Juhu, geschafft! 772 Absolventen feiern ihren Abschluss

Die Hochschule Heilbronn verabschiedete insgesamt 772 Absolventinnen und Absolventen. Davon schlossen 630 ihr Studium mit einen Bachelor ab, 142 haben nun den Master in der Tasche. 

Stolz nahmen in Heilbronn 594 Absolventen ihre Abschlusszeugnisse und Urkunden von ihren Dekanen in der Aula am Bildungscampus entgegen. Die Fakultät für Technik und Wirtschaft am Campus Künzelsau feierte ihre 178 frisch gebackenen Hochschulabsolventen in der Stadthalle Künzelsau.

Wirtschaftsjuniorenpreis für die beste Bachelor- und Masterabeit

2 Absolventinnen erhielten auf ihrer Graduierungsfeier noch eine ganz besondere Auszeichnung: den Wirtschaftsjuniorenpreis. Den Preis für die beste Bachelorarbeit, dotiert mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro, übergab Karl Pommée, Vorsitzender des Förderkreises der Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken, an Nadine Philippin. Philippin schloss ihren Bachelor im Studiengang Wirtschaftingenieurwesen mit einer Arbeit über die "Entwicklung eines mikrofluidischen Chipsystems zur dielektrophoretischen Separation von Kolloiden" ab.

Mattea Auer, Absolventin des Masters in Unternehmensführung/ Business Management erarbeitete in ihrer Masterthesis ein Diversity-Konzept für die BLANCO GmbH & Co. KG. Für diese herausragende Arbeit erhielt auch sie den Wirtschafstjuniorenpreis und ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro. 

Preistraegerin-Nadine-Philippin-Wirtschaftsjuniorenpreis-2019.jpg

Nadine Philppin (Mitte) ist Preisträgerin des Wirtschaftsjuniorenpreises für ihre Bachelorarbeit.

Preistraegerin-Mattea-Auer-Wirtschaftjuniorenpreis-2019.jpg

Mattea Auer (Mitte) freut sich über den Wirtschaftjuniorenpreis für ihrer Masterthesis.