Stipendien

PROMOS-Stipendium


Das PROMOS-Stipendium (Programm zur Steigerung der Mobilität von Studierenden deutscher Hochschulen) ist möglich für

  • Studium an einer Partnerhochschule außerhalb des ERASMUS-Bereiches
  • Praktikum im Ausland
  • Abschlussarbeit im Ausland

Der nächste Bewerbungsschluss ist der 30.06.2021 für Auslandsaufenthalte im WS 2021/22.

Weitere Infos zu den Stipendien sowie die Bewerbungsunterlagen sind zu finden unter: https://www.hs-heilbronn.de/finanzierung-auslandsaufenthalte

Stiftungsstipendium


Das Stiftungsstipendium (Private Stiftungen und Firmen aus der Region) ist möglich für

  • Studium an einer Partnerhochschule außerhalb des ERASMUS-Bereiches
  • Praktikum im Ausland
  • Abschlussarbeit im Ausland

Der nächste Bewerbungsschluss ist der 30.04.2021 für Auslandsaufenthalte im WS 2021/22.

Wir weisen darauf hin, dass insbesondere Bewerbungen von Ingenieurstudierenden bei diesem Stipendium gute Chancen haben, da ein Teil der Stiftungen ausschließlich Ing. studierende fördern kann.

Weitere Infos zu den Stipendien sowie die Bewerbungsunterlagen sind zu finden unter: https://www.hs-heilbronn.de/finanzierung-auslandsaufenthalte

HAW. International


HAW. International: Semesteraufenthalte und Abschlussarbeiten für Studierende

DAAD Stipendien für Semesteraufenthalte und Abschlussarbeiten für Studierende an Hochschulen für angewandte Wissenschaften.

Bewerbungsschluss:

  • 30.06.2021 für Stipendienbeginn zwischen November 2021 und Februar 2022 (Auswahltermin September 2021)
  • 02.11.2021 für Stipendienbeginn zwischen März und Juni 2022 (Auswahltermin Januar 2022)

Es handelt sich dabei um Individualstipendien, die direkt beim DAAD beantragt werden müssen.

Stipendiendatenbank des DAAD: https://www.daad.de/de/im-ausland-studieren-forschen-lehren/stipendien-finanzierung/

Weitere Infos zu den Stipendien sowie die Bewerbungsunterlagen sind zu finden unter: https://www.hs-heilbronn.de/finanzierung-auslandsaufenthalte

Fulbright Stipendien

Fulbright Germany organisiert im Sommer 2021 zwei vollfinanzierte Sommerstudienprogramme an angesehenen Hochschulen in Texas und Louisiana: eine tolle Gelegenheit, das amerikanische Campus-Leben zu erfahren. Sie erweitern dabei Ihre Studienkenntnisse und interkulturellen Kompetenzen und lernen die kulturellen Besonderheiten der Gastregion kennen.

Bewerbungsschluss: 03.03.2021

Für Bachelor-Studierende mit Migrationshintergrund aller Studiengänge:

„Fulbright Diversity Initiative“ in den USA an der Trinity University in San Antonio, Texas vom 21. August bis 19. September 2021

Zusammen mit amerikanischen Studierenden besuchen die Teilnehmer*innen Seminare und Workshops zu Geschichte, Politik, Gesellschaft und Bildungssystem der USA. Im Dialog mit den U.S.-Kommiliton*innen gewinnen sie wichtige Einblicke ins amerikanische Studium und in Diskurse über Politik, Religion, Philosophie und  Kommunikation.

Ausführliche Informationen zum Stipendienprogramm finden Sie auf folgender Webseite.

Bewerbungsschluss ist der 3. März 2021.

Für Rückfragen steht Ihnen Jakob Oxenius unter diversityprograms@fulbright.de gerne zur Verfügung.

Für Bachelor-Studierende der Technik- und Ingenieurwissenschaften:

„Leaders in Entrepreneurship” an der Louisiana State University, Baton Rouge vom 28. August bis 20. September 2021

Das Studienprogramm bietet mit Seminaren, Firmenbesuchen und praxisorientierten Teamprojekten einen ausgezeichneten Einstieg in das Thema Entrepreneurship. Die Teilnehmer*innen gewinnen einen unmittelbaren Einblick in das Engineering-Studium und das Leben auf einem amerikanischen Campus.

Ausführliche Informationen zum Stipendienprogramm finden Sie auf folgender Webseite.

Bewerbungsschluss ist der 3. März 2021.

Für Rückfragen steht Ihnen Carolin Weingart-Ridoutt unter specialprograms@fulbright.de gerne zur Verfügung.

Chancen für Nachwuchswissenschaftler*innen: Vernetzen Sie sich mit der Forschung in den USA!

Bis zum 1. April 2021 können sich deutsche Doktorand*innen aller Fachrichtungen bei Fulbright Germany für ein Forschungsstipendium bewerben. Wir fördern vier- bis sechsmonatige Forschungsprojekte an einer U.S.-Hochschule. Die Projekte beginnen zwischen dem 1. November 2021 und dem 31. April 2022.

Das Stipendium finanziert Unterhaltskosten von 1.600 Euro/Monat, die transatlantische Reise und eine Kranken-/Unfallversicherung. Das Fulbright J-1 Visum ist kostenlos, und für sonstige Nebenkosten kommt eine Pauschale von 300 Euro auf.

Werden Sie Teil des internationalen Netzwerks von Fulbright-Stipendiat*innen und Alumni!

Sie möchten mehr über Programm und Bewerbung erfahren? Besuchen Sie uns in unserer „Office Hour“ am 26. Februar von 15:00 bis 16:00 Uhr auf Zoom. Bitte registrieren Sie sich hier, damit wir Sie vor dem Termin über die Zoom-Zugangsdaten informieren können.

Detaillierte Informationen zum Stipendienprogramm finden Sie auf unserer Webseite.

Für Rückfragen steht Ihnen Annina Kull unter doktoranden@fulbright.de gerne zur Verfügung.

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)