium und viele weitere Werkstoffe.

Die individuelle Abstimmung der Wärmebehandlung auf die speziellen Anforderung der Fertigung und der Gebrauchseigenschaften der Fertigteile erfordert viel Erfahrung und oft auch gezielte Untersuchungen und Experimente.

Das Werkstoffzentrum Heilbronn verfügt über die Kompetenzen, das Personal und die apparative Ausstattung, um Sie bei allen Fragen rund um das Thema Wärmebehandlung optimal zu unterstützen.

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)