Schwerpunkt Mobile Computing

Mobile Computing in 3 Min. erklärt

Ein Studium im Schwerpunkt Mobile Computing bietet die besten Voraussetzungen, um technische Entwicklungen bei Geräten, Software, Kommunikationssystemen und IT-Sicherheit zu verstehen und die Zukunft aktiv mitzugestalten. 

Das Studium befähigt Studierende, mobile und vernetzte Informationssysteme zu verstehen, zu spezifizieren und zu realisieren. Der Studienschwerpunkt Mobile Computing vermittelt hierzu die konzeptionellen und technischen Grundlagen und die organisatorischen Fähigkeiten. 

Mobile Computing ist ein Trend in der modernen Arbeitswelt. Ständig entwickeln sich neue Tätigkeitsfelder.

Die wichtigsten sind:

  • Kommunikations-IT und Telekommunikation
  • Unterhaltungs-IT, z.B. mobile Multimedia-Anwendungen und -Spiele
  • Business-IT, z.B. Anwendungen für Börse, Handel, Versicherungen und Banken
  • Industrie 4.0, z.B. Vernetzung von Maschinen, sowie von Herstellungs- und Produktionsprozessen, Smart Factory, Firmenkommunikation (national und international), Unterstützung von Geschäftsprozessen und Ressourcenplanung

Programmierkenntnisse sind vor Studienbeginn nicht erforderlich, da im Grundstudium alle notwendigen Kenntnisse gelehrt werden. Wer Spaß daran hat Probleme zu analysieren, die Funktionsweise mobiler Geräte zu untersuchen und neue Einsatzbereiche für diese kennenzulernen, der ist bei Mobile Computing genau richtig.

Der Schwerpunkt bietet folgende Vertiefungsmodule an:

  • Grundlagen Mobile Computing
  • Mobile Computing 1
  • Mobile Computing 2
  • Mobile Computing 3

Leitung Schwerpunkt 

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)