Studium Generale

Die Hochschule hat unter anderem den Auftrag, die geistigen, musischen und sportlichen Interessen der Studierenden zu fördern. Darüber hinaus sind neben dem Fachwissen verschiedene Zusatz-/Schlüsselqualifikationen zu vermitteln. Diese Vermittlung von überfachlicher Qualifikation erfolgt zum einen in den Curricula der Studiengänge, zum anderen im Studium Generale. Das Besondere ist die fächerübergreifende Weiterbildung innerhalb der Hochschule.

Termine Sommersemester 2022

Exklusivanmeldung für die Bachelor‐Studiengänge der Fakultät MV                

Anmeldung für alle Studierende der HHN                    

28.02.2022, 07:00 Uhr - 10.03.2022, 10.00 Uhr (mit Passwort)

11.03.2022, 07.00 Uhr - 16.03.2022, 10.00 Uhr (ohne Passwort)

Programm

  • IT und Technik
  • Personal Excellence und Kultur
  • Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
  • Sprachen
  • Social ECTS
  • Virtuelle Akademien

Programme aus den vorherigen Semestern finden Sie hier!

Voraussetzungen

Bachelorstudiengänge FAT, MV und NBW:

Es dürfen maximal 4 offene Prüfungs(vor)leistungen und
2 Seminarleistungen
aus dem Grundstudium offen sein. Bei Nichterfüllung dieser Voraussetzung kann eine Anerkennung der Studium Generale-Kurse nicht erfolgen (SPO Allg. Teil § 24).

Bachelorstudiengang MPW:

Es dürfen maximal 4 offene Prüfungs(vor)leistungen aus dem Grundstudium offen sein. Bei Nichterfüllung dieser Voraussetzung kann eine Anerkennung der Studium Generale-Kurse nicht erfolgen (SPO Allg. Teil § 24).


Beachten Sie hierbei, dass pro Semester max. 3 Kurse besucht werden dürfen.

Für die Studiengänge

  • Financial Management, Accounting & Taxation
  • Management und Beschaffungswirtschaft
  • Management und Personalwesen
  • Management und Unternehmensrechnung
  • Management und Vertrieb
  • Management und Vertrieb: Finance
  • Management und Vertrieb: Handel
  • Management und Vertrieb: Industrie
  • Nachhaltige Beschaffungswirtschaft

ist das Studium Generale eine Prüfungsvorleistung und somit ein Pflichtbestandteil der Studien- und Prüfungsordnung. Diese sehen für ein ordnungsgemäßes Studium dies Ableistung und den Nachweis eines Studium Generales im Umfang von mindestens 4 ECTS.

Beginnen Sie bereits im 3. Semester die ersten Kurse zu belegen, damit Sie trotz Ihres praktischen Studiensemesters zum Ende Ihres Studiums die Gesamt-ECTS absolviert haben!

Grundsätzlich ist eine Teilnahme an den Studium Generale-Veranstaltungen erst möglich, wenn die Studierenden berechtigt sind, Prüfungs(vor)leistungen des Hauptstudiums zu erbringen (siehe § 24 Allg. Teil der SPO). Es dürfen höchstens vier Prüfungsleistungen aus dem Grundstudium offen sein.

Für den Master-Studiengang

  • Business Analytics, Controlling & Consulting


ist die Teilnahme freiwillig.

Es besteht die Möglichkeit, ein Studium Generale-Zertifikat über das Zentrum für Studium und Lehre (HN) zu erwerben.

Anmeldung

Es kann an maximal 3 Kursen pro Semester teilgenommen werden.

Bachelorstudiengänge FAT, MV und NBW:

Es dürfen maximal 4 offene Prüfungs(vor)leistungen und
2 Seminarleistungen
aus dem Grundstudium offen sein. Bei Nichterfüllung dieser Voraussetzung kann eine Anerkennung der Studium Generale-Kurse nicht erfolgen (SPO Allg. Teil § 24).

Bachelorstudiengang MPW:

Es dürfen maximal 4 offene Prüfungs(vor)leistungen aus dem Grundstudium offen sein. Bei Nichterfüllung dieser Voraussetzung kann eine Anerkennung der Studium Generale-Kurse nicht erfolgen (SPO Allg. Teil § 24).

Wichtiger Hinweis:
Bei der Vergabe der Teilnehmerplätze werden den Studierenden der Fakultät MV, welche das Studium Generale als Pflichtbestandteil im Besonderen Teil der SPO verankert haben, Vorrang gewährt.

