Fakultät Management und Vertrieb (MV)

1. Haller FAT-Symposium 

- Finance, Accounting & Taxation -

18. Oktober 2018 am Campus Schwäbisch Hall


Campus Schwäbisch Hall - Außenansicht.jpg

Am 18. Oktober 2018 findet am Campus Schwäbisch Hall das 1. Haller FAT- Symposium statt, in dessen Rahmen „Entwicklungslinien und aktuelle Problemfelder in Rechnungswesen, Besteuerung und Wirtschaftsrecht“ beleuchtet werden. Fachvorträge hochkarätiger Experten aus verschiedenen Bereichen geben wertvolle und praxisnahe Informationen zu aktuellen Fragestellungen. 


Themen

„Verrechnungspreise nach Umsetzung von BEPS – was erwartet international tätige Unternehmen in der Praxis?“

Dr. Manuel Koch, lic oec. HSG, Steuerberater, MBA (International Taxation), Partner einer auf Verrechnungspreise und int. Unternehmenssteuerrecht spezialisierten Beratungsgesellschaft mit Sitz in Stuttgart. Referent an der Bundesfinanzakademie und Autor diverser Buch- und Aufsatzpublikationen.



„Organschaft – zivil-, handels- und steuerrechtliche Aspekte“

Prof. Dr. Peter Oser, WP/StB, Partner der Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart, Mitglied im Hauptfachausschuss des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW), im HGB-Fachausschuss des DRSC e.V. (2011-2016), im Beirat der Wirtschaftsprüferkammer und Honorarprofessor an der Universität Mannheim.

„Datenschutz-Grundverordnung im Unternehmen - Neuerungen, Auswirkungen und Handlungsempfehlungen“

Dr. Jan Geert Meents, Mitglied des International Executive Committee von DLA Piper und Managing Director Clients & Sectors sowie Herausgeber mehrerer Standardwerke im Bereich Rechtsfragen der Informationstechnologie. Beratung von Unternehmen bei komplexen und strategischen IT- und anderen Technologieprojekten und im Hinblick auf innovative Entwicklungen.

Unbenannt.JPG

„Konzernfinanzierungen und Cash Pooling im Rahmen der aktuellen Betriebsprüfung international tätiger Unternehmen“

MBA Stefan Eymann, Diplom-Finanzwirt (FH), M.A. und MBA, Bundesbetriebsprüfer beim Bundeszentralamt für Steuern, Schwerpunkte bei der Prüfung international tätiger Konzerne sind Sachverhalte mit finalen Steuerausfällen wie Verrechnungspreise und Konzernfinanzierung, Mitwirkung bei APAs und internationalen Verständigungsverfahren.

„Tax Compliance aus Sicht eines multinationalen Konzerns, der Henkel AG & Co. KGaA“

Andre Reislhuber, RA/StB, Head of Global Tax Operations Henkel AG & Co. KGaA. Schwerpunkte der Tätigkeit sind das Internationale Konzernsteuerrecht, Verrechnungspreise, M&A Tax und steuerliche Integration sowie Tax Tech, Autor einer Reihe von Fachpublikationen. 

„Digitalisierung im Controlling – Daten intelligent nutzen“

Viktoria Hell, Diplom Betriebswirtin, Managerin im Bereich Digital Finance bei der KPMG AG, Begleitung von Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen bei Digitalisierungsprojekten mit Schwerpunkt auf die Einführung von Business Intelligence Lösungen im Bereich Reporting und Planung.  


Programm


Anmeldung

Bitte senden Sie bis spätestens 24. September 2018 das ausgefüllte Anmeldeformular per E-Mail an symposium-sha@hs-heilbronn.de


Anfahrt

Auf Parkdeck 5 stehen Ihnen in begrenzter Anzahl Parkplätze zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es Parkmöglichkeiten am öffentlichen Parkplatz „Freibad Schenkensee“ (Fußweg ca. 5-10 Minuten).


Kontakt

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne per E-Mail an symposium-sha@hs-heilbronn.de oder an die unten stehenden Kontakte.