Tonskulpturen

Where do I belong? – Online-Diskussion zur Restitution von Kulturgütern

online

Koloniale Raubkunst befindet sich schon seit Jahrzehnten in europäischen Museen. Fast ebenso lang bemühen sich die Herkunftsländer um die Rückführung. Erst 2018 kam auf Initiative des französischen Präsidenten Emmanuelle Macron Bewegung in die Diskussion. Wie ist der Stand der Dinge diesbezüglich in Deutschland?

Gemeinsam mit Inés de Castro, Direktorin des Linden-Museums in Stuttgart, Prof. Abba Isa Tijani, Director der National Commission for Museums and Monuments in Abuja, und Dr. Andreas Görgen, Leiter der Abteilung Kultur und Kommunikation im Auswärtigen Amt, wollen die Bachelorstudierenden des Studiengangs Betriebswirtschaft mit Kultur- und Freizeitmanagement dieser Frage am Mittwoch, den 22. Dezember 2021 um 16.00 Uhr nachgehen. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet online in englischer Sprache statt.

Anmeldung: Anmeldung erforderlich unter: culturalartefacts@outlook.com

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)