Praktikum im Ausland

Das Praktikum im Ausland bietet die Möglichkeit, den Erwerb von Auslandserfahrung und von beruflicher Erfahrung zu verbinden.

Generell gilt für Auslandspraktika das Gleiche wie für Praktika im Inland. Sie müssen selbst gesucht werden. Auslandspraktika werden nach den selben Kriterien anerkannt wie Praktika in Deutschland. Informationen über die Anerkennung erhalten Sie vor Beginn des Praktikums im Praktikantenamt des jeweiligen Studiengangs.

Bitte beachten, dass Sie bei Ihrer Bewerbung um eine Praktikantenstelle darauf hinweisen sollten, dass es sich um ein 6-monatiges Pflichtpraktikum handelt und Sie weiterhin den Studierendenstatus beibehalten.

Hilfe bei der Suche nach einer Praktikantenstelle

  • Praktikantenämter der jeweiligen Fachbereiche oder Studiengänge
  • Fachdozenten/-innen mit Kontakten zum Ausland
  • Sprachdozenten/-innen
  • Kommilitonen, die bereits im Ausland waren
  • IAESTE
  • Fachzeitschriften
  • Verbände der jeweiligen Branchen, Industrie- und Handelskammer
  • Angebote im Internet

Weitere Informationen

ERASMUS+ fördert  Praktika für Studierende in einer Gasteinrichtung im europäischen Ausland (ausgeschlossen sind EU-Institutionen bzw. Institutionen, die EU-Programme verwalten, sowie diplomatische Vertretungen der Herkunftsländer der Studierenden). Studierende können Arbeitserfahrung in einem internationalen Umfeld sammeln und darüber hinaus Schlüsselqualifikationen wie Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Offenheit und Kenntnisse über andere Kulturen und Märkte erweitern.

Studierende können für ein Pflichtpraktikum oder auch ein freiwilliges Praktikum zwischen zwei und zwölf Monaten Förderung erhalten.

Die Fördersätze werden von der Koordinierungsstelle in Karlsruhe (KOOR - Erasmus Services BW) für das jeweilige Projektjahr angepasst.

Das Programm bietet folgende Leistungen:

  • Monatlicher Zuschuss von maximal 555 Euro (länderabhängig)
  • EU-Praktikumsvertrag zwischen Hochschule, Unternehmen und Studierenden
  • Unterstützung bei der Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes
  • Begleitung während des Praktikums durch je einen Ansprechpartner (Praktikantenamt des Studienganges) in der Heimathochschule und im Unternehmen
  • Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen


Ein Krankenschutz ist i.d.R. durch die European Healthinsurance Card (EHIC) gewährleistet. Zur Sicherheit bitte mit Ihrer Krankenkassen klären!

Ein Auslandskrankenschutz ist unbedingt erforderlich.
Für Praktika außerhalb der EU benötigen Sie ein Visum und gegebenenfalls eine Arbeitserlaubnis.
Infos hierzu finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.


Hilfestellung bei Visumsangelegenheiten, bei Fragen zur Arbeitserlaubnis und mehr finden Sie auch auf folgenden Interseiten:

Aktuelle Veranstaltungen

Event
Das Bild zeigt einen Wegweise aus Holz, der in drei Richtungen weist. Im Hintergrund befindet sich eine grüne Landschaft und ein blauer Himmel.
Info-Session: Praktikum im Ausland
05.10.2021
Allgemeine Informationen und Erfahrungsberichte von Studierenden rund um ein Praktikum im Ausland.
Zum Event
Event
Informationsveranstaltung: Praktikum im europäischen Ausland (Erasmus+)
10.11.2021
Informationsveranstaltung von KOOR - Services BW zum Praktikum im europäischen Ausland über Erasmus+.
Zum Event
Event
Das Bild zeigt einen Wegweise aus Holz, der in drei Richtungen weist. Im Hintergrund befindet sich eine grüne Landschaft und ein blauer Himmel.
Info-Session: Praktikum im Ausland
13.01.2022
Allgemeine Informationen und Erfahrungsberichte von Studierenden rund um ein Praktikum im Ausland
Zum Event

Ein Praktikum in der EU!?

Ausführliche Informationen und Beratung zu ERASMUS+ gibt es vom International Office!

Allgemeine Informationen gesucht?

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)