Nach dem Auslandssemester

Haben Sie Ihr Auslandssemester abgeschlossen, kümmern Sie sich bitte umgehend um die Anerkennung Ihrer Prüfungsleistungen aus dem Ausland beim Prüfungsausschuss der Fakultät MV.

Bitte befolgen Sie die folgenden zwei Schritte unbedingt, damit Ihre im Ausland erbrachten Leistungen korrekt an der HHN anerkannt werden können:

Die an der Partnerhochschule erbrachten Studienleistungen werden von der Partnerhochschule in einem Zeugnis dokumentiert. In der Regel schickt die Partnerhochschule das Zeugnis an das International Office der Hochschule Heilbronn. Sie erhalten eine E-Mail, sobald Ihre Noten im International Office eingehen.

Wenn Sie als Freemover im Ausland waren, so müssen Sie dafür sorgen, dass die dortige Hochschule das Zeugnis nicht nur an Sie, sondern auch direkt an die Fakultät MV sendet, damit die Echtheit des Zeugnisses nachgewiesen ist. Ansonsten müssen Sie eine beglaubigte Kopie einreichen.
Die Zeugnisse können in dem Fall an Frau Klesatschke vom Prüfungsausschuss oder an das Internationalisierungsreferat: mv-international@hs-heilbronn.de gesendet werden.


Den Antrag auf Anerkennung der im Ausland erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen reichen Sie nach Ihrer Rückkehr beim Prüfungsausschuss der Fakultät MV ein. Sie dürfen pro Antrag maximal vier Modulprüfungen einreichen. Das heißt, ein Formular reicht für bis zu vier anzuerkennende Module aus.

Sie finden den Antrag, eine Ausfüllhilfe für den Antrag und die entsprechenden Fristen auf der Seite des Prüfungsausschusses (unter dem Reiter "Antrag auf Leistungsanerkennung -->  Ausland").


Bei weiteren Fragen zur Anerkennung Ihrer Leistungen im Ausland, wenden Sie sich bitte an Frau Britta Klesataschke vom Prüfungsausschuss:

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)