Management und Vertrieb (MV)

Management und Vertrieb: Finance (MVF) | Management und Vertrieb: Handel (VH) | Management und Vertrieb: Industrie (VI)

Der Studiengang MV geht aus den drei Bachelorstudiengängen MVF, VH und VI hervor. Statt drei getrennter Vertriebs-Studiengänge wird ab WS 2019/20 ein Studiengang angeboten, in welchem ab dem dritten Semester ein Vertiefungsbereich (Finance, Handel oder Industrie) gewählt wird. 

Diese Seite beinhaltet Informationen für Studierende der Studiengänge MV, MVF, VH und VI.

Im Studium

Grundsätzlich zu beachten sind zwei Teile der Studien- und Prüfungsordnung (SPO):
  • Allgemeiner Teil (AT) für die Bachelorstudiengänge an der Hochschule Heilbronn mit einer Regelstudiendauer von 7 Semestern
  • Besonderer Teil (BT) des jeweiligen Studiengangs
Detaillierte Informationen zu den einzelnen Modulen und Lehrveranstaltungen können Sie dem Modulhandbuch entnehmen.

MV


VH | VI | MVF

Für Studierende, die sich vor dem WS2019/20 eingeschrieben haben, gelten die nachfolgenden SPOs und Modulhandbücher entsprechend ihrem Studiengang VH, VI oder MVF. 

Aufgrund der neu eingeführten SPO des Studiengangs MV laufen die Lehrveranstaltungen der bisherigen SPOs VH, VI und MVF aus. Studieren Sie nach alter SPO und weichen vom Verlauf des Regelstudienplans ab, ergeben sich für Sie Besonderheiten im Hinblick auf den Lehrveranstaltungsbesuch. Bitte beachten Sie dazu die entsprechende Äquivalenzliste. Unverändert bleibt Ihre Prüfungsanmeldung nach Ihrer SPO.




Mit dem 3. Semester beginnt das Hauptstudium. In diesem finden sowohl gemeinsame übergreifende Lehrveranstaltungen des Studiengangs statt als auch Veranstaltungen des gewählten Vertiefungsbereichs. Wahlweise können die Vertiefungsbereiche Finance, Handel und Industrie belegt werden. 

Studierende, welche den Vertiefungsbereich Finance wählen, werden mit unterschiedlichen Finanzprodukten vertraut gemacht und lernen aktuellste Entwicklungen in der Finanzbranche kennen.

Im Vertiefungsbereich Industrie erlangen die Studierenden eine technische Grundausbildung für den Industrievertrieb sowie die Fertigkeit, spezifische Frage- und Problemstellungen des Vertriebs von Industrieunternehmen zu analysieren, adäquate Lösungswege aufzuzeigen und umzusetzen.

Der Vertiefungsbereich Handel vermittelt Kompetenzen, um sowohl akquisitorische Fragestellungen (Interaktion zwischen Kunden und Unternehmen) als auch spezifische Fragestellungen der typischen logistischen Probleme von Handelsunternehmen (physische Lieferung der Produkte) lösen zu können.

Weitere Informationen zu den Vertiefungsbereichen sowie zur Wahl eines Bereichs werden Ihnen mitgeteilt. 

Bei Fragen zu folgenden Themen können Sie sich an die Verwaltung für Studierende wenden:

  • Adressänderung
  • CampusCard
  • Exmatrikulation | Immatrikulation | Rückmeldung
  • nachträgliche Prüfungsanmeldung | Rücktritt von Prüfungsleistungen
  • Urlaubssemester

Weitere Informationen sowie die Öffnungszeiten finden Sie hier

Ihre Ansprechpartnerin in den Studiengängen VH, MVF, VI und MV

Career Service

Der Career Service unterstützt die Studierenden am Campus Schwäbisch Hall bei ihrer Karriereplanung und ist darüber hinaus das Bindeglied zwischen Hochschule und Wirtschaft und damit auch Ansprechpartner für Unternehmen. Er bietet vielfältige Informationen und Unterstützung rund um das Thema Karriere und Berufseinstieg an. Karrierebezogene Themen und interessante Links finden Sie hier.

