Nachhaltigkeit

EMAS

kleiner emas-logo_DE-136-00077_150dpi-webseite

Umweltmanagement an der Hochschule Heilbronn


Auf Initiative des Rats für Nachhaltige Entwicklung und mit Beschluss des Rektorats hat die Hochschule Heilbronn im Frühjahr 2014 ein Umweltmanagementsystem eingeführt und nach EMAS zertifizieren lassen.

EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) ist ein freiwilliges Instrument der Europäischen Union, das Unternehmen und Organisationen jeder Größe und Branche dabei unterstützt, ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern.

Durch das offizielle Zertifikat soll das langjährige Engagement an der Hochschule Heilbronn in Sachen Umwelt und Nachhaltigkeit bestätigt und zugleich eine ständige Weiterentwicklung gesichert werden.

Bestandteile der EMAS-Verordnung sind, dass sich die teilnehmenden Organisationen auf freiwilliger Basis über die umweltgesetzlichen Anforderungen hinaus verbessern und sich dazu regelmäßig durch einen staatlich zugelassenen Umweltgutachter überprüfen lassen und ihren betrieblichen Umweltschutz in einer Umwelterklärung offenlegen. Das Umweltmanagement umfasst alle vier Standorte der Hochschule.

Das Management des Umweltschutzes obliegt dem EMAS-Beauftragten. Er initiiert regelmäßige interne Audits sowie interne Schulungen von Auditoren. Durch die Audits werden Schwachpunkte aufgedeckt und somit eine kontinuierliche Verbesserung des Umweltschutzes angestoßen. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass die Abläufe und Gegebenheiten an der Hochschule Heilbronn mit der Gesetzgebung und den im Umweltmanagementsystem verankerten Regelungen übereinstimmen. Im Laufe von drei Jahren werden alle Fakultäten und Verwaltungsabteilungen der Hochschule auditiert.

Die Grundlage für alle Maßnahmen im Rahmen des Umweltmanagementsystems bildet das Nachhaltigkeitsprogramm. In diesem sind alle wesentlichen Aufgaben für die kommenden Jahre mit Verantwortlichkeiten, Zeiträumen und Fristigkeiten festgehalten.

Wie kann ich mitmachen?

Alle Mitglieder der Hochschule sind herzlich eingeladen und aufgefordert, sich an der Umsetzung des Umweltprogramms zu beteiligen. Sei es beim Energiesparen während des Aufenthalts an der Hochschule oder beim Eruieren von Verbesserungspotenzialen im Umweltbereich.

Wir freuen uns auch über eine aktive Mitarbeit der Verfassten Studierendenschaft durch eigene Umweltaktionen.

Zum Weiterlesen

  • Generelle Informationen zu EMAS