LIV - FAQs

Fragen zu E-Medien, E-Books, Datenbanken und E-Journals

Unsere E-Books werden nicht, wie die gedruckten Medien entliehen, sondern können, je nach Verlag/Angebotsplattform ganz, kapitel- oder abschnittsweise, heruntergeladen und dauerhaft gespeichert werden.

Sie stehen damit unbegrenzt für den eigenen wissenschaftlichen Gebrauch zur Verfügung. Eine Weitergabe oder Vervielfältigung ist nicht zulässig.

Bestehen Download-Beschränkungen kann dennoch das ganze E-Book online gelesen werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur E-Books nutzen können, die Ihre Hochschule lizenziert hat. Bei Fragen und Problemen wende Sie sich an e-service@liv-bib.de

Den VPN-Client benötigen Sie zur Nutzung vieler elektronischer Medien. Ihre Zugriffsberechtigung funktioniert dann über eine IP-Authentifizierung.

Es handelt sich dabei um eine Software, die Sie auf Ihrem Endgerät installieren. Dort müssen Sie sich mit Ihrem Hochschul-Login anmelden, um eine IP-Adresse Ihrer Hochschule zugewiesen zu bekommen.

Den VPN-Client Ihrer Hochschule finden Sie auf den Seiten des jeweiligen Rechenzentrums/IT-Abteilung:

DIN-Normen und VDI-Richtlininen sind in der Datenbank "Perinorm" nachgewiesen.

Diese erreichen Sie, mit einer VPN-Verbindung, über das Datenbankverzeichnis DBIS.

Dort nach Perinorm suchen, dem Recherche-Link folgen und den Nutzungsbestimmungen zustimmen. Dann können Sie in der Datenbank nach Normen, etc. recherchieren und finden von den gültigen Normen, die LIV lizenziert hat, gleich auch Volltexte.

Perinorm steht sowohl für die HHN, wie auch für die DHBW HN und das DHBW CAS zur Verfügung.

Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen Externe Nutzer von LIV die E-Medien nur vor Ort in den Bibliotheksräumen von LIV nutzen. Dies ist momentan aber leider nicht möglich.

Sofern Sie einzelne Aufsätze oder Kapitel benötigen wenden Sie sich mit der Anfrage und möglichst genauen bibliographischen Angaben an e-service@liv-bib.de.

Bitte beachten Sie, dass es aus urheberrechtlichen Gründen nicht zulässig ist, E-Books oder elektronische Artikel als Mailanhang zu versenden.

Verschiedenes

Bitte senden Sie uns Ihren vollständig ausgefüllten Antrag auf Exmatrikulation per E-Mail an info@liv-bib.de.

Wir prüfen dann Ihr Bibliothekskonto. Vorausgesetzt es weist keine Ausleihen und Gebühren mehr auf, bestätigen wir Ihnen per Mail, die Entlastung und sperren Ihr Konto für die weitere Nutzung.

Unsere Mail mit der Entlastungsbestätigung fügen Sie Ihrem Antrag auf Exmatrikulation bei und geben diesen bei dem/der zuständigen Sachbearbeiter*in ab.

Alternativ können Sie uns den ausgefüllten und unterzeichneten Antrag auf Exmatrikulation per Post/Einwurf in den Briefkasten zukommen lassen. Wir unterzeichnen diesen dann, sofern Ihr Konto nicht mehr belastet ist und leiten ihn an die zuständige Abteilung weiter.

Das Begleichen von Bibliotheksgebühren ist derzeit nur per Überweisung möglich.

Bitte überweisen Sie die Gebühren auf das folgende Konto:

Kontoinhaber: Landesoberkasse Baden-Württemberg/Hochschule Heilbronn

IBAN: DE02 6005 0101 7495 5301 02

BIC-/Swift-Code: SOLADEST

Beank: BW Bank Karlsruhe

und geben als Verwendungszweck unbedingt: "1086650001340 + Ihre Matrikel-/Benutzernummer" an, nur damit ist eine eindeutige Zuordnung möglich.

Um die Entlastung Ihres Bibliothekskontos zu beschleunigen (dauert regulär mind. 3 Wochen), senden Sie uns bitte einen Screenshot des Überweisungsnachweises/Online-Banking per Mail an info@liv-bib.de. Dann kann die Gebühr sofort ausgebucht werden.

Fragen zur Fernleihe

Fernleihbestellungen sind wieder möglich. Diese können Sie, wie gewohnt, über den Online-Katalog aufgeben.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Angaben vollständig und korrekt sind.

Geben Sie jede Bestellung nur einmal auf, für jede Bestellung entstehen Bearbeitungsgebühren (in Höhe von 1,50 €).

Sobald ein Fernleih-Medium in einer der LIV-Bibliotheken eintrifft, melden sich die LIV-Mitarbeiter*innen bei Ihnen und erkundigen sich, ob Sie das Medium am Bildungscampus in Heilbronn am Medienausgabeschrank abholen möchten, oder ob es alternativ an Ihre Postadresse gesendet werden soll.

Gerne können Sie uns Ihren Wunsch auch proaktiv vorab per Mail an info@liv-bib.de mitteilen und uns gleich die gewünschte Lieferanschrift nennen,

Die Lieferzeit von Fernleihmedien beträgt erfahrungsgemäß ca. 2-3 Wochen. Pandemiebedingt oder bei geringer Verfügbarkeit kann sich die Lieferung aber länger hinziehen.

Dazu kommt die LIV-interne Bearbeitungszeit sowie ggf. die Postlaufzeit.

Für jede Fernleihe entsteht eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1,50 €, diese ist, unabhängig von der erfolgreichen Belieferung, zeitnah zu begleichen.

