Projekt- und Studienarbeiten

Titel der Projektarbeit

Entwicklung und Konstruktion einer Desinfektionsstation für Einkaufswagen

Beteiligte Studierende (Studiengang PPM)

Axel Winzheimer und Marvin Kaiser

Beschreibung

Nachdem der Kunde seinen Einkaufwagen in die Station gefahren hat, betätigt dieser einen am Boden liegenden Fußtaster. Das dadurch generierte Signal verwaltet eine speicherprogrammierbare Steuerung, kurz SPS. Diese SPS steuert nun die weiteren Aktoren und Prozesse, welche nicht alle für den Kunden sichtbar sind. Die beiden Schiebetüren schließen sich automatisch. Parallel dazu schaltet eine Signalampel auf dem Dach der Station von Grün auf Rot. Ein integrierter Lichtvorhang dient dabei als Einklemmschutz für den Kunden. Wenn die Türen geschlossen sind startet der eigentliche Desinfektionsvorgang. In diesem Zuge wird ein elektropneumatisches 3/2 Wegeventil angesteuert, welches Druckluft, die von einem Kompressor erzeugt wurde, in ein Filtergehäuse fördert.

In diesem Filtergehäuse befindet sich ein Desinfektionsmittel, das durch die Druckluft in Schläuche geleitet wird. An den Enden der Schläuche befinden sich Düsen, mit denen das Fluid zerstäubt wird. Nach wenigen Sekunden ist der Vorgang abgeschlossen und die Türen öffnen sich automatisch. Parallel schaltet die Signalampel auf Grün und der Wagen kann entnommen werden.
Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)