Ein Screenshot der virtuellen Graduierungsfeier am Campus Künzelsau.

Mit Abstand die beste Feier – Graduieren in der Pandemie 

Vanessa Offermann|16.05.2021

Klatschende Hände, Party-Hüte und Grinse-Smilies – In diesem Sommersemester haben HHN-Absolvent*innen aufgrund der Corona-Krise virtuell Emotionen gezeigt. Doch Feste werden an der HHN gefeiert, wie sie fallen und das hat digital gut geklappt – auch für den Künzelsauer Campus, der mit der virtuellen Feierei Neuland betreten hat. Dekanin und Professorin Anke Ostertag sagt: "Für den Campus Künzelsau und seiner Fakultät Technik und Wirtschaft ist es tatsächlich die erste digitale Graduierungsfeier gewesen." Der unangefochtene Star des Abends: Künni, die Campuskuh. Nach Glückwünschen sowie einer kleinen Rede, hat Künni den virtuellen Webex-Raum zum Beben gebracht. Insgesamt hat Künzelsau 122 Absolvent*innen gezählt.

Künni das Künzelsau-Maskottchen bei der Graduierungsfeier

Auch bei der virtuellen Abschlussfeier mit von der Partie: Künni, das Maskottchen des Campus Künzelsau

Auch die Fakultät Technische Prozesse (TP) hat das erste Mal digital gefeiert – und das mit 180 eingeladenen Studis ganz schön groß: "Wir haben alle Absolvent*innen aus den 3 ‘Corona-Semestern‘ eingeladen, weil wir bisher die Feier immer geschoben hatten, in der Hoffnung, sich in Präsenz treffen zu können“, sagt Professorin Juliane König-Birk, Dekanin bei TP. Sie hat zudem Student Nico Staab im Studiengang Produktion und Prozessmanagement bei seiner Bachelorarbeit betreut. Er hat sich auf seiner Graduierungsfeier gleich doppelt freuen dürfen: "Nico Staab hat den Thomas-Gessmann-Preis für seine Bachelorarbeit ‘Gefährdungsanalyse und Vergleichsmessungen am Beispiel einer wässrigen Reinigungsanlage‘ bekommen."

Die Fakultät Mechanik und Elektronik (T1) hat zu ihrer Online-Graduierungsfeier 339 Studis eingeladen und ordentlich Abschluss gefeiert. "Hier sind ebenfalls alle Absolvierenden der letzten 3 Semester eingeladen worden", erläutert Waltraud Bayer, Organisatorin der Feier. Ein Highlight ist die Band "Das Kim Hofmann Trio" gewesen. Katja Weiß, ebenfalls Mitorganisatorin: "Die Band hat für uns in einer Bar 3 Musikstücke aufgenommen und filmisch aufbereitet. Das war wirklich ganz großes Kino."

Die Fakultät International Business (IB) hat virtuell 156 Studis verabschiedet. Alicia Galvan-Pliego, Organisatorin der Feier, erzählt: "Da wir an der Fakultät viele internationale Studierende haben, haben wir bei der Zeremonie zur Hälfte auf Englisch und zur Hälfte auf Deutsch gesprochen – es ist eine wirklich schöne Feier gewesen."

"Die erste digitale Graduierungsfeier hatten wir vor zwei Wochen", sagt Dekan der Informatik-Fakultät Professor Rolf Bendl. Hintergrund: Hier haben das Wintersemester 2019/2020 sowie das Sommersemester 2020 gefeiert. Das Wintersemester 2020/2021 hat im Mai nun ebenfalls seinen großen Tag gehabt. Insgesamt graduierten 175 IT-Studierende.

Auch die Fakultät Wirtschaft und Verkehr, kurz WV, hat sich nichts nehmen lassen und es ganz schön krachen lassen: Alle 197 Absolvent*innen sind gebührend in ihr neues Leben verabschiedet worden. Kleiner Funfact: Bei WV haben 7 Absolvent*innen  zu den Semester-Besten gezählt. 

Während die anderen bereits gefeiert haben, herrscht in Schwäbisch Hall noch große Vorfreude: Die dortige Fakultät Management und Vertrieb (MV) hat ihre Graduierungsfeier für Oktober 2021 geplant.

Die HHN gratuliert allen Absolvent*innen zum Abschluss und wünscht viel Erfolg im neuen Lebensabschnitt!

Studierende sitzen mit Getränken an einem Tisch und arbeiten gemeinsam an Laptops

News for Students

  • Praxisnah
  • Forschungsstark
  • Vielfältig

Damit Sie nichts verpassen. Ob eine aktuelle Stipendienausschreibung, eine neue Sportart im Sportprogramm oder die ultimative Party – hier erfahren Sie, was an der HHN so los und für Sie wichtig ist.

Zum Blog Post

Empfohlene Artikel


Aktuelle Artikel

Ein Screenshot der virtuellen Graduierungsfeier am Campus Künzelsau.
Mit Abstand die beste Feier – Graduieren in der Pandemie 
16.05.2021

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)