Die Anmeldung erfolgt über die ILIAS - eLearning Plattform

Magazin » Studium Generale » Campus Schwäbisch Hall » Studium Generale - nach Semestern sortiert

Die Bachelor-Studiengänge der Fakultät für Management und Vertrieb

  • Financial Management, Accounting & Taxation
  • Management und Beschaffungswirtschaft
  • Management und Personalwesen
  • Management und Unternehmensrechnung
  • Management und Vertrieb
  • Management und Vertrieb: Finance
  • Management und Vertrieb: Handel
  • Management und Vertrieb: Industrie
  • Nachhaltige Beschaffungswirtschaft

können sich vorrangig per Passwort (wird rechtzeitig an die betreffenden Studiengänge per E-Mail versendet) anmelden.

Für den Master-Studienang Business Analytics, Controlling & Consulting und alle weiteren Studiengänge der Hochschule Heilbronn ist eine Anmeldung ohne Passwort möglich.

Falls Sie sich bei einer anderen Fakultät für Seminare anmelden, beachten Sie bitte, dass die einzelnen Fakultäten der HHN unterschiedliche Bewertungskriterien für die Errechnung der ECTS-Punkte verwenden.

Dies bedeutet, dass ggf. der angegebene ECTS-Wert eines Kurses an einem anderen Standort nicht oder nur teilweise angerechnet werden kann.

Bei Rückfragen kommen Sie gerne auf Frau Trübendörfer oder Frau Bächle zu!

Anerkennung

Anwesenheitspflicht

Es besteht Anwesenheitspflicht, für Fehlzeiten gelten die allgemeinen Grundsätze, d.h. Nachweis durch ein ärztliches Attest [siehe §13a (1) All. Teil der SPO].

Erbringung der Leistungsnachweise

Die Studierenden haben die von den Dozierenden aufgeführten Leistungsnachweise zu erbringen.

Bestätigung über die erfolgreiche Teilnahme

Nach erfolgreicher Absolvierung, werden die Studierenden per Mail über die Ausgabetermine der Bescheinigungen informiert. Diese sind persönlich im Career Service abzuholen und der Erhalt ist zu quittieren.

Wichtiger Hinweis

Die Bescheinigungen sind sorgsam aufzubewahren! Bei Verlust können grundsätzlich keine Ersatzbescheinigungen mehr ausgestellt werden.

Zu beachten

Bitte beachten Sie, dass die einzelnen Fakultäten der HHN unterschiedliche Bewertungskriterien für die Errechnung der ECTS-Punkte verwenden. Dies bedeutet, dass ggf. der angegebene ECTS-Wert eines Kurses an einem anderen Standort nicht oder nur teilweise angerechnet werden kann.

Anrechnungsfähig sind nur Studium Generale-Veranstaltungen die folgenden Formen des Leistungsnachweise haben: Klausur, mündlichen Prüfung (Kurz-präsentation), schriftlichen Ausarbeitung (Recherchearbeit, Konzepterstellung usw.), Reflexionsarbeit oder praktischen Arbeit / Projektarbeit.

In diesen Studiengängen ist das Studium Generale als Pflichtbestandteil vorgesehen.

Die jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen sehen für ein ordnungsgemäßes Studium die Ableistung und den Nachweis eines Studium Generales im Umfang von mindestens 4 ECTS vor.

Sobald die Anzahl von 4 ECTS erreicht wurde, sind folgende Unterlagen zeitnah bei der jeweiligen Assistenz des Studiendekans in einer (!) PDF per E-Mail einzureichen, sodass bei der Beantragung des Abschlusszeugnisses die Prüfungsvorleistung bereits in der hierfür notwendigen Modulnotenkombination aufgeführt ist:


Dabei sind folgende Vorgaben zu beachten:


  1. Antrag auf Anerkennung:
    Auflistung der absolvierten Kurse (chronologisch absteigend), Angabe der EDV- und Modul-Nr. sowie Namen der Dozierenden
  2. Bescheinigung:
    Einhaltung der Reihenfolge (chronologisch absteigend)



Die Ausstellung eines zusätzlichen Studium Generale-Zertifikats über das Referat Zentrum für Studium und Lehre kommt nur in Betracht, wenn über die pflichtgemäßen nachzuweisenden 4 ECTS hinaus, mindestens weitere 5 ECTS- Punkte aus drei verschiedenen Themenbereichen nachgewiesen werden. Eine „Zweifach-Verwendung“ der ECTS-Punkte ist nicht zulässig.

In diesem Studiengang ist das Studium Generale nicht als Pflichtbestandteil vorgesehen, kann aber auf freiwilliger Basis absolviert werden.

Über das Referat Zentrum für Studium und Lehre der Hochschule Heilbronn kann nach erfolgreicher Absolvierung von mindestens 5 ECTS aus drei verschiedenen Themenbereichen ein Studium Generale-Zertifikat beantragt werden.

Ansprechpartner

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)