HHN-Buchstaben am Campus Sontheim

Frischer Wind: Neue Studiengänge an der HHN

Vanessa Offermann|21.04.2021

Hochschule Heilbronn entwickelt neue Studiengänge sowie Studienschwerpunkte



Heilbronn, April 2021. Die jüngste Senatssitzung der Hochschule Heilbronn (HHN) macht es offiziell: Die Hochschule führt 2 neue Master- sowie 2 neue Bachelor-Studiengänge ein. "Wir haben unsere Pläne für die Weiterentwicklung von Studiengängen auch in der Pandemie weiterverfolgt. Im Wintersemester 2021/2022 starten wir mit der Umsetzung", sagt Professor Ulrich Brecht, Prorektor für Studium und Lehre an der HHN. 

Die beiden neuen Master

Der Master-Studiengang Entrepreneurship ist innovativ und steht für eine zukunftsorientierte Lehre. Er ebnet die Chancengleichheit für Studierende aller Fachrichtungen – der Studiengang ist bewusst interfakultativ konzipiert. Somit können auch Technik-oder Informatik-Studierende, ohne explizites BWL-Know-how, in die Welt der Selbstständigkeit eintauchen und sich ihren Traum vom eigenen Geschäft erfüllen.

"Wir lassen Studierende aller Fachrichtungen zu, unsere Studierenden können sich entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse weiterbilden und entwickeln“, erklärt Professorin Bettina Merlin. Sie ist gemeinsam mit Professorin Nicole Ondrusch eine der Initiator*innen. Professorin Nicole Ondrusch sagt ergänzend: "Gemeinsam mit 4 Fakultäten und verschiedenen externen Partnern stellen wir Vielfalt im Lernangebot und in Lernmethoden bereit, als Beispiel für unser Verständnis davon, wie Bildung 2030 aussehen soll – kooperativ, partizipativ, vielfältig, lernzielorientiert und offen."

Mit Digital Business Psychology, kurz diBsy, geht ein weiterer spezieller Master an den Start. Dieser wird am Campus Schwäbisch Hall gelehrt. "Der Master diBsy ist ein einzigartiger Studiengang, der den Trend der Digitalisierung aufgreift und in die Schwerpunktbereiche Human Resources und Vertriebsmanagement übersetzt“, erläutert Studiendekanin Professorin Maren Lay. Der Studiengang ist berufsbegleitend und richtet sich an alle zukünftigen Führungspersönlichkeiten, die den digitalen Wandel modern, intelligent und aktiv mitgestalten möchten.

Neue Bachelor-Angebote

Die HHN entwickelt derzeit auch ihren Sontheimer Studiengang Technisches Logistikmanagement (TLM) zu Business Engineering Logistics (BEL) weiter. Professorin im Studiengang ist Annett Großmann. Sie sagt: "BEL ist ein neuer Bachelorstudiengang mit Schwerpunkten aus den Bereichen Logistik, Wirtschaft, Technik und Informatik mit sehr guten Verdienst- und Karrieremöglichkeiten."

BEL richtet sich an alle Studieninteressierte, die im Bereich Logistik branchen- und konjunkturunabhängig langfristig Karriere machen möchten – auch in Führungspositionen: "Personal Management & Leadership sind unter anderem 2 der Studieninhalte, die allesamt sehr spannend sind“, sagt Großmann weiter.

Noch im April ist ein weiterer HHN-Klassiker des Sontheimer Campus an der Reihe, einen neuen Kurs einzuschlagen: Der Studiengang Verfahrens- und Umwelttechnik (VU) wird zu Umwelt- und Prozessingenieurwesen (UP) weiterentwickelt. "Der neue Studiengang UP wendet sich an Studieninteressierte, die sich aktiv für den Umweltschutz einsetzen wollen. Alle Bedürfnisse des Menschen, Nahrung, Wohnen, Mobilität, Freizeit, belasten die Umwelt. Die wichtigste Herausforderung für die Zukunft wird sein, diese Belastungen so gering wie möglich zu halten", sagt Professor Meinhard Kuntz, Dekan im Studiengang.

Neben naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen werden von Anfang an Methoden und Herausforderungen zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit vermittelt. Studienschwerpunkte drehen sich zum Beispiel rund um die Themen Energie, Luftreinhaltung oder Recycling. "Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem neuen Studiengang ein spannendes Angebot für junge Menschen geschaffen haben, die einerseits mit Überzeugung einen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft leisten möchten und andererseits einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz anstreben", sagt Professor Kuntz weiter.


Ansprechpartner

Hochschule Heilbronn – Kompetenz in Technik, Wirtschaft und Informatik
Mit ca. 8.200 Studierenden ist die Hochschule Heilbronn eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Ihr Kompetenz-Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. An vier Standorten in Heilbronn, Heilbronn-Sontheim, Künzelsau und Schwäbisch Hall bietet die Hochschule mehr als 50 Bachelor- und Masterstudiengänge an. Die Hochschule pflegt enge Kooperationen mit Unternehmen aus der Region und ist dadurch in Lehre, Forschung und Praxis gut vernetzt. 

Zeitungsstapel

Medieninformationen

    Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des laufenden Jahres der Hochschule Heilbronn.

    Zum News

    Empfohlene Artikel


    Aktuelle Artikel

    HHN-Buchstaben am Campus Sontheim
    Frischer Wind: Neue Studiengänge an der HHN
    21.04.2021

    Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
    Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
    Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
    Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)