Logo der HUGS

Qualitätsmanagement

Alle Studiengänge der HUGS sind von ACQUIN, einer nationalen Agentur, die den Standards des deutschen Akkreditierungsrates entspricht, akkreditiert.

HUGS hat ausgezeichnete Verbindungen zur Unternehmenswelt.

Die HUGS-Programme werden in Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern und der Gesellschaft entwickelt, um zukünftige Fach- und Führungskräfte auszubilden, die in der Lage sind, den Anforderungen eines dynamischen Umfelds auf verantwortungsvolle und ethische Weise gerecht zu werden.

Im Rahmen der kontinuierlichen Verbesserung hat HUGS einen Evaluationsprozess implementiert, der jedes Semester durchgeführt wird.

In der Vorlesungswocheoche 9 bis 11 eines Semesters initiieren alle Dozierenden die Evaluation jesdes Kurses, die von den Studierenden durchgeführt wird.

Das Ergebnis der Evaluation wird automatisch an die betreffenden Dozierenden und den Programmdirektor geschickt.

Programmdirektor und Dozierender analysieren die Auswertung und besprechen mögliche Schritte zur Verbesserung.

Das Ergebnis soll mit den Studierenden diskutiert und in den verbleibenden Unterrichtsstunden umgesetztt werden

Nach der Analyse und Erörterung der Ergebnisse werden die Erkenntnisse dem Board of School vorgelegt und gegebenenfalls Schritte zur weiteren Verbesserung unternommen

Die Programme von HUGS verstehen Lehre als Interaktion zwischen verschiedenen Standpunkten in einem dynamischen Umfeld.

Schaubild zur Sicherung der Lernqualität

Kleine Gruppen (etwa 20 Studierende) eröffnen Möglichkeiten zur Entwicklung sozialer, beruflicher und interkultureller Kompetenzen. In der Regel finden alle Vorlesungen, mit Ausnahme von Studienreisen und Exkursionen, am Standort Bildungscampus der Hochschule Heilbronn statt.

Die Lehrinhalte werden vermittelt durch:

  • Präsenzveranstaltungen
  • Seminare
  • Übungen
  • integrierte Gastredner
  • Exkursionen
  • Fallstudien
  • studentische Projekte
  • Studienreisen


Auf allen Ebenen erhalten unsere Studierenden direkte und persönliche Unterstützung zusätzlich fördern wir die Interaktion zwischen den Studierenden.

HUGS sieht Teamarbeit als einen Eckpfeiler der persönlichen und beruflichen Entwicklung. Aufgrund der hohen Interaktion zwischen den Studierenden wir es ihnen ermöglicht, ihre Soft Skills zu schärfen, Teamarbeit zu praktizieren und Verantwortung innerhalb ihrer Gruppe zu übernehmen. Die daraus resultierende Solidarität unter den Kohorten, auch aufgrund einer engen Interaktion zwischen den Dozierenden und ihren Studierenden, erhöht die Qualität des Wissenstransfers.

Heilbronn University Graduate School Ethisches Verhalten

Alle Mitglieder von HUGS:
  • halten alle gültigen Normen und Vorschriften nach dem Gesetz ein
  • nehmen die Verpflichtungen gegenüber anderen in fairer Weise wahr und respektieren die Rechte und die Würde aller Menschen
  • unterstützen die geltenden ethischen und moralischen Normen
  • wissen um die eigene Verantwortlichkeit und Verantwortung für alle getroffenen Entscheidungen und Handlungen
  • respecting dignity, diversity and right of individuals
  • achten die Würde, die Vielfalt und die Rechte des Einzelnen
  • erkennen und legen jede Art von Respektlosigkeit gegenüber ethischen und moralischen Normen offen
  • haben Zugang zu Beratern für Ethik, Chancengleichheit und Nachhaltigkeit


Ehrenkodex der Studierenden

Als Studierender der Heilbronn University Graduate School (HUGS):
  • folge ich den Kernwerten der Hochschule Heilbronn und der HUGS
  • sehe ich akademische Integrität als einen wichtigen Teil unseres Zusammenlebens
  • arbeite ich aktiv mit  den Mitgliedern der HUGS an der Verbesserung der HUGS
  • behandle ich meine Gesprächspartner stets mit gleichem Respekt und gleicher Würde.

