Juhu - es geht los!

1960 Erstsemester haben am 23. September an der Hochschule Heilbronn ihr Studium aufgenommen. 794 davon beginnen ein BWL-Studium in den frisch fertiggestellten Gebäuden am Bildungscampus.

Erstemesterbegruessung-wise1920-Bildungscampus.jpg

Ein Klangteppich aus Rascheln und Murmeln wogt durch das Atrium des N-Gebäudes am Bildungscampus. "Herzlich willkommen an der Hochschule Heilbronn - schön, dass Sie hier sind", begrüßt Prorektorin Professor Ruth Fleuchaus am frühen Nachmittag die Erstis der Fakultät International Business. "Dass nicht nur das Atrium sondern auch beide Ränge bis in den 2. Stock voll mit Studierenden waren, hatten wir noch bei keiner Erstsemester-Begrüßung", freut sie sich über die zahlreichen, aufgeregten Erstsemester.

Erstemesterbegruessung-wise1920-Bildungscampus-Max.jpg

Der 27-Jährige Max aus Waiblingen bei Stuttgart hat die Begrüßung seiner Fakultät schon hinter sich. Er beginnt sein Studium im Studiengang Wirtschaftsinfromatik, der zur Fakultät Wirtschaft und Verkehr gehört. "Die Einführungsveranstaltung war gut und sehr informativ. Es ist vor allem schön, gleich mal alle Kommilitonen und auch alle Lehrenden kennenzulernen", resümiert er. Die HHN hat ihm ein Freund empfohlen, der gerade sein Maschinenbaustudium in Sontheim abgeschlossen hat.

Erstemesterbegruessung-wise1920-Bildungscampus-Elena-Paulina.jpg

Für Elena (20, li.) und Paulina (19) ist es heute ebenfalls der erste Tag im Studium. sind ganz außer Atem - die Wege über den Campus sind weit, wenn man sich erst noch orientieren  muss. 

Elena, die schon immer gerne gereist ist und zudem das Organisieren liebt, startet im Bachelor Tourismusmanagement. Paulina ist gespannt auf ihr Studium in Weinmarketing und Management. Sie kommt aus Frankfurt und hat sich die HHN bereits beim Bewerbertag angesehen. "Da war ich mir noch nicht sicher, ob ich an einer Uni oder einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften studieren möchte, aber danach war mir klar, ich will an eine HAW", sagt sie und lacht.

Nach der Einführungsveranstaltung sind die beiden Mädels auf jeden Fall beim Empfang im Rathaus und bei der anschließenden Stadtführung dabei. "Wir wollen schließlich Heilbronn kennenlernen - wir nehmen also mit, was geht!", sind sich die beiden einig. 

Was es sonst noch geboten ist? Um sich einen Überblick über die zahlreichen Service- und Beratungsangebote der Hochschule zu verschaffen, lohnt ein Rundgang über den Erst-Marktplatz. Dort präsentieren sich zum Beispiel der Familienservice, die Zentrale Studien- und Lernberatung, das Zentrum für Studium und Lehre oder auch die Bafög-Beratung des Studierendenwerks Heidelbergs. 

Nach Prorektorin Ruth Fleuchaus heißt Jonatan Böhm, Standortvorsitzender des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA), ebenfalls die Studienanfängerinnen und Studienanfänger willkommen und weist auf die anstehenden Events des AStA speziell für Erstis hin: Den Ersti-Brunch am Samstag, 28. September, und die die Students' Tour am 9. Oktober.