ZAFH MikroSens auf der Landesgartenschau in Überlingen vom 22.07. bis 24.07.2020

|23.07.2020
Den Besuchern wird das "Virtual Orchestra" vorgestellt, bei welchem sie das Württembergische Kammerorchester Heilbronn virtuell dirigieren können. Die Dirigierbewegung wird durch Radarsensorik erfasst und als Taktschlag an das Orchester auf dem Monitor weitergegeben. Weicht das Metrum zu stark von der Vorgabe des gewählten Musikstückes ab, so bricht das Orchester das Stück ab. Das Projekt wird von der Hochschule Heilbronn präsentiert und ist in dem Zentrum für angewandte Forschung (ZAFH) MikroSens (Innovative Millimeterwellen-Sensorik für industrielle Anwendungen) zusammen mit den Hochschulen Ulm und Pforzheim und der Universität Ulm entstanden. In diesem Forschungsprojekt werden der Radarsensorik über eine neuartige Plattform Applikationsfelder wie beispielsweise Strömungssensorik für fließende Gewässer, Bewegungsanalyse von Bienen, die Erfassung von Kochvorgängen und Automatisierungstechnik erschlossen. (pot)

    praxisnah, forschungsstark, vielseitig: Hier finden Sie spannende Berichte und Artikel aus der Fakultät T1. 

    Sie suchen einen bestimmten Artikel? Oder wollen die Artikel sortieren? Nutzen Sie einfach die Such- und Filterfunktion auf der rechten Seite.

    Zum Blog Post

    Empfohlene Artikel


    Aktuelle Artikel

    ZAFH MikroSens auf der Landesgartenschau in Überlingen vom 22.07. bis 24.07.2020
    23.07.2020

    Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
    Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
    Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
    Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)