Technikum Schweißen

Schweißen gehört zu den wichtigsten Fügeverfahren und hat deshalb eine große industrielle Verbreitung.

Das Werkstoffzentrum Heilbronn verfügt über verschiedene Puls-Schweißtromquellen für MSG-Prozesse, einen Versuchsstand mit Linear- und Rundantrieb sowie einen Schweißroboter.

Im Technikum können gezielt schweißtechnische Untersuchungen durchgeführt werden.

Durch die Möglichkeit, alle Versuchsparameter exakt zu kontrollieren und aufzuzeichnen, eröffnet sich die Möglichkeit, Ihre Schweißapplikation darzustellen und gezielt zu verbessern. Aus den Versuchsergebnissen können Rückschlüsse für Ihre Produktion gezogen werde und diese so optimiert werden. Eine Begleiterscheinung beim Schweißen sind häufig unerwünschte Verzüge. Diese sind Resultat von Eigenspannungen, die sich als Folge thermischer Prozesse ergeben. Die Kenntnis der Eigenspannungen hilft, die Schweißprozesse zu modifizieren, um die Verzüge zu minimieren.

Das Werkstoffzentrum Heilbronn verfügt über ein Gerät zur Eigenspannungsmessung mit der Bohrlochmethode. So können exakte Ergebnisse ermittelt werden, auf deren Basis eine Prozessoptimierung möglich ist.


Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)