Das außercurriculare Programm zielt darauf ab, die intellektuellen, ethischen, kulturellen und sportlichen Interessen der Studierenden zu fördern und den Erwerb von Schlüsselqualifikationen zu unterstützen, einschließlich interdisziplinärer Diskussionen, kritischer Reflexion sowie persönlicher Entfaltung und Entwicklung. Das Studium Generale der Hochschule Heilbronn vertieft das Fachwissen und fördert die beruflichen Perspektiven. Studierende der Hochschule Heilbronn können das so genannte STUDIUM GENERALE Zertifikat erwerben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Da es sich bei unseren Absolventen um zukünftige Fach- und Führungskräfte handelt, die in einem dynamischen Umfeld arbeiten werden, übernehmen wir die Aufgabe, unsere Studenten in einem breiten Verständnis von Wissenstransfer und Innovation auszubilden.

Die HUGS arbeitet eng mit ihren zahlreichen Partnern aus Wirtschaft, Industrie und der lokalen Gemeinschaft zusammen, um ein nachhaltiges und ethisches Lernumfeld für die Studierenden zu schaffen und die Relevanz der Lehre für die Unternehmenswelt sicherzustellen.

Die folgenden Aktivitäten finden an der HUGS statt:
  • Das Board of School und das Supervisory Board, die die Entwicklung der Programme begleiten, sorgen für deren Akzeptanz und gewährleisten so die Beschäftigungsfähigkeit der Absolventen.
  • Die HUGS kooperiert derzeit mit über 60 Unternehmen, die direkt zum akademischen In- und Output beitragen.
  • Zum Praxisbezug gehören Dozenten aus der Praxis, die ihr Fachwissen in Spezialgebieten vermitteln oder ad hoc als Projektkoordinatoren oder Sponsoren Unterstützung leisten.
  • Aus der Zusammenarbeit mit der Unternehmenswelt sind vielfältige Netzwerke entstanden, die weit über die regionalen Grenzen hinaus Anerkennung gefunden haben. Dazu gehören Logistikspezialisten, eine Gruppe von 120 Marketing- und Vertriebsunternehmern, ein Netzwerk für Management und Controlling mit 300 Mitgliedern und Institute, die sich auf unternehmerische Prognosemodelle und Systemdynamik spezialisiert haben.
  • Mehrere Mitglieder der HUGS haben eigene Beratungsfirmen gegründet und fungieren als Berater für Unternehmen. Dies ermöglicht ihnen auch, aktuelle Geschäftspraktiken und wirtschaftliche Trends in ihre Vorträge zu integrieren.
  • Exkursionen zu Industriepartnern vor Ort bieten den Studierenden echte Einblicke in die Geschäftswelt.


Alle HUGS-Mitglieder profitieren in vielfältiger Weise von den vielfältigen Verbindungen. Dies steigert nicht nur die Attraktivität der Lehre, sondern ist auch eine wertvolle Informationsquelle für ihre Studien- und Seminararbeiten, Projekte und Abschlussarbeiten und führt wiederum zu einem wertvollen Wissenstransfer.

Das Qualitätsmanagement an den HUGS zielt auf die kontinuierliche Verbesserung und Überarbeitung von Lehransätzen und Lernergebnissen ab. Dazu gehört die regelmäßige Überprüfung von Studieninhalten, Unterrichtsformen und didaktischen Ansätzen. Neu ernannte Dozenten werden ermutigt, didaktische Seminare zu besuchen, und von allen Dozierenden wird erwartet, dass sie sich über die aktuellen Entwicklungen in ihrem Fachgebiet auf dem Laufenden halten.

Mitarbeitende werden in Übereinstimmung mit den Qualitätsstandards der HUGS eingestellt und regelmäßig geschult.

Kontinuierliche Verbesserung beim Lehren und Lernen ist der Erfolgsfaktor für leistungsstarke Absolventen. Deshalb werden Arbeitsgruppen gebildet, die die Erkenntnisse regelmäßig auswerten, analysieren und diskutieren.

Da es sich bei unseren Absolventen um zukünftige Fach- und Führungskräfte handelt, die in einem dynamischen Umfeld arbeiten werden, übernehmen wir die Aufgabe, unsere Studenten in einem breiten Verständnis von Wissenstransfer und Innovation auszubilden.
Schulbild zum Qualitätszirkel der HUGS
AACSB-Logo
Logo der HSW Hochschulförderation SüdWest