Studienvoraussetzung Master Technical Management

Zulassungsvoraussetzung ist ein erfolgreicher Abschluss mit Prädikatsexamen (Gesamtnote 2,5 oder besser) in einem ingenieurwissenschaftlichen Diplom- oder Bachelorstudiengang (z.B. Produktion und Logistik, Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik o.ä.) mit mindestens 210 ECTS-Credits. Absolventen eines Studienganges mit 180 ECTS-Credits haben die Möglichkeit, an der Hochschule Heilbronn die fehlenden 30 ECTS-Credits bis zum Ende des Masterstudiums zu erwerben. Für das Studium sind gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch erforderlich.


Vorläufige Zulassung

Bei nicht abgeschlossenem Hochschulabschluss kann eine Zulassung unter Vorbehalt erteilt werden, wenn:

  • die Hochschule des ersten Studienabschlusses bescheinigt, dass aufgrund der bisherigen Studienleistungen ein erfolgreicher Studienabschluss zu erwarten ist und

zum Bewerbungszeitpunkt maximal 180 ECTS sowie die Abschlussarbeit noch nicht erbracht sind und

  • die aktuelle Durchschnittsnote mindestens 2,5 oder besser ist.


Spätestens bei der Einschreibung muss die Exmatrikulation im vorausgehenden Studiengang nachgewiesen werden. Der zulassungsberechtigende Hochschulabschluss muss fristgerecht nachgewiesen werden.

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)