Die Jobbörse für Studierende und Absolventen der HHN finden Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Ansprechpartner:

Rechenzentrum

Services und direkte Hilfe bei Themen zu Hochschul-Account, E-Mail, WLAN, VPN, Drucker finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartner am Campus Schwäbisch Hall:

Bibliothek

Die Bibliothek der Hochschule versorgt die Studierenden, Professoren und Mitarbeiter der HHN an allen vier Standorten mit Literatur.

Weitere Informationen sowie die Öffnungszeiten finden Sie hier.

Bei Fragen rund um die Bibliothek wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner:

Am Campus Schwäbisch Hall stehen Ihnen folgende Räume für das Selbststudium zur Verfügung. 

Gebäude Ziegeleiweg

  • 406
  • 407
  • 408

Gebäude Herrenäcker

  • 207
  • 208

Außerdem können Sie normale Vorlesungsräume nutzen, wenn dort keine Lehrveranstaltungen stattfinden. Gruppenarbeitsräume stehen ohne Raumreservierung zur Verfügung. Weitere Räume können bei Frau Dukart (Raum 103) reserviert werden. 

Im Planungsprogramm StarPlan kann nach freien Räumen gesucht oder die Belegung der Räume anzeigen werden.

Informationen zu den Prüfungen finden Sie hier. Unter anderem finden Sie dort Angaben zu den nachfolgenden Themen.

  • Ablauf der Prüfungen
  • Anmeldung zu Prüfungsleistungen | Abmeldung von Prüfungsleistungen
  • Nachträgliche Prüfungsanmeldung gegen Gebühr
  • Rücktritt von Prüfungsleistungen
  • Einsichtnahme in Prüfungsleistungen und Widerspruch gegen die Benotung
  • Ausgleichbarkeit und Anerkennung von Prüfungsleistungen

Auf den Seiten des Prüfungsausschusses der Fakultät finden Sie Informationen zu studentischen Anträgen wie beispielsweise Fristverlängerung oder Nachteilsausgleich. Bei Fragen zu Themen des Prüfungsausschusses wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechpartner:

Aufgrund der neu eingeführten SPO des Studiengangs MV laufen die Lehrveranstaltungen der bisherigen SPOs VH, VI und MVF aus. Studieren Sie nach alter SPO und weichen vom Verlauf des Regelstudienplans ab, ergeben sich für Sie Besonderheiten im Hinblick auf den Lehrveranstaltungsbesuch. Bitte beachten Sie dazu die entsprechende Äquivalenzliste. Unverändert bleibt Ihre Prüfungsanmeldung nach Ihrer SPO.

In das Studium ist ein praktisches Studiensemester (Semester 5) integriert. Im praktischen Studiensemester sind in geeigneten Betrieben oder Dienststellen (Praxisstellen) qualifizierte praktische Tätigkeiten mindestens im Umfang von 100 Präsenztagen bezogen auf die regelmäßige Arbeitszeit eines Vollzeitbeschäftigten abzuleisten. Während des praktischen Studiensemesters werden Sie von einer Professorin oder einem Professor betreut.

Bei Fragen zum praktischen Studiensemester wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner des Praktikantenamts:

Sie sind an einem Auslandssemester interessiert oder möchten gerne Ihr praktisches Studiensemester im Ausland absolvieren? 

Das Auslandspraktikum unterscheidet sich nicht von einem Inlandspraktikum hinsichtlich der Regelung und Anerkennung. Da die Bewerbungs- und Vorbereitungsphase für eine Praktikumsstelle im Ausland aufwendiger ist, sollte bereits frühzeitig mit den Vorbereitungen begonnen werden. Informationen rund um das Thema Auslandspraktikum sind auf der Internetseite des International Offices zu finden. 

