Logo ICPS

Institut für Intelligente Cyber-Physische Systeme (ICPS) hat seinen Betrieb aufgenommen

|09.03.2021

Was sind Intelligente Cyber-Physische Systeme?

Cyber-Physische Systeme (CPS) sind vernetzte informations-und softwaretechnische Systeme (Cyber Welt), die mit mechanischen Komponenten (Reale Welt) verbunden sind. Zumeist sind dies Eingebettete Systeme, die mit mechanischen Komponenten wie Sensoren und Aktoren, in einem Netzwerk enge Kommunikations-/Steuerungsaufgaben und Datenverarbeitung ausführen. Intelligente CPS werden mit intelligenten Verfahren und Algorithmen (z.B. aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz oder des Maschinellen Lernens) implementiert, um komplexe Abläufe, Steuerungen und Auswertungen optimiert auszuführen.

Intelligente Cyber-Physische Systeme (ICPS) bilden somit die zentrale Technologie im Bereich des Industrie 4.0 (Industrial Internet) dar und ist grundlegend für IoT (Internet of Things; Internet der Dinge). Somit stellen intelligente Cyber-Physische Systeme die wesentlichen Kernkomponente der Emerging Technologies dar.

Zielsetzung des ICPS

Das Institut für Intelligente Cyber-Physische Systeme (ICPS) wurde 2021 gegründet, um den zunehmenden Kooperationen mit forschenden Institutionen und der beteiligten Industrie in den Themenbereichen intelligente Systeme in den unterschiedlichsten Branchen gerecht zu werden.

Ansprechpartner

Ansicht Gebäude Campus Künzelsau

Aktuelles

    Hier finden Sie alle News der Fakultät TW.


    Zum News

    Empfohlene Artikel


    Aktuelle Artikel

    Logo ICPS
    Institut für Intelligente Cyber-Physische Systeme (ICPS) hat seinen Betrieb aufgenommen
    09.03.2021

    Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
    Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
    Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
    Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)