Lachendes Mädchen vor einem Laptop

"Entrepreneurship" als neuer Master-Studiengang

|06.01.2021

Innovativ und für alle zugänglich – das beschreibt das frischgekürte Sieger-Projekt der HHN wohl am besten. Der Stifterverband „Wirkung hoch 100“ hat nach den 100 besten Ideen Deutschlands für Bildung, Wissenschaft und Innovation der Zukunft gesucht – Die HHN gewinnt mit ihrem Projekt "Afrikanisches Dorf". Dahinter steckt ein völlig neu konstruiertes Master-Angebot, das voraussichtlich im Wintersemester 2021/22 starten wird.

Das Projekt "Afrikanisches Dorf“

"Für die Erziehung eines Menschen benötigt man ein ganzes Dorf" – entgegen diesem afrikanischen Sprichwort konzentriert sich die typisch formelle Bildung auf nur wenige Organisationen mit ganz klar vorgegebenen Strukturen. Vielfalt und Eigenverantwortlichkeit bleibt da oft auf der Strecke. Monistische Bildungssysteme, die also nur einem einzigen Grundprinzip folgen, sind dabei auch anfällig für Ausfälle, Fehler und hemmen die Vielfalt von Menschen und ihrer Entwicklung. Genau hier setzt das Projekt "Afrikanisches Dorf“ der beiden HHN-Professorinnen Nicole Ondrusch und Bettina Merlin an. 

Die Vision: Ein Hochschulsystem, das durch individuelle Lernzielorientierung geprägt ist, auf Interdisziplinarität setzt und entsprechend einem afrikanischen Dorf durch die Zusammenarbeit verschiedener Bildungsanbieter, auch unterschiedlichste Lernerfahrungen ermöglicht. In Zukunft sollen Studierende der HHN also entsprechend ihrer eigenen Lernbedürfnisse verschiedene Kurse besuchen können und aus der gewählten Kombination im Laufe der Zeit einen Abschluss erwerben.

Start des ersten interdisziplinären Masters "Entrepreneurship"

"Wir lassen Studierende aller Fachrichtungen zu und schaffen quasi ein ‘afrikanisches Dorf‘, in dem sich unsere Studierenden entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse weiterbilden und entwickeln können“, erklärt Professorin Bettina Merlin. Sie lehrt an der Fakultät International Business und ist gemeinsam mit Professorin Nicole Ondrusch, aus dem Studiengang Software Engineering, eine der Initiator*innen dieses Projektes.

Professorin Ondrusch sagt ergänzend: "Gemeinsam mit 4 Fakultäten und verschiedenen externen Partnern stellen wir Vielfalt im Lernangebot und in Lernmethoden bereit, als Beispiel für unser Verständnis davon, wie Bildung 2030 aussehen soll – kooperativ, partizipativ, vielfältig, lernzielorientiert und offen."
Geplanter Start des Master-Studiengangs ist voraussichtlich das Wintersemester 21/22. Derzeit findet bereits die Akkreditierung dazu statt.


Studierende sitzen mit Getränken an einem Tisch und arbeiten gemeinsam an Laptops

News for Students

  • Praxisnah
  • Forschungsstark
  • Vielfältig

Damit Sie nichts verpassen. Ob eine aktuelle Stipendienausschreibung, eine neue Sportart im Sportprogramm oder die ultimative Party – hier erfahren Sie, was an der HHN so los und für Sie wichtig ist.

Zum Blog Post

Empfohlene Artikel


Aktuelle Artikel

Lachendes Mädchen vor einem Laptop
"Entrepreneurship" als neuer Master-Studiengang
06.01.2021

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)