Das internationale Partnernetzwerk der Fakultät für Management und Vertrieb befindet sich noch im Aufbau. Die Partnerhochschulen des Campus Schwäbisch Hall finden Sie hier

Ihre Ansprechpartner am Campus Schwäbisch Hall:

Ansprechpartner des Praktikantenamts am Campus Schwäbisch Hall:

Für ein ordnungsgemäßes Studium sieht die Studien-und Prüfungsordnungen (SPO) die Ableistung und den Nachweis der Prüfungsvorleistung „Studium Generale“ im Umfang von mindestens 4 ECTS vor.

Im Studium Generale werden ganz unterschiedliche Inhalte aus den verschiedenen Bereichen vermittelt. Die Studierenden erhalten Einblicke, die über den Horizont ihres eigenen Studienfachs hinaus gehen. Ziel ist der Erwerb von Zusatzqualifikationen.

Das Studium Generale umfasst fünf Bereiche, in denen Lehrveranstaltungen angeboten werden:

  • Ethik , Umwelt & Nachhaltigkeit
  • It & Technik
  • Personal Excellence & Kultur
  • Politik, Wirtschaft & Gesellschaft
  • Sprachen

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die folgenden Ansprechpartner:

Die Bachelor Thesis (BT) ist eine Prüfungsarbeit. Sie soll zeigen, dass eine Problemstellung innerhalb von vier Monaten selbständig nach wissenschaftlichen Methoden bearbeitet werden kann. 

Das Thema der Bachelor Thesis ist frühestens im sechsten Semester und spätestens sechs Monate nach Ende des Semesters, in welchem die letzte Modulprüfung erfolgreich abgelegt wurde, auszugeben. Die Ausgabe erfolgt grundsätzlich nur auf Antrag der Studierenden, welcher nach erfolgreicher Festlegung des Themas zu stellen ist. Die Themenfindung und Betreuersuche liegt in der Verantwortung der Studierenden. Die Voraussetzung für die Ausgabe des BT-Themas ist das erfolgreiche Absolvieren des Praxissemesters.

Zum Zeitpunkt der Anmeldung muss die Immatrikulation zum aktuellen Semester vorliegen. Die Bearbeitung der Thesis kann im exmatrikulierten Zustand erfolgen.

Die Abgabe der Bachelor Thesis erfolgt am Campus Schwäbisch Hall bei der Verwaltung für Studierende im Raum A112. Sie erhalten dort auch die Unterlagen für die Exmatrikulation.

Ihre Mitgliedschaft als Studierender / Studierende an der Hochschule Heilbronn erlischt durch Exmatrikulation. Die Exmatrikulation erfolgt auf Antrag oder von Amts wegen.

Bei Abgabe Ihrer Thesis bei der Verwaltung (Raum A112) erhalten Sie die erforderlichen Formulare, die Sie zum Abschluss des Studiums benötigen. Unter anderem bekommen Sie Ihre Modulnotenkombination, welche Sie nach dem entsprechendem Merkblatt Modulnotenkombination prüfen, ausfüllen und anschließend bei der Assistenz des Studiengangverantwortlichen abgeben. 

Werden Sie HALLumni! Nach dem Studium führt der Weg in unterschiedlichste Richtungen – sei es für den Berufseinstieg, einen angestrebten Masterabschluss oder aufgrund der räumlichen Entfernung. Wir möchten Sie als HALLumni einladen, mit uns in Kontakt zu bleiben, sich auf fachlicher und persönlicher Ebene auszutauschen, wertvolle Kontakte zu knüpfen oder einfach nur die Verbindung zu ehemaligen Kommilitonen zu halten. 

Ansprechpartner

B.A. Lena Friedrich

B.A. Lena Friedrich

Assistenz des Studiengangverantwortlichen

Telefon: +49 791 946 313 21

E-Mail: lena.friedrich@hs-heilbronn.de



Die Studierendenvertretung (StuV) vertritt die Interessen aller Studierenden des Campus Schwäbisch Hall und plant Veranstaltungen aller Art für den Standort. 

Der Campus Schwäbisch Hall wird von zahlreichen Unternehmen aus der Region unterstützt.