Bei Kopien/Aufsatzbestellungen können bei mehr als 20 Seiten weitere Gebühren entstehen.

E-Books können aus urheberrechtlichen Gründen nicht per Fernleihe geliefert werden. Achten Sie also darauf Ihre Bestellungen auf ein gedrucktes Buch aufzugeben.

Für die Beschaffung von E-Books wenden Sie sich an erwerbung@liv-bib.de.

Fragen zu Ausleihe, Rückgabe, Verlängerung und Co.

Ihre Bücher können Sie selbstständig in unserem Online-Katalog verlängern. Dabei sind bis zu sechs Verlängerungen um jeweils drei Wochen möglich. Existiert auf einem Buch eine Vormerkung ist zu diesem Zeitpunkt keine weitere Verlängerung möglich. Die Verlängerung kann frühestens 7 Tage vor Ablauf der Leihfrist vorgenommen werden.

Rufen Sie dazu im Online-Katalog die “Mein Konto”-Funktion auf und loggen sich mit Ihren Daten ein. Dort finden Sie eine Übersicht über alle entliehenen Medien und die Verlängerungsoption. Bitte prüfen Sie bei jedem Titel einzeln, ob die Verlängerung realisiert wurde.

Sollten Sie Probleme mit der Verlängerung haben melden Sie sich bitte per Mail info@liv-bib.de bei uns oder nutzen die virtuelle Info-Theke.

Sie können regulär entliehene Medien bis zu sechsmal verlängern. Vorausgesetzt es existiert zum Verlängerungszeitpunkt keine Vormerkung auf dem Medium.

Die Verlängerung ist frühestens 7 Tage vor Ablauf der Leihfrist möglich.

Generell können Sie Ihre Medien in jeder zu LIV gehörenden Bibliothek abgeben. Da die Standorte in Künzelsau, Schwäbisch Hall und HN-Sontheim momentan geschlossen sind, ist die Rückgabemöglichkeit derzeit eingeschränkt.

In Heilbronn am Bildungscampus sowie am Campus Sontheim stehen Rückgabeautomaten zur Verfügung, die rund um die Uhr erreich- und nutzbar sind. Der Rückgabeautomat am Bildungscampus befindet sich im 24-Stunden-Bereich, rechts vom Haupteingang (Richtung S-Bau). Der Rückgabeautomat am Campus Sontheim ist in die Glasfassade des E-Baus zum Innenhof mit der Dampfmaschine hin, integriert.

Alternativ können Sie Ihre Medien per Post zurücksenden. Diese adressieren Sie bitte ausnahmslos an Hochschule Heilbronn, Bibliothek LIV, Max-Planck-Str. 39, 74081 Heilbronn. Bitte beachten Sie, dass Sie das Rücksenderisiko tragen. Erfahrungsgemäß funktioniert der Versand und die Zustellung mit DHL/Post am zuverlässigsten.

Als Student*in der HHN, der DHBW HN sowie des DHBW CAS erhalten Sie automatisch einen Bibliotheksaccount (per Datenimport). Als Bibliotheksausweis dient Ihr Studierendennausweis bzw. die CampusCard.

Studierende der GGS sowie der TUM Campus Heilbronn müssen ein Bibliothekskonto beantragen. Das notwendige Formular erhalten Sie bei info@liv-bib.de

Mitarbeiter*innen erhalten Ihr Bibliothekskonto sowie ggf. auch den Ausweis (je nach Standort) auf Antrag. Diesen Antrag können Sie derzeit nur online stellen.

Bitte wenden Sie sich unter Angabe Ihrer Hochschulzugehörigkeit an info@liv-bib.de, dort erhalten Sie das Anmeldeformular sowie weitere Informationen.

Bitte fordern Sie das Anmeldeformular für Externe Nutzer*innen bei info@liv-bib.de an.

Neben dem ausgefüllten und unterschriebenen Formular benötigen wir eine Kopie/einen Scan Ihres Personalausweises bzw. Reisepasses mit Meldebestätigung sowie einen elektronischen Nachweis über die Gebührenzahlung an uns.

Genaue Information dazu erhalten Sie ebenfalls unter info@liv-bib.de

Studierende und Mitarbeiter*innen der Hochschulen können bis zu 50 Medien gleichzeitig ausleihen.

Externe Nutzer können maximal 10 Medien gleichzeitig ausleihen.

Alle Informationen zum Zugang der Bibliothek sowie die Öffnungszeiten finden Sie hier.

Fragen zum Online-Katalog/OPAC

Die Anmeldung in Ihrem Bibliothekskonto funktioniert über den LIV-Online-Katalog.

Dort wählen Sie den Menüpunkt “Mein Konto” aus und loggen sich mit Ihrer Matrikel-/Ausweisnummer (siehe Rückseite des (Studierenden)Ausweises sowie Ihrem Passwort ein. Sollten Sie das Ursprungspasswort noch nicht verändert haben, gilt das dort angegebene Standardpasswort (i.d.R. ihr Geburtsdatum 10-stellig mit Punkten).

Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Button auf der "Mein Konto"-Seite im Online-Katalog.

Als Ausweisnummer dient die Matrikelnummer bzw. die Nummer auf Ihrem Bibliotheksausweis (i.d.R. befindet sich diese auf der Rückseite des Studierenden- oder Mitarbeiterausweises). Bitte geben Sie alle Buchstaben in Großschreibung ein!

Bitte beachten Sie, dass das Bibliothekskonto nicht mit dem Hochschul-Login funktioniert, sondern über eine eigenen Benutzername-Passwort-Kombination verfügt.

Bei Problemen steht Ihnen das LIV-Team unter info@liv-bib.de zur Verfügung.

Logo der HSW Hochschulförderation SüdWest