Luftbalons

Digitalisierung gemeinsam gestalten: Digitaltag@HHN

Am 18. Juni 2021, 15:00 - 17:00 Uhr findet der Digitaltag statt. Die Hochschule Heilbronn beteiligt sich gemeinsam mit der Stadt Heilbronn an diesem Aktionstag, um mittels digitaler Workshopangebote verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. 

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Digitalisierung in ganz unterschiedlichen Bereichen erlebbar machen und laden herzlich dazu ein, sich an unseren Projekten aktiv zu beteiligen.

Wo? 

Der Digitaltag findet am 18. Juni von 15:00  - 17:00 Uhr online statt. Die genauen Einwahldaten teilen wir Ihnen bei der Anmeldung per Mail mit.

Wie?

Unsere Projekte führen wir als offenen Workshop durch. D.h. Sie wirken im Rahmen des Digitaltags an allen drei Projekten mit und Ihre Ideen fließen direkt in die Umsetzungen ein.

Für wen? 

Unsere Workshops richten sich an alle interessierten Bürger*innen egal welchen Alters, die mit uns gemeinsam Heilbronn ein bisschen digitaler machen möchten. 

Unsere Projekte zur Bürgerbeteiligung

Jetzt sind Sie gefragt! Gestalten Sie mit uns gemeinsam unsere Projektvorhaben für die Region Heilbronn und tragen Sie dazu bei, unser aller Leben ein bisschen digitaler zu machen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unseren drei Projekten "Datenwaben", "Kühles Heilbronn" und "Waldi"!

Projekt "Datenwaben"

In unserer Stadt gibt es Unmengen von Daten und täglich fallen neue an. Von der Zahl der Bäume im Stadtwald (Baumregister), über die eingeschriebenen Student*innen an der Hochschule Heilbronn bis hin zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Dieses Projekt ermöglicht die ansprechende Visualisierung ausgewählter Daten für die Stadt Heilbronn und Sie können sich an der Auswahl der Daten beteiligen. Erhalten Sie einen kleinen Einblick in den derzeitigen Projektstand und machen Sie bei einem kurzen Workshop zu "interessanten Daten" mit.

Projekt "Kühles Heilbronn“

Die Stadt ist heiß! Besonders im Sommer. Einige Städte bieten Bürger*innen hier über eine App die Möglichkeit, sich über "Orte der Abkühlung" zu informieren - seien es Springbrunnen, Badeanstalten oder Eisdielen. Auch die Stadt Heilbronn möchte dies anbieten und baut mit der Hochschule Heilbronn einen ersten Prototyp. Werfen Sie einen Blick auf erste Ideen und beteiligen Sie sich an weiteren Orten eines "kühlen" Heilbronns.

Projekt "Waldi“

Innovativ, digital und ganz schön spannend – mit dem Projekt "Waldi" soll Heilbronner Schüler*innen ermöglicht werden, Umgebungsdaten aus dem Wald zu erfahren, ohne dass sie persönlich vor Ort sein müssen. Also: raus aus dem Klassenzimmer und rein in den Stadtwald! Ob Bodenfeuchtigkeit, Lärmpegel oder Temperatur – mit "Waldi", einer am Schweinsberg platzierten Messstation, ist alles abrufbar. Die Bereitstellung der Umweltdaten läuft über integrierte Sensoren, die gesammelt und über ein "Internet der Dinge"-Netzwerk bereitgestellt werden.

Anmeldung zum Digitaltag

Das Video wird Ihnen nicht angezeigt, da Sie nicht der Verwendung von Cookies zugestimmt haben.

Ihre Ansprechpartner*in

Thomas Laue 

Ansprechpartner Stadt Heilbronn | Tel.: +49 7131 56 -2890

Digitalisierungsstrategie@heilbronn.de

Louis Krasniqi

Ansprechpartner Stadt Heilbronn | Tel.: +49 7131 56 -4531

Digitalisierungsstrategie@heilbronn.de

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)